Börsenbericht SDax

SDax trübte sich ein - SGL Carbon mit deutlichen Kursverlusten

Minimale Rückgänge verzeichnete der SDax bei Börsenschluss des Donnerstags. Am besten performten Takkt, Delivery Hero AG und Rocket Internet.
Update: 14.12.2017 - 17:45 Uhr
SDax bewegt sich seitwärts

FrankfurtDer SDax notierte bei Börsenschluss bei 11.683 Punkten und hatte damit 0,32 Prozent verloren. Insgesamt waren 34 Prozent der Werte im Plus und 66 Prozent der Aktien im Minus. Während der MDax ebenfalls mit 0,32 Prozent verlor, gewann bei Handelsende der TecDax 0,06 Prozent. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute Rocket Internet mit 12,49 Millionen Euro Umsatz, SGL Carbon mit 11,16 Millionen Euro und Delivery Hero AG mit 6,20 Millionen Euro.

Am meisten gewannen bei Börsenschluss die Anteilscheine des Unternehmensausstatters Takkt mit 2,42 Prozent, des Lebensmittelbestelldienstleister Delivery Hero AG mit 2,41 Prozent und des Internetinvestors Rocket Internet mit 1,96 Prozent Zuwachs. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Kohlenstoffspezialisten SGL Carbon mit 6,49 Prozent, des Bundesligists Borussia Dortmund mit 3,36 Prozent und des Druckmaschinenherstellers König & Bauer mit 2,99 Prozent Verlust.

Tops

Die Aktie des Versandhändlers Takkt, die beim letzten Börsenschluss mit 18,01 Euro notierte, zeigte mit 2,42 Prozent Plus und einem Kurswert von 18,44 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern des Delivery Hero AG-Anteilscheines. Bei Ende des Parketthandels konnte die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index gut zulegen. Zuletzt erreichte der Wert des Lebensmittelbestelldienstleister den Stand von 36,10 Euro und konnte sich damit im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages um 2,41 Prozent verbessern.

Aufwärts ging es mit dem Rocket Internet-Wertpapier. Bei Börsenschluss gewann der Wert des Internetinvestors 40 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 20,18 Euro und machte damit klare 1,96 Prozent gut. Zuletzt wurde Rocket Internet mit 20,58 Euro gehandelt. Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Rocket Internet nach dem erfolgreichen Börsengang von HelloFresh auf "Buy" mit einem Kursziel von 53 Euro belassen. Die Rocket-Aktie weise einen deutlichen Abschlag zum inneren Wert der Beteiligungsgesellschaft auf, schrieb Analystin Sarah Simon in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Dies habe wohl auch den Chef Oliver Samwer zuletzt zum Kauf in einem Volumen von 34 Millionen Euro bewegt.

Flops

Die Aktie des Stahlindustrie-Lieferanten SGL Carbon gehörte mit einer negativen Entwicklung von 6,49 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 11,95 Euro hatte sie sich um 78 Cent auf 11,18 Euro verschlechtert.

Abwärts um 3,36 Prozent ging es mit dem Kurs von Borussia Dortmund-Aktien. Bis zum Ende des Parketthandels verlor der Wert des Fußballvereins, der am vorigen Börsentag mit 6,40 Euro aus dem Handel gegangen ist, 22 Cent (3,36 Prozent). Zuletzt wurde Borussia Dortmund mit 6,19 Euro notiert.

Enttäuschung bei den Anlegern des König & Bauer-Wertpapieres. Bis zum Handelsende fiel die Aktie des Druckmaschinenherstellers auf den Stand von 60,76 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 2,99 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

14.12.2017 Berenberg belässt Rocket Internet auf 'Buy' - Ziel 53 Euro
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Rocket Internet nach dem erfolgreichen Börsengang von HelloFresh auf "Buy" mit einem Kursziel von 53 Euro belassen. Die Rocket-Aktie weise einen deutlichen Abschlag zum inneren Wert der Beteiligungsgesellschaft auf, schrieb Analystin Sarah Simon in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Dies habe wohl auch den Chef Oliver Samwer zuletzt zum Kauf in einem Volumen von 34 Millionen Euro bewegt./ag/mis Datum der Analyse: 13.12.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

14.12.2017 Oddo BHF belässt Hornbach Holding auf 'Buy' - Ziel 92 Euro
Die Investmentbank Oddo BHF hat die Einstufung für Hornbach Holding vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 92 Euro belassen. Der Mutterkonzern der Baumarktkette dürfte auch im dritten Geschäftsquartal 2017/18 weiter gewachsen sein, schrieb Analyst Alexander Rummler in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Erlöse sollten im Jahresvergleich um 4 Prozent gestiegen sein./ck/jha/ Datum der Analyse: 14.12.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

14.12.2017 Baader Bank hebt Aroundtown auf 'Top Stock Ideas'-Liste - 'Buy'
Die Baader Bank hat die Aktie von Aroundtown Property auf die Liste der "Top Stock Ideas" für 2018 gesetzt und die Einstufung auf "Buy" mit einem Kursziel von 7,30 Euro belassen. Unter den von ihr beobachteten Immobilienwerten biete Aroundtown eine der attraktivsten Wachstumsstories, schrieb Analystin Christine Reitsamer in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./ajx/zb Datum der Analyse: 14.12.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

14.12.2017 Baader Bank belässt VTG auf 'Buy' - Ziel 50 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für VTG auf "Buy" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Die Aktie des Schienenlogistikers wird zudem weiterhin in der Liste der "Top Stock Ideas" für 2018 geführt. Die Verzögerungen bei der Nacco-Übernahme seien kein Beinbruch, schrieb Analyst Christian Weiz in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./ajx/edh Datum der Analyse: 14.12.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%