Börsenbericht SDax
SDax-Werte laufen schlechter - Hypoport verlor deutlich

Bei Börsenschluss realisierte der SDax-Index am Montag minimale Rückgänge. Am besten performten Delivery Hero AG, Kloeckner und Wacker Neuson.

FrankfurtBei Handelsende schloss der SDax bei 11.814 Punkten und hatte damit 0,37 Prozent nachgegeben. Insgesamt waren 44 Prozent der Werte im Plus und 56 Prozent der Aktien im Minus. Während der MDax ebenfalls mit 0,06 Prozent verlor, gewann bei Handelsschluss der TecDax 0,47 Prozent. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute Hypoport mit 14,33 Millionen Euro Umsatz, Rocket Internet mit 10,75 Millionen Euro und Kloeckner mit 6,99 Millionen Euro.

Am meisten freuen gewannen sich bei Börsenschluss die Anteilseigner des Lebensmittelbestelldienstleister Delivery Hero AG mit 2,08 Prozent, des Stahlhändlers Kloeckner mit 2,07 Prozent und des Maschinenbauers Wacker Neuson mit 1,97 Prozent Anstieg. Die größten Verlierer sind die Aktien des Finanzdienstleisters Hypoport mit 6,98 Prozent, des Versandhändlers Takkt mit 4,23 Prozent und Ado Properties mit 2,99 Prozent Verlust.

Tops

Um 2,08 Prozent bergauf ging es bis zum Börsenschluss mit dem Delivery Hero AG-Kurs. Beim Handelsende gewann der Wert des Lebensmittelbestelldienstleister gute 72 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 34,59 Euro. Zuletzt wurde Delivery Hero AG mit 35,31 Euro gehandelt.

Die Aktie des Stahlhändlers Kloeckner, die beim letzten Börsenschluss mit 10,41 Euro notierte, zeigte mit 2,07 Prozent Plus und einem Kurswert von 10,63 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern des Wacker Neuson-Anteilscheines. Bei Börsenschluss konnte die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index deutlich zulegen. Zuletzt erreichte der Wert des Maschinenherstellers den Stand von 27,43 Euro und konnte sich damit im Vergleich zum Vortagesschlusskurs um 1,97 Prozent verbessern.

Flops

Nach unten ging es heute mit dem Hypoport-Kurs. Bis zum Handelsende verlor der Wert des Finanzdienstleisters sehr deutliche 9,05 Euro und verzeichnete mit 6,98 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 129,60 Euro. Zuletzt wurde Hypoport mit 120,55 Euro gehandelt. Die Investmentbank Oddo BHF hat Hypoport von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel auf 139 Euro belassen. Angesichts gestiegener Kurse sei der Immobilienfinanzierer mittlerweile anspruchsvoll bewertet, begründete Analyst Martin Decot sein neues Votum in einer Studie vom Montag. Dass das operative Ergebnis (Ebit) im dritten Quartal unter dem Vorjahreswert gelegen habe, werte er nicht als strukturelles Problem.

Die Aktie des Unternehmensausstatters Takkt gehörte mit einem Rückgang von 4,23 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 19,50 Euro hatte sie sich um 83 Cent auf 18,68 Euro verschlechtert.

Abwärts um 2,99 Prozent ging es mit dem Kurs von Ado Properties-Aktien. Bis zum Börsenschluss verlor der Wert, der am vorigen Börsentag mit 42,26 Euro aus dem Handel gegangen ist, 1,27 Euro (2,99 Prozent). Zuletzt wurde Ado Properties mit 41,00 Euro notiert.

Analysten-Report

23.10.2017 Commerzbank hebt Ziel für Sixt auf 80 Euro - 'Buy'
Die Commerzbank hat das Kursziel für Sixt nach vorläufigen Zahlen von 75 auf 80 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Vorsteuergewinn des Autovermieters habe ihn positiv überrascht, schrieb Analystin Sabrina Taneja in einer Studie vom Montag. Das Unternehmen bleibe auf der Überholspur. Taneja erhöhte ihre Gewinnprognosen bis 2018./la/oca Datum der Analyse: 23.10.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

23.10.2017 Oddo BHF senkt Hypoport auf 'Neutral' - Ziel bleibt 139 Euro
Die Investmentbank Oddo BHF hat Hypoport von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel auf 139 Euro belassen. Angesichts gestiegener Kurse sei der Immobilienfinanzierer mittlerweile anspruchsvoll bewertet, begründete Analyst Martin Decot sein neues Votum in einer Studie vom Montag. Dass das operative Ergebnis (Ebit) im dritten Quartal unter dem Vorjahreswert gelegen habe, werte er nicht als strukturelles Problem./tih/la Datum der Analyse: 23.10.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

23.10.2017 UBS hebt Ziel für Sixt auf 56 Euro - 'Buy'
Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Sixt nach vorläufigen Zahlen des Autovermieters von 53,50 auf 56,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Wie aus einer am Montag veröffentlichten Studie hervorgeht, hob Analyst Benedikt Orzelek seine Schätzungen für 2017 und 2018 an./ck/zb Datum der Analyse: 23.10.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

23.10.2017 Deutsche Bank belässt Vossloh auf 'Hold' - Ziel 54 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Vossloh vor Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 54 Euro belassen. Der Zwischenbericht zum dritten Quartal dürfte bei dem Bahntechnikkonzern gemischt ausfallen, schrieb Analystin Katja Filzek in einer Studie vom Montag. Die Werte aus dem starken zweiten Vierteljahr werde Vossloh bei Umsatz und Ergebnissen wohl nicht erreichen./men/zb Datum der Analyse: 23.10.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%