Börsenbericht SDax
Verhaltene Kauflaune bei SDax-Werten - Grenkeleasing gewinnt deutlich

Nach Handelsschluss notieren die Anleger am Donnerstag im SDax unwesentliche Zuwächse. Die beste Performance erreichen Grenkeleasing, Takkt und Sixt.

FrankfurtDer SDax notiert derzeit bei 9.304 Punkten und hat damit 0,64 Prozent gewonnen. Insgesamt sind 54 Prozent der Werte im Plus und 46 Prozent der Aktien im Minus. Auf der anderen Seite verlieren sowohl der TecDax mit 0,65 Prozent und der MDax mit 0,46 Prozent. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute Elringklinger mit 7,01 Millionen Euro Umsatz, Grenkeleasing mit 6,17 Millionen Euro und Kloeckner mit 4,75 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des IT-Leasingunternehmens Grenkeleasing mit 6,94 Prozent, des Versandhändlers Takkt mit 5,89 Prozent und des Mietwagenunternehmens Sixt mit 3,88 Prozent Zuwachs. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Agrarhandelskonzerns Baywa mit 2,60 Prozent, Ferratum OYJ mit 2,51 Prozent und des LKW-Zulieferers SAF Holland mit 2,24 Prozent Rückgang.

Tops

Freude bei den Anlegern von Grenkeleasing. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index deutlich spürbar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Finanzdienstleisters den aktuellen Stand von 173,25 Euro und kann sich damit im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss um 6,94 Prozent verbessern. Die Commerzbank hat die Einstufung für Grenke nach Zahlen für das zweite Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 240 Euro belassen. Der Leasingspezialist habe die Erwartungen übertroffen und den Jahresausblick angehoben, schrieb Analyst Christoph Blieffert in einer Studie vom Donnerstag.

Bergauf geht es heute mit dem Wert von Takkt. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Unternehmensausstatters 1,14 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 19,27 Euro und macht damit sehr klare 5,89 Prozent gut. Zuletzt wurde Takkt mit 20,41 Euro gehandelt. Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Takkt nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 22,50 Euro belassen. Der Versandhändler für Geschäftsausstattung habe starke Ergebnisse für das zweite Quartal vorgelegt, schrieb Analyst Christian Schwenkenbecher in einer Studie vom Donnerstag. Die Wachstumsdynamik nehme zu.

Der Anteilschein des Autovermieters Sixt gehört heute mit einem Zuwachs von 3,88 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 46,35 Euro kann sich das Papier des Mietwagenunternehmens um klare 1,80 Euro auf 48,15 Euro verbessern.

Flops

Die Anleger von Baywa können sich nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des Agrarhandelskonzerns deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 28,44 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 2,6 Prozent verschlechtert.

Bergab um 2,51 Prozent geht es mit dem Kurs von Ferratum OYJ. Aktuell verliert der Wert, der am vorigen Börsentag mit 21,49 Euro aus dem Handel gegangen ist, 54 Cent (2,51 Prozent). Zuletzt wird Ferratum OYJ mit 20,95 Euro notiert.

Die Aktie des Nutzfahrzeug-Zulieferers SAF Holland gehört mit einem Minus von 2,24 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 10,93 Euro hat sie sich um 25 Cent auf 10,69 Euro verschlechtert.

Analysten-Report

28.07.2016 Lampe senkt GFK auf 'Halten' und Ziel auf 36 Euro
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat GfK von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und das Kursziel von 43 auf 36 Euro gesenkt. Das Marktforschungsunternehmen befinde sich gerade in einer Umgestaltung und brauche offenbar noch mehr Zeit, um die Margen deutlich zu steigern, schrieb Analyst Christoph Schlienkamp in einer Studie vom Donnerstag. Vorerst dürften Nachrichten keinen positiven Einfluss haben./ajx/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

28.07.2016 Equinet belässt Grenke auf 'Buy' mit Ziel 200 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Grenke auf "Buy" nach Quartalszahlen mit einem Kursziel von 200 Euro belassen. Das Zahlenwerk sei sehr stark gewesen und habe sogar seine optimistischen Schätzungen übertroffen, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Donnerstag. Grenke profitiere gegenwärtig vom niedrigen Zinsumfeld. Die Erhöhung der Jahresprognose sei eine positive Überraschung./stk/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

28.07.2016 Commerzbank belässt Grenke auf 'Buy' - Ziel 240 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Grenke nach Zahlen für das zweite Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 240 Euro belassen. Der Leasingspezialist habe die Erwartungen übertroffen und den Jahresausblick angehoben, schrieb Analyst Christoph Blieffert in einer Studie vom Donnerstag./mis/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

28.07.2016 Equinet belässt Wincor Nixdorf auf 'Accumulate' mit Ziel 50 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Wincor Nixdorf nach Quartalszahlen auf "Accumulate" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Die Zahlen seien exzellent gewesen, schrieb Analyst Cengiz Sen in einer Studie vom Donnerstag. Dennoch werden Investoren auf die Fortschritte bei der Übernahme durch Diebold schauen./stk/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%