Börsenbericht TecDax: Der TecDax verzeichnet deutliche Einbußen - SMA Solar fällt dramatisch ab

Börsenbericht TecDax
Der TecDax verzeichnet deutliche Einbußen - SMA Solar fällt dramatisch ab

Klare Rückgänge verbuchen die Anteilseigner im TecDax nach Handelsschluss des Freitags. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Aixtron, Cancom und Dialog.

FrankfurtDer TecDax liegt derzeit bei 1.592 Punkten und damit 2,23 Prozent im Minus. 27 Prozent der Aktien zeigen gegenwärtig eine positive und 73 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 0,81 Prozent als auch der SDax mit 1,00 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Nordex mit 37,24 Millionen Euro Umsatz, Wirecard mit 17,46 Millionen Euro und United mit 12,73 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Spezialmaschinenbauers Aixtron mit 4,67 Prozent, des Cloud-Computing-Anbieters Cancom mit 2,00 Prozent und des Halbleiterspezialisten Dialog mit 1,45 Prozent Anstieg. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Wechselrichter-Herstellers SMA Solar mit 8,42 Prozent, des Software-Unternehmens Nemetschek mit 6,54 Prozent und des Windrad-Herstellers Nordex mit 5,40 Prozent Rückgang.

Tops

Um 4,67 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von Aixtron. Aktuell gewinnt der Wert des Halbleiterherstellers klare 14,60 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 3,13 Euro. Zuletzt wird Aixtron mit 3,27 Euro gehandelt.

Die Anleger von Cancom können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des IT-Systemspezialisten den aktuellen Stand von 44,02 Euro und kann damit gleichermaßen im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 2,00 Prozent zulegen.

Die Aktie des Halbleiterspezialisten Dialog gehört heute mit einem Zuwachs von 1,45 Prozent ebenso zu den Performance-Besten des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 27,20 Euro kann sich das Papier des Halbleiterherstellers um minimale 39,50 Cent auf 27,59 Euro verbessern.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von SMA Solar. Aktuell fällt die Aktie des Wechselrichter-Herstellers auf den Stand von 42,59 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um bemerkenswerte 8,42 Prozent verschlechtert.

Die Anleger von Nemetschek können sich gleichermaßen nicht freuen. Bislang gibt die Aktie des Bausoftwarespezialisten sehr deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 38,65 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 6,54 Prozent verschlechtert. Die Investmentbank Oddo Seydler hat das Kursziel für Nemetschek von 29 auf 36 Euro angehoben, aber die Einstufung auf " Neutral" belassen. Der auf die Bauindustrie ausgerichtete Softwarehersteller habe solide vorläufige Resultate für 2015 vorgelegt, schrieb Analyst Henning Steinbrink in einer Studie vom Freitag. Dder Bewertungsaufschlag gegenüber der Branche sei gerechtfertigt. Die verbesserten Aussichten und steigende Marktanteile hält er damit jedoch für eingepreist.

Bergab um 5,40 Prozent geht es mit dem Kurs von Nordex. Aktuell verliert der Wert des Windanlagen-Produzenten, der am vorigen Börsentag mit 26,69 Euro aus dem Handel gegangen ist, 1,44 Euro (5,40 Prozent). Zuletzt wird Nordex mit 25,25 Euro notiert.

Analysten-Report

05.02.2016 Commerzbank belässt Xing auf 'Buy' - Ziel 200 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Xing vor Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 200 Euro belassen. Sie rechne damit, dass der Umsatz im vierten Quartal im Jahresvergleich solide zugelegt habe, schrieb Analystin Heike Pauls in einer Studie vom Freita. Hinsichtlich der Ziele für 2016 sollte der Karrierenetzwerk-Betreiber zudem auf einem guten Weg sein./ajx/ck

05.02.2016 Jefferies belässt Wirecard auf 'Buy' - Ziel 54 Euro
Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Wirecard auf " Buy" mit einem Kursziel von 54 Euro belassen. Der elektronische Handel (E-Commerce) befinde sich in Europa im Aufwind und Wirecard sei glänzend aufgestellt, um davon zu profitieren, schrieb Analyst Damindu Jayaweera in einer Studie vom Freitag./ajx/das

05.02.2016 Oddo Seydler hebt Ziel für Nemetschek auf 36 Euro - 'Neutral'
Die Investmentbank Oddo Seydler hat das Kursziel für Nemetschek von 29 auf 36 Euro angehoben, aber die Einstufung auf " Neutral" belassen. Der auf die Bauindustrie ausgerichtete Softwarehersteller habe solide vorläufige Resultate für 2015 vorgelegt, schrieb Analyst Henning Steinbrink in einer Studie vom Freitag. Dder Bewertungsaufschlag gegenüber der Branche sei gerechtfertigt. Die verbesserten Aussichten und steigende Marktanteile hält er damit jedoch für eingepreist./mzs/ag

05.02.2016 Lampe belässt Bechtle auf 'Halten' - Ziel 94 Euro
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat Bechtle nach Zahlen auf " Halten" mit einem Kursziel von 94 Euro belassen. Die vorläufigen Zahlen für 2015 wiesen auf einen starken Margentrend im Schlussquartal hin, schrieb Analyst Wolfgang Specht in einer Studie vom Freitag. Er bleibe aber bei der Aktie des IT-Dienstleisters erst einmal an der Seitenlinie und bevorzuge das Papier des Konkurrenten Cancom./mzs/gl

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%