Börsenbericht TecDax: Eintrübung für den TecDax - Dialog bricht ein

Börsenbericht TecDax
Eintrübung für den TecDax - Dialog bricht ein

Die Aktionäre von TecDax-Werten registrieren nach Handelsschluss des Freitags minimale Verluste. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Stratec Biomedical, Xing und Telefónica.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 1.687 Punkten und hat damit 0,54 Prozent verloren. 33 Prozent der Aktien zeigen gegenwärtig eine positive und 67 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 0,41 Prozent als auch der SDax mit 0,64 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Nordex mit 22,07 Millionen Euro Umsatz, Wirecard mit 18,74 Millionen Euro und Dialog mit 16,68 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine Stratec Biomedical mit 2,51 Prozent, des Social-Network-Betreibers Xing mit 1,73 Prozent und des TK-Anbieters Telefónica mit 1,06 Prozent Kursgewinn. Die größten Verlierer sind die Aktien des Halbleiterspezialisten Dialog mit 4,65 Prozent, des Maschinenbauers SLM Solutions mit 3,01 Prozent und des Windrad-Herstellers Nordex mit 2,27 Prozent Rückgang.

Tops

Freude bei den Anlegern von Stratec Biomedical. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert den aktuellen Stand von 42,49 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages um 2,51 Prozent verbessern.

Nach oben geht es heute mit dem Wert von Xing. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Karrierenetzwerks 3,00 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 173,50 Euro und macht damit deutliche 1,73 Prozent gut. Zuletzt wurde Xing mit 176,50 Euro gehandelt.

Die Aktie des Mobilfunkunternehmens Telefónica gehört heute mit einer Steigerung von 1,06 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 3,67 Euro kann sich das Papier des TK-Anbieters um klare 4 Cent auf 3,71 Euro verbessern.

Flops

Die Aktie des Halbleiterspezialisten Dialog gehört mit einer negativen Entwicklung von 4,65 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 36,38 Euro hat sie sich um 1,69 Euro auf 34,69 Euro verschlechtert.

Abwärts geht es heute mit dem Wert von SLM Solutions. Bis zur Stunde verliert der Wert deutliche 96 Cent und notiert mit 3,01 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 31,71 Euro. Zuletzt wird SLM Solutions mit 30,75 Euro gehandelt. Die Investmentbank Equinet hat SLM Solutions nach der Umsatz- und Gewinnwarnung von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber auf 27,50 Euro belassen. Er sei mit seinen Schätzungen für den Hersteller von 3D-Druckern bereits vor dem gescheiterten Übernahmeversuch von GE zurückhaltender gewesen als der Marktkonsens, schrieb Analyst Cengiz Sen in einer Studie vom Freitag. Die neuen Ziele hält er nun für realistischer und bleibt mit Blick auf 2017 optimistisch.

Enttäuschung bei den Anlegern von Nordex. Aktuell fällt die Aktie des Windrad-Produzenten auf den Stand von 19,35 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 2,27 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

02.12.2016 Equinet senkt SLM Solutions auf 'Neutral' - Ziel 27,50 Euro
Die Investmentbank Equinet hat SLM Solutions nach der Umsatz- und Gewinnwarnung von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber auf 27,50 Euro belassen. Er sei mit seinen Schätzungen für den Hersteller von 3D-Druckern bereits vor dem gescheiterten Übernahmeversuch von GE zurückhaltender gewesen als der Marktkonsens, schrieb Analyst Cengiz Sen in einer Studie vom Freitag. Die neuen Ziele hält er nun für realistischer und bleibt mit Blick auf 2017 optimistisch./ag/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

02.12.2016 Hauck & Aufhäuser belässt Wirecard auf 'Buy' - Ziel 64 Euro
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Wirecard auf "Buy" mit einem Kursziel von 64 Euro belassen. Der sogenannte "Black Friday", der in den USA als Start in das Weihnachtsgeschäft gilt, habe das ungebrochene E-Commerce-Wachstum einmal mehr unterstrichen, schrieb Analyst Lars Dannenberg in einer Studie vom Freitag. Der im TecDax notierte Zahlungsabwickler bietet Dienstleistungen rund um das Bezahlen im Internet an und gilt daher als Profiteur des boomenden Onlinehandels./zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

02.12.2016 Deutsche Bank belässt SLM Solutions auf 'Buy' - Ziel 41 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für SLM Solutions nach einer Prognosesenkung auf "Buy" mit einem Kursziel von 41 Euro belassen. Gespräche mit dem Management hätten den Eindruck hinterlassen, dass wichtige Kunden zurück am Verhandlungstisch seien, schrieb Analyst Uwe Schupp in einer Studie vom Freitag. Für das laufende Jahr dürfte es jedoch zu spät sein, mögliche Aufträge noch in Umsätze umzumünzen. Im Geschäftsjahr 2017 gehe es dann um die Rückeroberung von Marktanteilen./das/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

02.12.2016 Oddo Seydler belässt Adva auf 'Buy' - Ziel 12,50 Euro
Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für die Aktie des Telekomausrüsters Adva nach einer Investorenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von 12,50 Euro belassen. Der Ausblick für 2017 sei positiv, schrieb Analyst Oliver Pucker in einer Studie vom Freitag./ajx/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%