Börsenbericht TecDax
Gute Laune bei TecDax-Anlegern - United im Höhenflug

Nach Börsenschluss registrieren die Anleger am Freitag im TecDax klare Gewinne. Die beste Performance erreichen United, Drillisch und Telefónica.

FrankfurtDer TecDax liegt derzeit bei 2.210 Punkten und damit 2,92 Prozent im Plus. 70 Prozent der Aktien zeigen bislang eine positive und 30 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 0,07 Prozent als auch der SDax mit 0,35 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Drillisch mit 150,04 Millionen Euro Umsatz, United mit 149,53 Millionen Euro und Telefónica mit 40,94 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Internetunternehmens United mit 13,65 Prozent, des TK-Anbieters Drillisch mit 11,59 Prozent und des Mobilfunkunternehmens Telefónica mit 5,65 Prozent Kursgewinn. Am meisten verlieren die Anteilscheine des Technologieunternehmens Jenoptik mit 3,98 Prozent, des Maschinenbauers SLM Solutions mit 2,35 Prozent und des Cloud-Computing-Anbieters Cancom mit 2,19 Prozent Verlust.

Tops

Bergauf geht es heute mit dem Wert von United. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Netzwerkspezialisten 5,84 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 42,74 Euro und macht damit glasklare 13,65 Prozent gut. Zuletzt wurde United mit 48,58 Euro gehandelt. Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für United Internet angesichts der Milliardenübernahme von Drillisch auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 41 Euro belassen. Dies sei positiv für den gesamten deutschen Markt, schrieb Analyst Maurice Patrick in einer Studie vom Freitag. Für die beiden Unternehmen selbst ergebe sich zudem deutliches Synergiepotenzial.

Der Wert des Telekommunikationsanbieters Drillisch gehört heute mit einer Steigerung von 11,59 Prozent zu den Hoffnungsträgern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 48,54 Euro kann sich das Papier des Mobilfunkanbieters um überragende 5,63 Euro auf 54,16 Euro verbessern. Die DZ Bank hat die Einstufung für die Aktie des Mobilfunkers Drillisch nach der Übernahmeofferte von United Internet auf "Kaufen" mit einem fairen Wert von 55 Euro belassen. Er werte die Transaktion klar positiv, schrieb Analyst Karsten Oblinger in einer Ersteinschätzung am Freitag.

Die Aktionäre von Telefónica können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des TK-Anbieters den aktuellen Stand von 4,32 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 5,65 Prozent zulegen. Das Analysehaus RBC Capital hat die Einstufung für Telefonica Deutschland angesichts der Konsolidierung des deutschen Mobilfunktmarkts auf "Outperform" mit einem Kursziel von 4,85 Euro belassen. Durch den Zusammenschluss des Mobilfunkgeschäfts von United Internet und Drillisch dürfte der Preisdruck mittelfristig nachlassen, schrieb Analyst Jonathan Dann in einer Studie vom Freitag. Dies sei für die ganze Branche von Vorteil.

Flops

Abwärts geht es heute mit dem Wert von Jenoptik. Bis zur Stunde verliert der Wert des Laserproduzenten deutliche 1,02 Euro und notiert mit 3,98 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 25,63 Euro. Zuletzt wird Jenoptik mit 24,61 Euro gehandelt. Die Investmentbank Oddo Seydler hat das Kursziel für Jenoptik nach Zahlen zum ersten Quartal von 19,00 auf 25,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Der Technologie- und Rüstungskonzern habe den Erwartungen entsprochen, schrieb Analyst Oliver Pucker in einer Studie vom Freitag. Sein Kursziel steige aus Bewertungsgründen. Derweil bleibe es bei dem neutralen Votum für die Aktien, bis mehr Klarheit darüber herrsche, welchen Weg der neue Vorstandsvorsitzende Stefan Traeger einschlagen werde.

Enttäuschung bei den Anlegern von SLM Solutions. Aktuell fällt die Aktie des Maschinenbauers auf den Stand von 37,03 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 2,35 Prozent verschlechtert. Die Deutsche Bank hat die Einstufung für SLM Solutions nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Das erste Quartal des 3D-Metalldruckers habe seinen Erwartungen entsprochen, allerdings hätten die Auftragseingänge enttäuscht, schrieb Analyst Uwe Schupp in einer Studie vom Freitag.

Die Anteilseigner von Cancom können sich nicht freuen. Bislang gibt der Wert des IT-Infrastrukturunternehmens deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 51,75 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 2,19 Prozent verschlechtert. Die Baader Bank hat die Einstufung für Cancom nach Zahlen zum ersten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 57 Euro belassen. Der IT-Dienstleister sei solide ins Jahr gestartet und auf gutem Weg, die Erwartungen fürs Gesamtjahr zu erfüllen, schrieb Analyst Knut Woller in einer Studie vom Freitag.

Analysten-Report

12.05.2017 DZ Bank belässt Drillisch auf 'Kaufen' - Fairer Wert 55 Euro
Die DZ Bank hat die Einstufung für die Aktie des Mobilfunkers Drillisch nach der Übernahmeofferte von United Internet auf "Kaufen" mit einem fairen Wert von 55 Euro belassen. Er werte die Transaktion klar positiv, schrieb Analyst Karsten Oblinger in einer Ersteinschätzung am Freitag./ajx/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.05.2017 Hauck & Aufhäuser belässt Drillisch auf 'Sell' - Ziel 36 Euro
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für das Papier des Mobilfunkers Drillisch nach dem Übernahmeangebot von United Internet auf "Sell" mit einem Kursziel von zunächst 36 Euro belassen. Unter Berücksichtigung der aktuell ausstehenden Aktienanzahl von Drillisch würden die von United Internet geplanten Kapitalerhöhungen die Papiere der aktuellen Drillisch-Aktionäre massiv verwässern, schrieb Analyst Robin Brass in einer Studie vom Freitag. Der von United Internet gebotene Preis von 50 Euro je Aktie für die verbleibenden ausstehenden Drillisch-Anteile liege zudem nur 3 Prozent unter dem Vortagesschlusskurs, was die Vermutung nahe lege, dass United Internet Drillisch zur aktuellen Bewertung nicht kaufen wolle. Drillisch-Aktionäre sollten ihre Papiere zum Preis von 50 Euro andienen. Die Drillisch-Papiere sieht der Analyst als überbewertet an./ajx/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genann

12.05.2017 Warburg Research lässt GFT Technologies auf 'Buy' - Ziel 24 Euro
Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für GFT Technologies nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 24 Euro belassen. Der IT-Dienstleister für die Bankenbranche glänze durch starkes Wachstum, schrieb Analyst Andreas Wolf in einer Studie vom Freitag. Unter dem Strich seien die Ergebnisse erwartungsgemäß gewesen./ag/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.05.2017 Warburg Research belässt Nordex auf 'Buy' - Ziel 18 Euro
Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Nordex nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 18 Euro belassen. "Vor dem Sonnenaufgang ist es immer am dunkelsten", schrieb Analyst Arash Roshan Zamir in einer Studie vom Freitag mit Blick auf das erste Quartal des Windkraftspezialisten. Er habe bereits mit schwachen Ergebnissen gerechnet. Die Zahl der Neuaufträge habe im ersten Quartal enttäuscht, dürfe in den kommenden Quartalen aber zulegen./ag/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%