Börsenbericht TecDax
Kaum Bewegung im TecDax - Manz gewinnt deutlich

Geringfügige Gewinne realisieren die Anteilseigner im TecDax nach Börsenschluss des Freitags. Die Liste der Tops wird angeführt von Manz, RIB und SMA Solar.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 1.829 Punkten und hat damit 0,12 Prozent zugelegt. 67 Prozent der Aktien zeigen aktuell eine positive und 33 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 0,12 Prozent als auch der SDax mit 0,09 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Dialog mit 26,60 Millionen Euro Umsatz, Nordex mit 18,59 Millionen Euro und Wirecard mit 18,00 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Solarzellen-Spezialisten Manz mit 10,64 Prozent, des Softwareentwicklers RIB mit 3,40 Prozent und des Solartechnikunternehmens SMA Solar mit 2,55 Prozent Zuwachs. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Telekommunikationsanbieters QSC mit 3,40 Prozent, des Halbleiterherstellers Aixtron mit 2,27 Prozent und des Halbleiterherstellers Dialog mit 1,38 Prozent Rückgang.

Tops

Die Aktie des Solarzellen-Spezialisten Manz, die beim letzten Börsenschluss mit 35,20 Euro notierte, zeigt mit überdeutlichen 10,64 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 38,95 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern von RIB. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index gleichfalls klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Softwareentwicklers den aktuellen Stand von 9,10 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagesschlusskurs um 3,40 Prozent verbessern.

Bergauf geht es heute auch mit dem Wert von SMA Solar. Bis zur Stunde gewinnt der Wert des Solartechnikunternehmens 1,17 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 45,64 Euro und macht damit deutliche 2,55 Prozent gut. Zuletzt wurde SMA Solar mit 46,81 Euro gehandelt. Die US-Bank Citigroup hat die Einstufung für SMA Solar auf " Neutral" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Der Solar-Zulieferer vollziehe eine erfolgreiche Kehrtwende, habe aber weiterhin mit regulatorischem Gegenwind zu kämpfen, schrieb Analyst Phuc Nguyen in einer Studie vom Freitag.

Flops

Bergab geht es heute mit dem Wert von QSC. Bis zur Stunde verliert der Wert des Telekommunikationsanbieters klare 5,30 Cent und notiert mit 3,40 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 1,56 Euro. Zuletzt wird QSC mit 1,51 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von Aixtron. Aktuell fällt die Aktie des Halbleiterspezialisten auf den Stand von 7,24 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 2,27 Prozent verschlechtert.

Die Anleger von Dialog können sich gleichermaßen nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des Halbleiterspezialisten minimal nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 34,39 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 1,38 Prozent verschlechtert. Die Commerzbank hat die Einstufung für Dialog Semiconductor nach der Zustimmung der Aktionäre zum Kauf von Atmel auf " Buy" mit einem Kursziel von 42 Euro belassen. Da nun die Unsicherheit vom Tisch sei, sehe er nicht mehr allzu viel Gefahr für die Aktie des deutschen Halbleiterherstellers, schrieb Analyst Thomas Becker in einer Studie vom Freitag. Vielmehr biete das aktuelle Kursniveau eine Kaufgelegenheit.

Analysten-Report

20.11.2015 Berenberg belässt Wirecard auf 'Buy' - Ziel 53,40 Euro
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Wirecard nach einem Treffen mit dem Finanzvorstand auf " Buy" mit einem Kursziel von 53,40 Euro belassen. 2016 sollte für den Zahlungsabwickler erneut ein starkes Jahr werden, schrieb Analyst Jean Beaubois in einer Studie vom Freitag. Er liegt mit seiner Prognose für das operative Ergebnis um 11 Prozent über den Markterwartungen, für die er ein Steigerungspotenzial von mindestens 5 Prozent sieht. Die vergleichsweise hohe Aktienbewertung lasse sich durch das überlegene Wachstumsprofil rechtfertigen./mzs/ag

20.11.2015 Lampe hebt Ziel für United Internet auf 56 Euro - 'Kaufen'
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat das Kursziel für United Internet von 49 auf 56 Euro angehoben und die Einstufung auf " Kaufen" belassen. Die Anleger dürften vom anhaltenden organischen Wachstum und einem wahrscheinlichen Umbau des Internetdienstleisters profitieren, schrieb Analyst Wolfgang Specht in einer Studie vom Freitag./ajx/edh

20.11.2015 Deutsche Bank belässt Dialog Semiconductor auf 'Hold'
Die Deutsche Bank hat Dialog Semiconductor nach dem OK der Aktionäre zur Übernahme von Atmel auf " Hold" belassen. Das Kursziel wurde bei 38 Euro bekräftigt. Die Zustimmung sei keine Überraschung gewesen, schrieb Analyst Robert Sanders in einer Studie vom Freitag. Er bleibt allerdings vorsichtig hinsichtlich größerer Synergien aus dem Zukauf des US-Halbleiterherstellers und sieht eher Risiken. Die größten potenziellen Synergien hätten durch die Schließung des Ablegers in Colorado erzielt werden können, was aber unwahrscheinlich erscheine./ck/ag

20.11.2015 Citigroup belässt SMA Solar auf 'Neutral' - Ziel 50 Euro
Die US-Bank Citigroup hat die Einstufung für SMA Solar auf " Neutral" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Der Solar-Zulieferer vollziehe eine erfolgreiche Kehrtwende, habe aber weiterhin mit regulatorischem Gegenwind zu kämpfen, schrieb Analyst Phuc Nguyen in einer Studie vom Freitag./ajx/edh

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%