Börsenbericht TecDax
Kaum Bewegung im TecDax - MorphoSys verliert deutlich

Geringfügige Verluste notieren die Anleger im TecDax nach Börsenschluss des Mittwochs. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute LPKF, CompuGroup und Drillisch.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 1.600 Punkten und hat damit 0,23 Prozent verloren. Insgesamt sind 47 Prozent der Werte im Plus und 53 Prozent der Aktien im Minus. Während der SDax ebenfalls mit 0,05 Prozent verliert, gewinnt der MDax 0,47 Prozent. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Wirecard mit 51,00 Millionen Euro Umsatz, Dialog mit 16,50 Millionen Euro und freenet mit 13,15 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Technologieunternehmens LPKF mit 2,95 Prozent, des Gesundheitssoftware-Herstellers CompuGroup mit 2,20 Prozent und des Mobilfunkanbieters Drillisch mit 1,68 Prozent Zuwachs. Die größten Verlierer sind die Aktien des Biotechnologieunternehmens MorphoSys mit 3,54 Prozent, des Halbleiterspezialisten Dialog mit 3,51 Prozent und des Biotechnologieunternehmens Sartorius mit 2,17 Prozent Rückgang.

Tops

Um 2,95 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von LPKF. Aktuell gewinnt der Wert des Laser-System-Anbieters klare 21,30 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 7,22 Euro. Zuletzt wird LPKF mit 7,43 Euro gehandelt.

Die Aktionäre von CompuGroup können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Gesundheitssoftware-Herstellers den aktuellen Stand von 35,13 Euro und kann damit gleichfalls im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 2,20 Prozent zulegen.

Die Aktie des TK-Anbieters Drillisch gehört heute mit einem Zuwachs von 1,68 Prozent auch zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 37,31 Euro kann sich das Papier des Mobilfunkanbieters um klare 62,50 Cent auf 37,94 Euro verbessern.

Flops

Die Aktie des Biotech-Unternehmens MorphoSys gehört mit einem Minus von 3,54 Prozent zu den deutlichen Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 40,37 Euro hat sie sich um 1,43 Euro auf 38,94 Euro verschlechtert.

Bergab geht es heute auch mit dem Wert von Dialog. Bis zur Stunde verliert der Wert des Halbleiterherstellers klare 1,13 Euro und notiert mit 3,51 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 32,03 Euro. Zuletzt wird Dialog mit 30,90 Euro gehandelt. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Dialog Semiconductor auf " Buy" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Das Geschäft des Apple-Zulieferers habe seinen Boden erreicht, schrieb Analyst Bernd Laux in einer Studie vom Mittwoch. Nun dürfte wieder jedes Quartal höhere Umsätze aufweisen.

Enttäuschung bei den Anlegern von Sartorius. Aktuell fällt die Aktie des Biotech-Unternehmens auf den Stand von 227,45 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 2,17 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

09.03.2016 Deutsche Bank belässt Dialog Semiconductor auf 'Hold'
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Dialog Semiconductor nach Zahlen auf " Hold" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. In puncto Profitabilität habe der Halbleiterhersteller ein schwaches viertes Quartal hinter sich, schrieb Analyst Robert Sanders in einer Studie vom Mittwoch. Auch die Unternehmensprognose für das erste Jahresviertel 2016 sei trüb. Sein Kursziel reflektiere weiterhin einen 25-prozentigen Abschlag auf die Aktien der größeren Wettbewerber wie Texas Instruments oder Analog Devices./ajx/ck

09.03.2016 JPMorgan belässt Dialog auf 'Underweight' - Ziel 25 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Dialog Semiconductor auf " Underweight" mit einem Kursziel von 25 Euro belassen. Die 30-prozentige Kurserholung seit dem Jahrestief im Februar sei verfrüht, schrieb Analyst Chetan Udeshi in einer Studie vom Mittwoch. Denn das Umsatzziel des Halbleiterunternehmens für 2016 sei angesichts eines rückläufigen Wachstums des weltweiten Smartphone-Marktes kaum zu schaffen./edh/das

09.03.2016 Commerzbank hebt Ziel für Dialog Semiconductor auf 40 Euro- 'Buy'
Die Commerzbank hat das Kursziel für Dialog Semiconductor nach Zahlen von 38 auf 40 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Das erste Quartal dürfte beim Halbleiterhersteller die Talsohle markiert haben, schrieb Analyst Thomas Becker in einer Studie vom Mittwoch. 2016 insgesamt dürfte aber noch ein Übergangsjahr werden./ajx/tav

09.03.2016 Barclays belässt Dialog Semiconductor auf 'Overweight'
Barclays hat Dialog Semiconductor nach endgültigen Zahlen auf " Overweight" mit einem Kursziel von 55 Euro belassen. Die Bewertung der Aktie des Halbleiterherstellers sei angesichts eines von ihm erwarteten mittelfristigen Wachstums beim Umsatz und dem Ergebnis je Aktie im prozentual zweistelligen Bereich attraktiv, schrieb Analyst Andrew Gardiner in einer Studie vom Mittwoch. Für 2016 rechnet er aber erst ab der zweiten Jahreshälfte mit einem prozentual zweistelligen Umsatzplus./ck/das

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%