Börsenbericht TecDax
Leichter Aufwärtstrend beim TecDax - Evotec gewinnt deutlich

Nach Handelsschluss verzeichnen die Anleger am Dienstag im TecDax unwesentliche Gewinne. Die beste Performance erreichen Evotec, Drillisch und Aixtron.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 1.629 Punkten und hat damit 0,50 Prozent gewonnen. Insgesamt sind 63 Prozent der Werte im Plus und 37 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 0,89 Prozent als auch der SDax mit 0,93 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Wirecard mit 25,53 Millionen Euro Umsatz, freenet mit 22,23 Millionen Euro und Dialog mit 18,55 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Biotechunternehmens Evotec mit 7,25 Prozent, des Telekommunikationsanbieters Drillisch mit 4,25 Prozent und des Spezialmaschinenbauers Aixtron mit 4,16 Prozent Kursgewinn. Am meisten verlieren die Anteilscheine des Biotech-Unternehmens MorphoSys mit 3,92 Prozent, des Netzwerkausrüsters ADVA mit 1,87 Prozent und des IT-Infrastrukturunternehmens Cancom mit 1,26 Prozent Rückgang.

Tops

Die Aktie des Biotechunternehmens Evotec gehört heute mit einem Plus von 7,25 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 3,49 Euro kann sich das Papier des Wirkstoffentwicklers um hervorragende 25,30 Cent auf 3,74 Euro verbessern. Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Einstufung für Evotec auf " Kaufen" mit einem Kursziel von 4,40 Euro belassen. Das erste Quartal des Biotech-Unternehmens sei außerordentlich stark gewesen, schrieb Analyst Volker Braun in einer Studie vom Dienstag. Die Jahresziele seien gut erreichbar und könnten eventuell noch aufgestockt werden.

Die Aktionäre von Drillisch können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Mobilfunkanbieters den aktuellen Stand von 35,81 Euro und kann damit gleichfalls im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 4,25 Prozent zulegen.

Um 4,16 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von Aixtron. Aktuell gewinnt der Wert des Halbleiterspezialisten klare 16,70 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 4,02 Euro. Zuletzt wird Aixtron mit 4,18 Euro gehandelt.

Flops

Abwärts um 3,92 Prozent geht es mit dem Kurs von MorphoSys. Aktuell verliert der Wert des Biotechnologieunternehmens, der am vorigen Börsentag mit 43,54 Euro aus dem Handel gegangen ist, 1,71 Euro (3,92 Prozent). Zuletzt wird MorphoSys mit 41,84 Euro notiert. Das Analysehaus Independent Research hat die Einstufung für Morphosys nach Zahlen auf " Halten" mit einem Kursziel von 48 Euro belassen. Die Gewinne des Antikörperspezialisten hätten die Erwartungen im ersten Quartal übertroffen, schrieb Analyst Bernhard Weininger in einer Studie vom Dienstag. Er sieht moderates Aufwärtspotenzial.

Die Aktie des Netzwerkausrüsters ADVA gehört mit einer negativen Entwicklung von 1,87 Prozent gleichfalls zu den klaren Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 8,70 Euro hat sie sich um 16,30 Cent auf 8,54 Euro verschlechtert.

Bergab geht es heute auch mit dem Wert von Cancom. Bis zur Stunde verliert der Wert des Cloud-Computing-Anbieters geringfügige 57,00 Cent und notiert mit 1,26 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 45,30 Euro. Zuletzt wird Cancom mit 44,73 Euro gehandelt.

Analysten-Report

10.05.2016 Baader Bank hebt Ziel für Compugroup Medical auf 41 Euro - 'Buy'
Die Baader Bank hat das Kursziel für Compugroup nach Zahlen von 40 auf 41 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Der auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierte Softwareanbieter sei solide ins Jahr gestartet, schrieb Analyst Knut Woller in einer ersten Einschätzung vom Dienstag./ag/ajx

10.05.2016 Equinet belässt United Internet auf 'Buy' - Ziel 55 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für United Internet vor Zahlen zum ersten Quartal auf " Buy" mit einem Kursziel von 55 Euro belassen. Operativ dürfte sich der Internetkonzern stark entwickelt haben, schrieb Analyst Cengiz Sen in einer Studie vom Dienstag. Mit den Investitionen, vor allem in Rocket Internet, ist der Experte aber nicht einverstanden./ajx/ag

10.05.2016 Commerzbank belässt Nordex auf 'Buy' - Ziel 37 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Nordex nach vorläufigen Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 37 Euro belassen. Der Windkraftanlagenhersteller sei im ersten Quartal gut vorangekommen und habe umsatzseitig die Konsenserwartungen übertroffen, schrieb Analystin Tanja Markloff in einer Studie vom Dienstag. Daher dürfte das operative Ergebnis deutlich besser als gedacht ausfallen. Die verfehlten Erwartungen beim Auftragseingang seien unbedenklich. Die Nachfrage sei weiterhin gut./ajx/ag

10.05.2016 HSBC senkt Stratec auf 'Hold' - Ziel 50 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat die Aktie des Laborgeräteherstellers Stratec nach starker Kursentwicklung von " Buy" auf " Hold" abgestuft. Das Kursziel bleibe bei 50 Euro, schrieb Analyst Jan Keppeler in einer Studie vom Dienstag./ajx/ag

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%