Börsenbericht TecDax
Leichter Aufwärtstrend beim TecDax - Meditec gewinnt deutlich

Nach Handelsschluss verbuchen die Anteilseigner am Donnerstag im TecDax deutliche Gewinne. Die beste Performance erreichen Meditec, Jenoptik und ADVA.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 1.600 Punkten und hat damit 1,01 Prozent gewonnen. Insgesamt sind 70 Prozent der Werte im Plus und 30 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 0,89 Prozent als auch der SDax mit 0,43 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Wirecard mit 20,53 Millionen Euro Umsatz, United mit 18,66 Millionen Euro und Nordex mit 16,47 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Medizintechnik-Unternehmens Meditec mit 5,60 Prozent, des Technologieunternehmens Jenoptik mit 3,81 Prozent und des Glasfaserspezialisten ADVA mit 3,20 Prozent Kursgewinn. Am wenigsten freuen können sich die Anleger des TK-Anbieters Drillisch mit 2,75 Prozent, Stratec Biomedical mit 1,93 Prozent und des Telekommunikationsanbieters Telefónica mit 1,60 Prozent Rückgang.

Tops

Die Aktie des Medizintechnikherstellers Meditec, die beim letzten Börsenschluss mit 34,49 Euro notierte, zeigt mit 5,60 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 36,42 Euro eine positive Entwicklung.

Um 3,81 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Jenoptik. Aktuell gewinnt der Wert des Technologiespezialisten klare 54 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 14,18 Euro. Zuletzt wird Jenoptik mit 14,72 Euro gehandelt.

Die Anleger von ADVA können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Glasfaserspezialisten den aktuellen Stand von 7,65 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,2 Prozent zulegen.

Flops

Die Anleger von Drillisch können sich nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des TK-Anbieters klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 34,48 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 2,75 Prozent verschlechtert. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Drillisch nach der Brexit-Entscheidung von 41 auf 40 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Auch wenn die Telekombranche zuletzt stärker mit dem Bruttoinlandsprodukt korreliert habe, seien makroökonomische Faktoren weniger starke Treiber als strukturelle Veränderungen, schrieb Analyst Javier Borrachero in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Reine Mobilfunkanbieter seien verwundbarer als jene, die einen hohen Anteil an Festanschlüssen hätten.

Bergab um 1,93 Prozent geht es mit dem Kurs von Stratec Biomedical. Aktuell verliert der Wert, der am vorigen Börsentag mit 52,90 Euro aus dem Handel gegangen ist, 1,02 Euro (1,93 Prozent). Zuletzt wird Stratec Biomedical mit 51,88 Euro notiert.

Die Aktie des Mobilfunkunternehmens Telefónica gehört mit einem Rückgang von 1,6 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 3,76 Euro hat sie sich um 6 Cent auf 3,70 Euro verschlechtert. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Telefonica Deutschland nach der Brexit-Entscheidung von 4,20 auf 4,10 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Auch wenn die Telekombranche zuletzt stärker mit dem Bruttoinlandsprodukt korreliert habe, seien makroökonomische Faktoren weniger starke Treiber als strukturelle Veränderungen, schrieb Analyst Javier Borrachero in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Reine Mobilfunkanbieter seien verwundbarer als jene, die einen hohen Anteil an Festanschlüssen hätten.

Analysten-Report

30.06.2016 HSBC hebt Software AG auf 'Buy' - Ziel 35 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat die Aktien der Software AG nach dem britischen Votum gegen die EU-Mitgliedschaft von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, aber das Kursziel auf 35 Euro belassen. Der Softwarehersteller habe ein nur kleines Großbritannien-Geschäft und sei stark vom US-Dollar abhängig, schrieb Analyst Antonin Baudry in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Daher sollte er vom Anstieg der amerikanischen Währung und des Yen gegenüber dem Euro profitieren. Der jüngste Kursrückgang eröffne eine Kaufgelegenheit./gl/mis

30.06.2016 Kepler Cheuvreux senkt Ziel für United Internet auf 45 Euro - Buy
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für United Internet von 47 auf 45 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Auch wenn die Telekombranche zuletzt stärker mit dem Bruttoinlandsprodukt korreliert habe, seien makroökonomische Faktoren weniger starke Treiber als strukturelle Veränderungen, schrieb Analyst Javier Borrachero in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Reine Mobilfunkanbieter seien verwundbarer als jene, die einen hohen Anteil an Festanschlüssen hätten./mzs/zb

30.06.2016 Kepler Cheuvreux senkt Ziel für Telefonica Deutschland - 'Hold'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Telefonica Deutschland nach der Brexit-Entscheidung von 4,20 auf 4,10 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Auch wenn die Telekombranche zuletzt stärker mit dem Bruttoinlandsprodukt korreliert habe, seien makroökonomische Faktoren weniger starke Treiber als strukturelle Veränderungen, schrieb Analyst Javier Borrachero in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Reine Mobilfunkanbieter seien verwundbarer als jene, die einen hohen Anteil an Festanschlüssen hätten./mzs/zb

30.06.2016 Kepler Cheuvreux senkt Ziel für Drillisch auf 40 Euro - 'Buy'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Drillisch nach der Brexit-Entscheidung von 41 auf 40 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Auch wenn die Telekombranche zuletzt stärker mit dem Bruttoinlandsprodukt korreliert habe, seien makroökonomische Faktoren weniger starke Treiber als strukturelle Veränderungen, schrieb Analyst Javier Borrachero in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Reine Mobilfunkanbieter seien verwundbarer als jene, die einen hohen Anteil an Festanschlüssen hätten./mzs/zb

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%