Börsenbericht TecDax
Leichter Aufwärtstrend beim TecDax

Nach Börsenschluss notieren die Anteilseigner am Freitag im TecDax unwesentliche Zuwächse. Die Liste der Tops wird angeführt von Siltronic, Evotec und Nordex.

FrankfurtDer TecDax liegt derzeit bei 2.042 Punkten und damit 0,37 Prozent im Plus. 70 Prozent der Aktien zeigen aktuell eine positive und 30 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 0,27 Prozent als auch der SDax mit 0,31 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Wirecard mit 24,80 Millionen Euro Umsatz, MorphoSys mit 24,59 Millionen Euro und freenet mit 15,95 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine Siltronic mit 2,92 Prozent, des Biotechunternehmens Evotec mit 2,11 Prozent und des Windanlagen-Produzenten Nordex mit 1,52 Prozent Kursgewinn. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Solartechnikunternehmens SMA Solar mit 1,59 Prozent, MEDIGENE mit 1,15 Prozent und des Maschinenbauers Pfeiffer Vacuum mit 1,12 Prozent Verlust.

Tops

Die Aktie Siltronic gehört heute mit einer positiven Entwicklung von 2,92 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 65,50 Euro kann sich das Papier um deutliche 1,91 Euro auf 67,41 Euro verbessern.

Bergauf geht es heute mit dem Wert von Evotec. Bis zur Stunde gewinnt der Anteilschein des Pharmaunternehmens 21 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 9,93 Euro und macht damit klare 2,11 Prozent gut. Zuletzt wurde Evotec mit 10,15 Euro gehandelt.

Freude bei den Anlegern von Nordex. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index deutlich zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Windanlagen-Herstellers den aktuellen Stand von 13,34 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages um 1,52 Prozent verbessern.

Flops

Die Aktie des Wechselrichter-Herstellers SMA Solar gehört mit einem Minus von 1,59 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 22,61 Euro hat sie sich um 36 Cent auf 22,25 Euro verschlechtert.

Nach unten geht es heute mit dem Wert von MEDIGENE. Bis zur Stunde verliert der Wert klare 15 Cent und notiert mit 1,15 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 12,60 Euro. Zuletzt wird MEDIGENE mit 12,45 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von Pfeiffer Vacuum. Aktuell fällt die Aktie des Maschinenbauers auf den Stand von 119,65 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 1,12 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

07.04.2017 Berenberg hebt Ziel für Drillisch auf 65 Euro - 'Buy'
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Drillisch von 60 auf 65 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Nach Zahlen des Mobilfunkanbieters zum vierten Quartal sowie Informationen zum jüngsten Geschäftsverlauf habe er seine Schätzungen für die Umsätze mit mobilen Dienstleistungen sowie für das operative Ergebnis (Ebitda) angehoben, schrieb Analyst Usman Ghazi in einer Studie vom Freitag. Das Preisumfeld entwickle sich zugunsten des Unternehmens./gl/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

07.04.2017 Goldman hebt Ziel für Wirecard auf 65 Euro - 'Conviction Buy'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Wirecard nach Quartalszahlen von 64 auf 65 Euro angehoben und die Aktie auf der "Conviction Buy List" belassen. Der Zahlungsabwickler habe erneut ein solides Quartal hinter sich, schrieb Analyst Mohammed Moawalla in einer Studie vom Freitag. Die jüngsten Zukäufe dürften wertsteigernd wirken./ajx/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

07.04.2017 Credit Suisse hebt Ziel für Wirecard auf 48 Euro - 'Neutral'
Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Wirecard nach endgültigen Jahreszahlen des Zahlungsabwicklers von 45 auf 48 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Die erstmals veröffentlichten Details zum Zahlungsfluss belegten hier eine robuste Entwicklung, schrieb Analyst Charles Brennan in einer Studie vom Freitag. Das trotz gesenkter Gewinnschätzungen angehobene Kursziel begründete er mit einer Anpassung an die Branchenbewertung./gl/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

07.04.2017 Barclays belässt Wirecard auf 'Overweight' - Ziel 58 Euro
Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Wirecard nach Quartalszahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 58 Euro belassen. Der Zahlungsabwickler habe exzellente Resultate präsentiert, schrieb Analyst Gerardus Vos in einer Studie vom Freitag./ajx/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%