Börsenbericht TecDax
Positiver Trend im TecDax - Aixtron gewinnt deutlich

Die Aktionäre von TecDax-Werten notieren nach Handelsschluss des Dienstags minimale Zuwächse. Die beste Performance erreichen Aixtron, Jenoptik und Bechtle.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 1.601 Punkten und hat damit 0,39 Prozent gewonnen. 67 Prozent der Aktien zeigen bis jetzt eine positive und 33 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 0,33 Prozent als auch der SDax mit 0,08 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Wirecard mit 52,59 Millionen Euro Umsatz, Nordex mit 33,64 Millionen Euro und freenet mit 14,61 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Spezialmaschinenbauers Aixtron mit 7,57 Prozent, des Laserherstellers Jenoptik mit 3,31 Prozent und des IT-Systemhauss Bechtle mit 3,14 Prozent Zuwachs. Am meisten verlieren die Anteilscheine des Windrad-Produzenten Nordex mit 6,42 Prozent, des Solarspezialisten SMA Solar mit 2,72 Prozent und Siltronic mit 2,09 Prozent Verlust.

Tops

Aufwärts geht es heute mit dem Wert von Aixtron. Bis zur Stunde gewinnt der Wert des Halbleiterherstellers 25,20 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 3,33 Euro und macht damit sehr deutliche 7,57 Prozent gut. Zuletzt wurde Aixtron mit 3,58 Euro gehandelt.

Die Aktie des Laserherstellers Jenoptik gehört heute mit einem Anstieg von 3,31 Prozent ebenso zu den Performance-Besten des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 12,67 Euro kann sich das Papier des Laserproduzenten um klare 42,00 Cent auf 13,09 Euro verbessern. Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Jenoptik nach Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 15,50 Euro belassen. Die endgültigen Resultate des Technologie- und Rüstungskonzerns für 2015 hätten weitgehend den Eckdaten entsprochen, schrieb Analyst Malte Schaumann in einer Studie vom Dienstag. Auf den ersten Blick enttäuschten aber die spezifizierten Umsatzziele für das laufende Jahr etwas.

Die Aktionäre von Bechtle können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des IT-Systemhauss den aktuellen Stand von 87,47 Euro und kann damit gleichfalls im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,14 Prozent zulegen. Die Baader Bank hat das Kursziel für Bechtle von 92 auf 94 Euro angehoben und die Einstufung auf " Hold" belassen. Der Ausblick des IT-Dienstleisters auf 2016 falle positiv aus, schrieb Analyst Knut Woller in einer Studie vom Dienstag. Bechtle befinde sich auf einem guten Weg, die Ziele für 2020 zu erreichen. Die Bewertung spiegele das Wachstum aber bereits wider.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von Nordex. Aktuell fällt die Aktie des Windanlagen-Herstellers auf den Stand von 23,40 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um sehr klare 6,42 Prozent verschlechtert. Die Investmentbank Oddo Seydler hat Nordex nach endgültigen Jahreszahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 39 Euro belassen. Der sehr vorsichtige Ausblick des Windkraftanlagenbauers auf 2016 sorge die Anleger, schrieb Analyst Stephan Wulf in einer Studie vom Dienstag. Daraus könnte sich aber eine Kaufgelegenheit für die Aktie ergeben, denn der positive Anlagehintergrund bleibt aus Sicht von Wulf intakt. Ein Katalysator dürfte die zunehmend überschaubare Integration des Zukaufs AWP sein.

Die Anleger von SMA Solar können sich gleichermaßen nicht freuen. Bislang gibt die Aktie des Wechselrichter-Herstellers deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 39,74 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 2,72 Prozent verschlechtert.

Bergab um 2,09 Prozent geht es mit dem Kurs von Siltronic. Aktuell verliert der Wert, der am vorigen Börsentag mit 15,55 Euro aus dem Handel gegangen ist, 32,50 Cent (2,09 Prozent). Zuletzt wird Siltronic mit 15,23 Euro notiert.

Analysten-Report

22.03.2016 Morgan Stanley senkt Telefonica-Deutschland-Ziel - 'Underweight'
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Telefonica Deutschland nach dem Ausblick für das laufende Jahr von 4,80 auf 4,60 Euro gesenkt und die Einstufung auf " Underweight" belassen. 2016 werde ein Jahr des Übergangs und größerer Herausforderungen für den Mobilfunkanbieter, schrieb Analyst Emmet Kelly in einer Studie vom Dienstag. Sorgen bereiten ihm vor allem der Umsatz im Privatkundengeschäft sowie das verlangsamte Gewinnwachstum (Ebitda)./edh/tav

22.03.2016 Lampe belässt Dialog Semiconductor auf 'Kaufen' - Ziel 38 Euro
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Einstufung für Dialog Semiconductor auf " Kaufen" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Das Halbleiterunternehmen dürfte davon profitieren, dass vermutlich der Wert seiner Produkte in den neu vorgestellten Apple-Geräten deutlich gestiegen sein dürfte, schrieb Analyst Karsten Iltgen in einer Studie vom Dienstag./mis/tav

22.03.2016 Warburg Research belässt Jenoptik auf 'Buy' - Ziel 15,50 Euro
Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Jenoptik nach Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 15,50 Euro belassen. Die endgültigen Resultate des Technologie- und Rüstungskonzerns für 2015 hätten weitgehend den Eckdaten entsprochen, schrieb Analyst Malte Schaumann in einer Studie vom Dienstag. Auf den ersten Blick enttäuschten aber die spezifizierten Umsatzziele für das laufende Jahr etwas./mis/tav

22.03.2016 Lampe belässt Evotec auf 'Kaufen' - Ziel 4,60 Euro
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Einstufung für Evotec nach Zahlen auf " Kaufen" mit einem Kursziel von 4,60 Euro belassen. Die Resultate für 2015 und der Ausblick des Biotech-Unternehmens für 2016 hätten über den Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Volker Braun in einer Studie vom Dienstag./mis/tav

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%