Börsenbericht TecDax
Positiver Trend im TecDax - Dialog im Höhenflug

Nach Handelsschluss notieren die Anteilseigner am Freitag im TecDax unwesentliche Zuwächse. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Dialog, Drillisch und Stratec Biomedical.

FrankfurtDer TecDax liegt derzeit bei 1.799 Punkten und damit 0,77 Prozent im Plus. 63 Prozent der Aktien zeigen bislang eine positive und 37 Prozent eine negative Entwicklung. Ebenso gewinnt der MDax mit 0,46 Prozent, während der SDax 0,02 Prozent verliert. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Nordex mit 25,16 Millionen Euro Umsatz, Dialog mit 18,61 Millionen Euro und Wirecard mit 16,33 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Halbleiterherstellers Dialog mit 4,13 Prozent, des Telekommunikationsanbieters Drillisch mit 3,95 Prozent und Stratec Biomedical mit 2,99 Prozent Kursgewinn. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine Siltronic mit 1,18 Prozent, des Aachener Unternehmens Aixtron mit 1,10 Prozent und des Biotechnologieunternehmens MorphoSys mit 0,95 Prozent Rückgang.

Tops

Die Anteilseigner von Dialog können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Halbleiterspezialisten den aktuellen Stand von 34,26 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 4,13 Prozent zulegen. Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat das Kursziel für Dialog Semiconductor vor Zahlen von 35 auf 38 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Analyst Karsten Iltgen stockte seine Gewinnerwartungen in einer Studie vom Freitag auf. Er begründete dies mit starken Signalen aus der Zulieferkette von Apple. Starke Ergebnisse für das dritte Quartal dürften das Vertrauen stärken, dass die Rückkehr auf den Wachstumspfad gelungen ist, glaubt der Experte.

Um 3,95 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von Drillisch. Aktuell gewinnt der Wert des TK-Anbieters klare 1,64 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 41,57 Euro. Zuletzt wird Drillisch mit 43,21 Euro gehandelt.

Die Aktie Stratec Biomedical, die beim letzten Börsenschluss mit 49,31 Euro notierte, zeigt mit 2,99 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 50,78 Euro eine positive Entwicklung. Die Investmentbank Oddo Seydler hat Stratec von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 54 auf 56 Euro angehoben. Der Kursrückgang der vergangenen Wochen sei ungerechtfertigt und biete eine Kaufgelegenheit, schrieb Analyst Igor Kim in einer Studie vom Freitag. Die Fundamentaldaten des Medizintechnik-Unternehmens seien intakt: Nach zwei Zukäufen sei Stratec nun besser positioniert, um die Branchentrends zu nutzen.

Flops

Bergab geht es heute mit dem Wert von Siltronic. Bis zur Stunde verliert der Wert deutliche 28 Cent und notiert mit 1,18 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 23,63 Euro. Zuletzt wird Siltronic mit 23,35 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von Aixtron. Aktuell fällt die Aktie des Halbleiterherstellers auf den Stand von 5,37 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 1,1 Prozent verschlechtert.

Die Anteilseigner von MorphoSys haben gleichermaßen keinen großen Grund enttäuscht zu sein. Bisher gibt die Aktie des Biotech-Unternehmens im Vergleich zu den anderen Werten im Index gering nach. Der Anteilschein erreicht den aktuellen Stand von 37,01 Euro und hat sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs um 0,95 Prozent verschlechtert. Die Commerzbank hat Morphosys auf "Buy" mit einem Kursziel von 57 Euro belassen. Der Antikörper Guselkumab, für den das Biotechnologieunternehmen am Samstag erste Phase-III-Daten vorstellen wolle, gehöre zu den wichtigsten der weit fortgeschrittenen Projekte in der Produkt-Pipeline, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer Studie vom Freitag. Positive Daten könnten den Aktienkurs deutlich antreiben.

Analysten-Report

30.09.2016 Kepler Cheuvreux senkt S&T auf 'Hold' und hebt Ziel an
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat S&T aus Bewertungsgründen von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 9,30 auf 10,50 Euro angehoben. Die Aktie des IT-Unternehmens habe seit Jahresbeginn eine Rally hingelegt und um 70 Prozent zugelegt, schrieb Analyst Baptiste de Leudeville in einer Studie vom Freitag. S&T sei nach wie vor ein qualitativ hochwertiges Unternehmen mit solidem Wachstum und wertschaffenden Aussichten, aber das meiste sei inzwischen im Aktienkurs eingepreist./ck/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

30.09.2016 Oddo Seydler hebt Stratec auf 'Buy' und Ziel auf 56 Euro
Die Investmentbank Oddo Seydler hat Stratec von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 54 auf 56 Euro angehoben. Der Kursrückgang der vergangenen Wochen sei ungerechtfertigt und biete eine Kaufgelegenheit, schrieb Analyst Igor Kim in einer Studie vom Freitag. Die Fundamentaldaten des Medizintechnik-Unternehmens seien intakt: Nach zwei Zukäufen sei Stratec nun besser positioniert, um die Branchentrends zu nutzen./gl/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

30.09.2016 Oddo Seydler hebt Ziel für Evotec auf 5,60 Euro - 'Buy'
Die Investmentbank Oddo Seydler hat das Kursziel für Evotec von 5,40 auf 5,60 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Trotz des Kursanstiegs dank Allianzen, Meilenstein-Zahlungen und Forschungskooperationen sei die Aktie des Biotech-Unternehmens immer noch unterbewertet, schrieb Analyst Igor Kim in einer Studie vom Freitag./gl/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

30.09.2016 Commerzbank belässt Morphosys auf 'Buy' - Ziel 57 Euro
Die Commerzbank hat Morphosys auf "Buy" mit einem Kursziel von 57 Euro belassen. Der Antikörper Guselkumab, für den das Biotechnologieunternehmen am Samstag erste Phase-III-Daten vorstellen wolle, gehöre zu den wichtigsten der weit fortgeschrittenen Projekte in der Produkt-Pipeline, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer Studie vom Freitag. Positive Daten könnten den Aktienkurs deutlich antreiben./gl/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%