Börsenbericht TecDax
TecDax auf Abwärtskurs - Aixtron fällt dramatisch ab

Nach Börsenschluss realisieren die Anteilseigner am Montag im TecDax deutliche Rückgänge. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Pfeiffer Vacuum, Drillisch und Telefónica.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 2.249 Punkten und hat damit 2,58 Prozent nachgegeben. Nur die beiden besten Wertpapiere bei den Tops zeigen bislang eine positive Entwicklung. Sowohl der MDax mit 1,01 Prozent als auch der SDax mit 2,05 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Dialog mit 50,72 Millionen Euro Umsatz, Wirecard mit 32,20 Millionen Euro und Siltronic mit 22,07 Millionen Euro.

Nur die Werte des Vakuumpumpenbauers Pfeiffer Vacuum mit 0,61 Prozent und des TK-Anbieters Drillisch mit 0,54 Prozent können Kursgewinne verbuchen, während die Aktie des TK-Anbieters Telefónica mit 0,02 Prozent bereits Verluste hinnehmen muss. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Halbleiterherstellers Aixtron mit 7,40 Prozent, des Halbleiterherstellers Dialog mit 6,73 Prozent und MEDIGENE mit 6,21 Prozent Rückgang.

Tops

Kaum spürbar bergauf geht es mit dem Kurs der Pfeiffer Vacuum. Aktuell gewinnt der Wert des Maschinenbauers 80 Cent (0,61 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 130,25 Euro des Vortages. Zuletzt wird Pfeiffer Vacuum mit 131,05 Euro gehandelt.

Die Aktie des Telekommunikationsanbieters Drillisch zeigt mit einem Plus von 0,54 Prozent und einem aktuellen Kurswert von 53,58 Euro gleichermaßen eine positive Entwicklung im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 53,29 Euro. Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Drillisch nach einer Investorenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von 68 Euro belassen. Aus der Fusion des Telekomdienstleisters mit United Internet dürften sich erhebliche Synergien ergeben, schrieb Analyst Vikram Karnany in einer Studie vom Montag.

Ohne Impulse bleibt bisher der Wert der Telefónica. Gegenwärtig kann sich die Aktie des TK-Anbieters im Vergleich zum Schlusswert von 4,41 Euro des Vortages gerade behaupten.

Flops

Die Aktionäre von Aixtron können sich nicht freuen. Bislang gibt die Aktie des Halbleiterspezialisten sehr klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 5,57 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 7,4 Prozent verschlechtert. Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Aixtron nach einer Investorenveranstaltung in Asien auf "Buy" mit einem Kursziel von 8 Euro belassen. Bei dem Chipindustrieausrüster gebe es positive Entwicklungen mit Blick auf die 3D-Sensortechnik, schrieb Analyst Robert Sanders in einer Studie vom Montag.

Abwärts um 6,73 Prozent geht es mit dem Kurs von Dialog. Aktuell verliert der Wert des Halbleiterherstellers, der am vorigen Börsentag mit 43,39 Euro aus dem Handel gegangen ist, 2,92 Euro (6,73 Prozent). Zuletzt wird Dialog mit 40,47 Euro notiert.

Die Aktie MEDIGENE gehört mit einer negativen Entwicklung von 6,21 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 12,33 Euro hat sie sich um 77 Cent auf 11,56 Euro verschlechtert.

Analysten-Report

12.06.2017 Deutsche Bank belässt Aixtron auf 'Buy' - Ziel 8 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Aixtron nach einer Investorenveranstaltung in Asien auf "Buy" mit einem Kursziel von 8 Euro belassen. Bei dem Chipindustrieausrüster gebe es positive Entwicklungen mit Blick auf die 3D-Sensortechnik, schrieb Analyst Robert Sanders in einer Studie vom Montag./la7ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.06.2017 UBS belässt Drillisch auf 'Buy' - Ziel 68 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Drillisch nach einer Investorenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von 68 Euro belassen. Aus der Fusion des Telekomdienstleisters mit United Internet dürften sich erhebliche Synergien ergeben, schrieb Analyst Vikram Karnany in einer Studie vom Montag./edh/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.06.2017 Deutsche Bank belässt Adva auf 'Hold' - Ziel 9,60 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Adva nach einer Investorenveranstaltung in Asien auf "Hold" mit einem Kursziel von 9,60 Euro belassen. Die Nachfrage nach Servern dürfte sich in der zweiten Jahreshälfte 2017 beschleunigen, schrieb Analyst Robert Sanders in einer Branchenstudie vom Montag. Der Telekomausrüster könnte davon profitieren, falls auch Datencenter wieder mehr Produkte nachfragen sollten./la/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

09.06.2017 Baader Bank belässt Aixtron auf 'Hold' - Ziel 5,50 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Aixtron anlässlich des Umbaus der Führungsspitze auf "Hold" mit einem Kursziel von 5,50 Euro belassen. Die Berufung des bisherigen Infineon-Managers Felix Grawert zum künftigen Co-Vorstandschef sei positiv für den auf die Halbleiterindustrie spezialisierten Maschinenbauer, schrieb Analyst Günther Hollfelder in einer Studie vom Freitag./edh/ag Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%