Börsenbericht TecDax
TecDax auf leichtem Abwärtstrend - CompuGroup bricht ein

Klare Rückgänge realisieren die Aktionäre im TecDax nach Handelsschluss des Donnerstags. Die beste Performance erreichen ADVA, Stratec und XING.

FrankfurtDer TecDax liegt derzeit bei 1.840 Punkten und damit 1,78 Prozent im Minus. Insgesamt sind 17 Prozent der Werte im Plus und 83 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 2,24 Prozent als auch der SDax mit 0,82 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Dialog mit 25,56 Millionen Euro Umsatz, Wirecard mit 25,49 Millionen Euro und Nordex mit 25,38 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Netzwerkausrüsters ADVA mit 1,53 Prozent, des Biotechnologieunternehmens Stratec mit 1,51 Prozent und des Social-Network-Betreibers XING mit 1,26 Prozent Zuwachs. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Spezialsoftware-Herstellers CompuGroup mit 4,87 Prozent, des Softwareentwicklers RIB mit 3,35 Prozent und des Solartechnikunternehmens SMA Solar mit 3,27 Prozent Verlust.

Tops

Um 1,53 Prozent nach oben geht es heute mit dem Kurs von ADVA. Aktuell gewinnt der Wert des Glasfaserspezialisten klare 17,00 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 11,08 Euro. Zuletzt wird ADVA mit 11,25 Euro gehandelt.

Die Anleger von Stratec können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Biotechnologieunternehmens den aktuellen Stand von 54,41 Euro und kann damit auch im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 1,51 Prozent zulegen.

Der Anteilschein des Soziales Netzwerks XING gehört heute mit einer Steigerung von 1,26 Prozent ebenfalls zu den Performance-Besten des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 178,95 Euro kann sich das Papier des Soziales Netzwerks um minimale 2,25 Euro auf 181,20 Euro verbessern. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Xing auf " Neutral" belassen. Das beibehaltene Kursziel von 185 Euro gelte nun für zwölf Monate und nicht mehr zwei Jahre, schrieb Analyst Carl Hazeley in einer Studie vom Donnerstag. Das Online-Karrierenetzwerk dürfte weiter wachsen und die Profitabilität steigern. Der größte Schub sollte vom Geschäft mit Unternehmen kommen, insbesondere durch die Online-Personalsuche " Talent Manager" . Der Experte rechnet zudem mit Sonderdividenden. In der europäischen Technologiebranche gebe es aber bessere Alternativen.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von CompuGroup. Aktuell fällt die Aktie des Spezialsoftware-Herstellers auf den Stand von 32,69 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 4,87 Prozent verschlechtert.

Die Anleger von RIB können sich gleichermaßen nicht freuen. Bislang gibt der Wert des Software-Unternehmens klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 10,10 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 3,35 Prozent verschlechtert.

Bergab um 3,27 Prozent geht es mit dem Kurs von SMA Solar. Aktuell verliert der Wert des Wechselrichter-Herstellers, der am vorigen Börsentag mit 46,10 Euro aus dem Handel gegangen ist, 1,51 Euro (3,27 Prozent). Zuletzt wird SMA Solar mit 44,59 Euro notiert.

Analysten-Report

03.12.2015 Independent Research hebt Wirecard-Ziel auf 51 Euro - 'Halten'
Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Wirecard von 49 auf 51 Euro angehoben und die Einstufung auf " Halten" belassen. Der vom Zahlungsabwickler im kommenden Geschäftsjahr angepeilte operative Gewinn (Ebitda) entspreche zwar in etwa seiner Erwartung, jedoch habe Wirecard in der Vergangenheit eher konservative Prognosen abgegeben, schrieb Analyst Markus Friebel in einer Studie vom Donnerstag. Der Experte hob seine Schätzung für den Gewinn je Aktie 2016 an./ajx/ag

03.12.2015 Deutsche Bank hebt Ziel für Wirecard auf 42 Euro - 'Hold'
Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Wirecard nach einem optimistischen Ausblick von 36 auf 42 Euro angehoben, die Einstufung aber auf " Hold" belassen. Dass der Spezialist für den elektronischen Zahlungsverkehr für 2016 ein organisches Ergebniswachstum von 18 Prozent erwarte sei beeindruckend, schrieb Analyst Benjamin Kohnke in einer Studie vom Donnerstag. Allerdings sei dies im aktuellen Kursniveau bereits eingepreist./edh/ag

03.12.2015 Goldman belässt Xing auf 'Neutral' - Ziel 185 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Xing auf " Neutral" belassen. Das beibehaltene Kursziel von 185 Euro gelte nun für zwölf Monate und nicht mehr zwei Jahre, schrieb Analyst Carl Hazeley in einer Studie vom Donnerstag. Das Online-Karrierenetzwerk dürfte weiter wachsen und die Profitabilität steigern. Der größte Schub sollte vom Geschäft mit Unternehmen kommen, insbesondere durch die Online-Personalsuche " Talent Manager" . Der Experte rechnet zudem mit Sonderdividenden. In der europäischen Technologiebranche gebe es aber bessere Alternativen./tav/ag

02.12.2015 Credit Suisse belässt Wirecard auf 'Underperform' - Ziel 31 Euro
Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für Wirecard nach einem zuversichtlichen Ausblick für 2016 auf " Underperform" mit einem Kursziel von 31 Euro belassen. Die kommunizierten Geschäftsziele des Zahlungsabwicklers entsprächen den Erwartungen, schrieb Analyst Charles Brennan in einer Studie vom Mittwoch. Da die Aktie unter Cashflow-Gesichtspunkten aber immer noch teuer sei, bleibe er bei seinem negativen Anlagevotum./edh/ag

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%