Börsenbericht TecDax: TecDax auf leichtem Abwärtstrend - verliert deutlich

Börsenbericht TecDax
TecDax auf leichtem Abwärtstrend - verliert deutlich

Die Anleger von TecDax-Werten notieren nach Börsenschluss des Donnerstags klare Verluste. Die Liste der Tops wird angeführt von Xing, Jenoptik und Cancom.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 1.829 Punkten und hat damit 1,01 Prozent nachgegeben. Insgesamt sind 33 Prozent der Werte im Plus und 67 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 0,22 Prozent als auch der SDax mit 0,51 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute United mit 18,81 Millionen Euro Umsatz, Dialog mit 16,67 Millionen Euro und Nordex mit 16,65 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Karriereportals Xing mit 0,98 Prozent, des Optoelektronikkonzerns Jenoptik mit 0,92 Prozent und des IT-Infrastrukturunternehmens Cancom mit 0,87 Prozent Zuwachs. Am wenigsten freuen können sich die Anleger mit 8,94 Prozent, des Medizin- und Sicherheitstechnikproduzenten Dräger mit 5,25 Prozent und des Solartechnikunternehmens SMA Solar mit 4,33 Prozent Rückgang.

Tops

Unbedeutend aufwärts geht es mit dem Kurs der Xing. Aktuell gewinnt der Wert des Karrierenetzwerks 1,80 Euro (0,98 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 183,65 Euro des Vortages. Zuletzt wird Xing mit 185,45 Euro gehandelt.

Die Anleger von Jenoptik können sich nicht richtig freuen, aber andererseits beruhigt sein. Bisher kann der Wert unwesentlich zulegen. Aktuell erreicht der Anteilschein des Technologieunternehmens den Stand von 16,49 Euro und verbessert sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 0,92 Prozent.

Der Anteilschein des IT-Infrastrukturunternehmens Cancom gehört mit einem Plus von 0,87 Prozent ebenfalls zu den im Prinzip unveränderten Werten des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 44,16 Euro kann sie sich gering um 39 Cent auf 44,54 Euro verbessern.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von . Aktuell fällt die Aktie auf den Stand von 13,45 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um sehr deutliche 8,94 Prozent verschlechtert.

Die Anleger von Dräger können sich nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des Medizin- und Sicherheitstechnikproduzenten sehr klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 78,47 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 5,25 Prozent verschlechtert.

Bergab um 4,33 Prozent geht es mit dem Kurs von SMA Solar. Aktuell verliert der Wert des Solarspezialisten, der am vorigen Börsentag mit 25,40 Euro aus dem Handel gegangen ist, 1,10 Euro (4,33 Prozent). Zuletzt wird SMA Solar mit 24,30 Euro notiert.

Analysten-Report

12.01.2017 Equinet belässt Pfeiffer Vacuum auf 'Buy' - Ziel 92 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Pfeiffer Vacuum vor vorläufigen Zahlen zum vierten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 92 Euro belassen. Der Vakuumpumpenhersteller dürfte sehr solide Eckdaten ausweisen, schrieb Analyst Cengiz Sen in einer Studie vom Donnerstag. Er rechnet bei Umsatz und operativem Ergebnis (Ebit) mit einem Plus von jeweils rund 3 Prozent./edh/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.01.2017 Oddo Seydler belässt Nordex auf 'Buy' - Ziel 39 Euro
Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für Nordex nach Aussagen zum Auftragseingang auf "Buy" mit einem Kursziel von 39 Euro belassen. Die für 2016 auf 3,3 Milliarden Euro bezifferten Neuaufträge hätten neben dem Unternehmensziel auch seine Schätzung etwas verfehlt, schrieb Analyst Stephan Wulf in einer Studie vom Donnerstag. Dies stehe aber im Zusammenhang mit einem auf 2017 verschobenen Projekt in Brasilien, für das der Kunde noch an der Finanzierung arbeite. Der Experte sieht die Nordex-Aktie weiterhin als stark unterbewertet an./tih/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.01.2017 Independent Research belässt Nordex auf 'Halten' - Ziel 21 Euro
Das Analysehaus Independent Research hat die Einstufung für Nordex nach dem verfehlten Auftragseingangsziel für 2016 auf "Halten" mit einem Kursziel von 21 Euro belassen. Nach dem zuvor bereits gesenkten Umsatzausblick habe der Windkraftanlagen-Hersteller ein weiteres Ziel für 2016 nicht erreicht, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer Studie vom Donnerstag. Er fürchtet weiterhin, dass die mittelfristigen Geschäftsziele zu ambitioniert sein könnten./edh/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.01.2017 Goldman belässt Nordex auf 'Conviction Buy List' - Ziel 31 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Aktie von Nordex auf der "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 31 Euro belassen. Das verfehlte Unternehmensziel bei den Auftragseingängen 2016 sei zwar wenig hilfreich für die Stimmung gegenüber Aktie, dürfte den Windkraftanlagenhersteller aber nicht weiter belasten, schrieb Analyst Manuel Losa in einer Studie vom Donnerstag. Positiv sei zudem die Auftragslage in den USA./tih/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%