Börsenbericht TecDax
TecDax behauptet sich gut - Evotec mit deutlichen Kursverlusten

Geringfügige Zuwächse verbuchen die Anteilseigner im TecDax nach Börsenschluss des Mittwochs. Die beste Performance erreichen SMA Solar, S&T AG und RIB.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 2.290 Punkten und hat damit 0,51 Prozent zugelegt. Insgesamt sind 83 Prozent der Werte im Plus und 17 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 0,42 Prozent als auch der SDax mit 0,45 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Evotec mit 40,45 Millionen Euro Umsatz, Wirecard mit 23,76 Millionen Euro und Dialog mit 22,46 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Solarspezialisten SMA Solar mit 3,28 Prozent, des Technologiekonzern S&T AG mit 2,45 Prozent und des Softwareentwicklers RIB mit 2,26 Prozent Kursgewinn. Am wenigsten freuen können sich die Anleger des Wirkstoffentwicklers Evotec mit 7,25 Prozent, des IT-Dienstleisters Wirecard mit 0,45 Prozent und des Spezialmaschinenbauers Pfeiffer Vacuum mit 0,26 Prozent Verlust.

Tops

Die Aktionäre von SMA Solar können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Solartechnikunternehmens den aktuellen Stand von 32,00 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,28 Prozent zulegen.

Um 2,45 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von S&T AG. Aktuell gewinnt der Wert des IT-Dienstleisters klare 34 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 13,68 Euro. Zuletzt wird S&T AG mit 14,01 Euro gehandelt.

Die Aktie des Software-Unternehmens RIB, die beim letzten Börsenschluss mit 14,59 Euro notierte, zeigt mit 2,26 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 14,92 Euro eine positive Entwicklung.

Flops

Abwärts geht es heute mit dem Wert von Evotec. Bis zur Stunde verliert der Wert des Pharmaunternehmens sehr deutliche 96 Cent und notiert mit 7,25 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 13,25 Euro. Zuletzt wird Evotec mit 12,29 Euro gehandelt.

Leichte Enttäuschung ebenfalls bei den Anlegern von Wirecard. Bisher fällt die Aktie des IT-Dienstleisters minimal auf den aktuellen Stand von 63,71 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,45 Prozent minimal verschlechtert.

Die Aktionäre von Pfeiffer Vacuum haben gleichermaßen keinen großen Grund enttäuscht zu sein. Bisher gibt die Aktie des Vakuumpumpenbauers im Vergleich zu den anderen Werten im Index minimal nach. Der Anteilschein erreicht den aktuellen Stand von 135,90 Euro und hat sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs um 0,26 Prozent verschlechtert. Die Commerzbank hat die Einstufung für Pfeiffer Vacuum vor Zahlen zum zweiten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 146 Euro belassen. Zwar seien einige Extra-Kosten zu erwarten, aber auf bereinigter Basis dürfte der Spezialpumpenhersteller stark abgeschnitten haben, schrieb Analyst Adrian Pehl in einer Studie vom Mittwoch.

Analysten-Report

19.07.2017 Deutsche Bank belässt Software AG auf 'Hold' - Ziel 34 Euro
Die Deutsche Bank hat die Aktie der Software AG nach Zahlen zum zweiten Quartal und Anhebung der Margenziele auf "Hold" mit einem Kursziel von 34 Euro belassen. Die Darmstädter hätten in ihren beiden Software-Segmenten umsatzseitig etwas schwächer abgeschnitten als erwartet, schrieb Analyst Uwe Schupp in einer Studie vom Mittwoch. Er hoffe weiterhin auf ein Anziehen der Nachfrage im zweiten Halbjahr. Vorerst bleibe er an der Seitenlinie./ajx/bek Datum der Analyse: 19.07.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

19.07.2017 Commerzbank belässt Software AG auf 'Hold' - Ziel 37,50 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Software AG auf "Hold" mit einem Kursziel von 37,50 Euro belassen. Analyst Thomas Becker kürzte nun seine Prognoen für den bereinigten operativen Gewinn (Ebit) für 2017 und 2018, wie aus einer Studie vom Mittwoch hervorgeht./ajx/la Datum der Analyse: 19.07.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

19.07.2017 Commerzbank belässt Pfeiffer Vacuum auf 'Buy' - Ziel 146 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Pfeiffer Vacuum vor Zahlen zum zweiten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 146 Euro belassen. Zwar seien einige Extra-Kosten zu erwarten, aber auf bereinigter Basis dürfte der Spezialpumpenhersteller stark abgeschnitten haben, schrieb Analyst Adrian Pehl in einer Studie vom Mittwoch./ajx/la Datum der Analyse: 19.07.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

19.07.2017 Hauck & Aufhäuser senkt Ziel für Telefonica Deutschland - 'Buy'
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Telefonica Deutschland von 5,15 auf 5,00 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Das neue Kursziel basiere auf der Rendite auf den freien Barmittelzufluss im Jahr 2018, schrieb Analyst Robin Brass in einer Studie vom Mittwoch. Telefonica Deutschland scheine ein indirekter Nutznießer der Fusion von United Internet und Drillisch zu sein, allerdings erst mittelfristig./ajx/la Datum der Analyse: 19.07.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%