Börsenbericht TecDax
TecDax behauptet sich

Die Anleger von TecDax-Werten registrieren nach Börsenschluss des Montags minimale Zuwächse. Die Liste der Tops wird angeführt von MorphoSys, ADVA und Jenoptik.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit mit 1.645 Punkten im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss unverändert. 50 Prozent der Aktien zeigen zur Stunde eine positive und 50 Prozent eine negative Entwicklung. Während der SDax ebenfalls mit 0,53 Prozent zulegt, verliert der MDax 0,15 Prozent. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina freenet mit 13,05 Millionen Euro Umsatz, Nordex mit 12,51 Millionen Euro und Wirecard mit 10,04 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Biotech-Unternehmens MorphoSys mit 4,06 Prozent, des Telekomausrüsters ADVA mit 2,91 Prozent und des Optoelektronikkonzerns Jenoptik mit 2,02 Prozent Anstieg. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Spezialsoftware-Herstellers CompuGroup mit 2,52 Prozent, des Halbleiterspezialisten Aixtron mit 1,70 Prozent und des Soft- und Hardware-Händlers Bechtle mit 1,57 Prozent Rückgang.

Tops

Um 4,06 Prozent nach oben geht es heute mit dem Kurs von MorphoSys. Aktuell gewinnt der Wert des Biotechnologieunternehmens klare 1,79 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 44,02 Euro. Zuletzt wird MorphoSys mit 45,80 Euro gehandelt.

Die Aktie des Netzwerkausrüsters ADVA, die beim letzten Börsenschluss mit 9,39 Euro notierte, zeigt mit deutlichen 2,91 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 9,66 Euro auch eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern von Jenoptik. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index ebenfalls klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Laserherstellers den aktuellen Stand von 14,11 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagsstand um 2,02 Prozent verbessern.

Flops

Bergab um 2,52 Prozent geht es mit dem Kurs von CompuGroup. Aktuell verliert der Wert des Gesundheitssoftware-Herstellers, der am vorigen Börsentag mit 35,51 Euro aus dem Handel gegangen ist, 89,50 Cent (2,52 Prozent). Zuletzt wird CompuGroup mit 34,62 Euro notiert.

Die Aktie des Halbleiterherstellers Aixtron gehört mit einem Rückgang von 1,70 Prozent gleichfalls zu den deutlichen Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 4,17 Euro hat sie sich um 7,10 Cent auf 4,10 Euro verschlechtert. Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Aixtron vor Zahlen auf " Neutral" mit einem Kursziel von 4,50 Euro belassen. Das erste Quartal dürfte für den Spezialmaschinenbauer eher mau ausgefallen sein, schrieb Analyst Sandeep Deshpande in einer Studie vom Montag. Der gestiegene Aktienkurs berge Enttäuschungsrisiken.

Nach unten geht es heute auch mit dem Wert von Bechtle. Bis zur Stunde verliert der Wert des IT-Dienstleisters klare 1,44 Euro und notiert mit 1,57 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 91,49 Euro. Zuletzt wird Bechtle mit 90,05 Euro gehandelt.

Analysten-Report

25.04.2016 JPMorgan belässt Aixtron auf 'Neutral' - Ziel 4,50 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Aixtron vor Zahlen auf " Neutral" mit einem Kursziel von 4,50 Euro belassen. Das erste Quartal dürfte für den Spezialmaschinenbauer eher mau ausgefallen sein, schrieb Analyst Sandeep Deshpande in einer Studie vom Montag. Der gestiegene Aktienkurs berge Enttäuschungsrisiken./ag/fbr

25.04.2016 UBS belässt Drillisch auf 'Buy' - Ziel 50 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat Drillisch nach einer Investorenveranstaltung auf " Buy" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Die Abonnentenentwicklung liege im Plan, schrieb Analyst Vikram Karnany in einer Studie vom Montag. Die Bewertungsmultiplikatoren des Mobilfunkanbieters seien mittel- bis langfristig attraktiv./edh/gl

25.04.2016 Equinet belässt Pfeiffer Vacuum auf 'Neutral' - Ziel 92 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Pfeiffer Vacuum vor Zahlen auf " Neutral" mit einem Kursziel von 92 Euro belassen. Der Vakuumpumpenhersteller habe angekündigt eher zum Jahresende hin an Fahrt aufzunehmen und das habe er in seinen Prognosen für das erste Quartal berücksichtigt, schrieb Analyst Cengiz Sen in einer Studie vom Montag. Er erwarte keine großen Bewegungen beim Aktienkurs./fat/fbr

25.04.2016 Lampe belässt Telefonica Deutschland auf 'Halten' - Ziel 5 Euro
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat Telefonica Deutschland auf " Halten" mit einem Kursziel von 5 Euro belassen. 2016 stehe wohl weiter im Zeichen der Integration von Konkurrent E-Plus, schrieb Analyst Wolfgang Specht in einer Studie vom Montag./ag/gl

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%