Börsenbericht TecDax: TecDax fast regungslos - ADVA legt dramatisch zu

Börsenbericht TecDax
TecDax fast regungslos - ADVA legt dramatisch zu

Die Aktionäre von TecDax-Werten registrieren nach Börsenschluss des Freitags minimale Verluste. Die Liste der Tops wird angeführt von ADVA, Stratec Biomedical und CompuGroup.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 1.856 Punkten und damit auf dem Niveau des gestrigen Börsenschlusses. 57 Prozent der Aktien zeigen zur Stunde eine positive und 43 Prozent eine negative Entwicklung. Während der SDax ebenfalls mit 0,08 Prozent verliert, gewinnt der MDax 0,20 Prozent. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute United mit 20,57 Millionen Euro Umsatz, Dialog mit 14,74 Millionen Euro und Wirecard mit 10,85 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Telekomausrüsters ADVA mit 3,62 Prozent, Stratec Biomedical mit 2,60 Prozent und des Spezialsoftware-Herstellers CompuGroup mit 2,17 Prozent Kursgewinn. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Mobilfunkanbieters Drillisch mit 1,89 Prozent, des Wechselrichter-Herstellers SMA Solar mit 1,28 Prozent und des IT-Infrastrukturunternehmens Cancom mit 1,12 Prozent Rückgang.

Tops

Die Anleger von ADVA können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Glasfaserspezialisten den aktuellen Stand von 8,24 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,62 Prozent zulegen.

Um 2,6 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Stratec Biomedical. Aktuell gewinnt der Wert klare 1,27 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 48,79 Euro. Zuletzt wird Stratec Biomedical mit 50,06 Euro gehandelt.

Die Aktie des Spezialsoftware-Herstellers CompuGroup, die beim letzten Börsenschluss mit 37,06 Euro notierte, zeigt mit 2,17 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 37,87 Euro eine positive Entwicklung. Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Compugroup Medical auf "Hold" mit einem Kursziel von 35 Euro belassen. Das vierte Quartal des auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierten Softwareanbieters sei besser als von ihm erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Lars Dannenberg in einer Studie vom Freitag. Die Markterwartungen hingegen seien aber nur erfüllt worden. Dies gelte auch für den Ausblick auf 2017, der in etwa dem Konsens entspreche.

Flops

Bergab um 1,89 Prozent geht es mit dem Kurs von Drillisch. Aktuell verliert der Wert des Telekommunikationsanbieters, der am vorigen Börsentag mit 42,93 Euro aus dem Handel gegangen ist, 81 Cent (1,89 Prozent). Zuletzt wird Drillisch mit 42,12 Euro notiert.

Die Aktie des Solartechnikunternehmens SMA Solar gehört mit einem Minus von 1,28 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 23,91 Euro hat sie sich um 31 Cent auf 23,61 Euro verschlechtert.

Abwärts geht es heute mit dem Wert von Cancom. Bis zur Stunde verliert der Wert des IT-Infrastrukturunternehmens klare 50 Cent und notiert mit 1,12 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 44,62 Euro. Zuletzt wird Cancom mit 44,12 Euro gehandelt.

Analysten-Report

03.02.2017 Hauck & Aufhäuser belässt Compugroup auf 'Hold' - Ziel 35 Euro
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Compugroup Medical auf "Hold" mit einem Kursziel von 35 Euro belassen. Das vierte Quartal des auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierten Softwareanbieters sei besser als von ihm erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Lars Dannenberg in einer Studie vom Freitag. Die Markterwartungen hingegen seien aber nur erfüllt worden. Dies gelte auch für den Ausblick auf 2017, der in etwa dem Konsens entspreche./tih/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

03.02.2017 Baader Bank belässt Compugroup Medical auf 'Buy' - Ziel 43 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Compugroup auf "Buy" mit einem Kursziel von 43 Euro belassen. Analyst Knut Woller sprach in einer Studie vom Freitag von einem soliden Jahresausklang des auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierten Softwareanbieters. Die gute Entwicklung im Kerngeschäft dürfte sich seiner Meinung nach auch 2017 fortsetzen./tih/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

03.02.2017 Goldman senkt Ziel für Telefonica Deutschland - 'Sell'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Telefonica Deutschland von 4,00 auf 3,80 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Hinsichtlich des Gewinnwachstums im nächsten Jahr blieben Unsicherheiten, schrieb Analyst Joshua Mills in einer Studie vom Freitag. Er verwies auf zunehmenden regulatorischen Gegenwind und gesunkene Prognosen im Festnetzgeschäft. Langfristig stehe das Unternehmen weiterhin vor strukturellen Herausforderungen./ajx/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

03.02.2017 Commerzbank belässt Qiagen auf 'Buy'
Die Commerzbank hat die Einstufung für Qiagen nach Zahlen für das Schlussquartal 2016 auf "Buy" belassen. Es gebe keine Wolken am Horizont, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer Studie vom Freitag. Das Biotech- und Gendiagnostikunternehmen habe abermals eine hervorragende bereinigte Gewinnmarge erzielt./mis/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%