Börsenbericht TecDax
TecDax fast regungslos

Die Anleger von TecDax-Werten registrieren nach Handelsschluss des Montags minimale Verluste. Die beste Performance erreichen RIB, und Qiagen.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 1.640 Punkten und hat damit 0,10 Prozent verloren. Insgesamt sind 57 Prozent der Werte im Plus und 43 Prozent der Aktien im Minus. Während der SDax ebenfalls mit 0,16 Prozent verliert, gewinnt der MDax 0,17 Prozent. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Wirecard mit 24,51 Millionen Euro Umsatz, Dialog mit 16,33 Millionen Euro und Nordex mit 14,50 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Software-Unternehmens RIB mit 4,23 Prozent, mit 3,93 Prozent und des Biotechnologieunternehmens Qiagen mit 2,28 Prozent Anstieg. Am wenigsten freuen können sich die Anleger des Solarspezialisten SMA Solar mit 4,63 Prozent, des Zahlungsabwicklers Wirecard mit 2,52 Prozent und des Informationstechnologieunternehmens GFT mit 2,44 Prozent Rückgang.

Tops

Freude bei den Anlegern von RIB. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Softwareentwicklers den aktuellen Stand von 9,28 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages um 4,23 Prozent verbessern. Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für RIB Software von 12,00 auf 9,70 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf " Neutral" belassen. Der Bedeutungszuwachs des derzeit unprofitablen Bereichs xTWO könne die Profitabilität belasten, schrieb Analyst Michael Briest in einer Studie vom Montag. Sein unverändert neutrales Anlagevotum für die Aktie begründete er mit den attraktiven Absatzmärkten des Bausoftware-Spezialisten und der Aussicht auf wertsteigernde Zukäufe.

Aufwärts geht es heute gleichermaßen mit dem Wert von . Bis zur Stunde gewinnt der Wert 35,80 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 9,11 Euro und macht damit deutliche 3,93 Prozent gut. Zuletzt wurde mit 9,47 Euro gehandelt. Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Süss Microtec von 9 auf 11 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Der Gegenwind für den Anlagenbauer für die Halbleiterindustrie sei mittlerweile abgeflaut, schrieb Analystin Tammy Qiu in einer Studie vom Montag. So sollte sich der Marktanteil des Unternehmens in der Sparte Lithography erholen. Qiu begründete die Zielanhebung mit den mittelfristigen Zielen von Süss sowie mit Fortschritten bei der übernommenen US-Firma Tamarack.

Der Wert des Biotechnologieunternehmens Qiagen gehört heute mit einem Plus von 2,28 Prozent ebenso zu den Bestplatzierten des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 20,00 Euro kann sich das Papier des Biotechnologieunternehmens um klare 45,50 Cent auf 20,45 Euro verbessern.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von SMA Solar. Aktuell fällt die Aktie des Wechselrichter-Herstellers auf den Stand von 43,01 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 4,63 Prozent verschlechtert.

Die Anleger von Wirecard können sich gleichermaßen nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des Zahlungsspezialisten deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 33,84 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 2,52 Prozent verschlechtert.

Abwärts um 2,44 Prozent geht es mit dem Kurs von GFT. Aktuell verliert der Wert IT-Unternehmens, der am vorigen Börsentag mit 22,31 Euro aus dem Handel gegangen ist, 54,50 Cent (2,44 Prozent). Zuletzt wird GFT mit 21,77 Euro notiert.

Analysten-Report

04.04.2016 Berenberg hebt Ziel für Süss Microtec auf 11 Euro - 'Buy'
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Süss Microtec von 9 auf 11 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Der Gegenwind für den Anlagenbauer für die Halbleiterindustrie sei mittlerweile abgeflaut, schrieb Analystin Tammy Qiu in einer Studie vom Montag. So sollte sich der Marktanteil des Unternehmens in der Sparte Lithography erholen. Qiu begründete die Zielanhebung mit den mittelfristigen Zielen von Süss sowie mit Fortschritten bei der übernommenen US-Firma Tamarack./la/das

04.04.2016 UBS senkt Ziel für RIB Software auf 9,70 Euro - 'Neutral'
Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für RIB Software von 12,00 auf 9,70 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf " Neutral" belassen. Der Bedeutungszuwachs des derzeit unprofitablen Bereichs xTWO könne die Profitabilität belasten, schrieb Analyst Michael Briest in einer Studie vom Montag. Sein unverändert neutrales Anlagevotum für die Aktie begründete er mit den attraktiven Absatzmärkten des Bausoftware-Spezialisten und der Aussicht auf wertsteigernde Zukäufe./edh/das

04.04.2016 Warburg Research senkt Ziel für RIB Software auf 9,70 Euro - Hold
Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für RIB Software von 11,50 auf 9,70 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf " Hold" belassen. Das überdurchschnittlich wachsende, aber noch defizitäre E-Commerce-Geschäft (xTWO) werde die Profitabilität belasten, schrieb Analyst Andreas Wolf in einer Studie vom Montag. Er reduzierte seine Gewinnprognosen (EPS) für den Bausoftware-Hersteller der Jahre 2016 und 2017 um 13,3 beziehungsweise 23,7 Prozent./edh/das

04.04.2016 Equinet belässt RIB Software auf 'Buy' - Ziel 12 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für RIB Software nach Jahreszahlen und dem Ausblick für 2016 auf " Buy" mit einem Kursziel von 12 Euro belassen. Die Ziele deckten sich weitgehend mit seinen Erwartungen, schrieb Analyst Jochen Rothenbacher in einer Studie vom Montag. 2016 werde für den Bausoftware-Anbieter ein Übergangsjahr./ag/edh

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%