Börsenbericht TecDax
TecDax gewinnt leicht - MEDIGENE gewinnt deutlich

Die Anteilseigner von TecDax-Werten verzeichnen nach Börsenschluss des Mittwochs minimale Gewinne. Die beste Performance erreichen MEDIGENE, Xing und MorphoSys.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 2.252 Punkten und hat damit 0,71 Prozent gewonnen. Insgesamt sind 70 Prozent der Werte im Plus und 30 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 0,18 Prozent als auch der SDax mit 0,35 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute MorphoSys mit 31,37 Millionen Euro Umsatz, United mit 17,28 Millionen Euro und freenet mit 15,37 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien MEDIGENE mit 8,92 Prozent, des Soziales Netzwerks Xing mit 4,42 Prozent und des Biotechnologieunternehmens MorphoSys mit 4,27 Prozent Zuwachs. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Spezialmaschinenbauers Pfeiffer Vacuum mit 1,49 Prozent, SLM Solutions mit 0,85 Prozent und des Medizin- und Sicherheitstechnikherstellers Dräger mit 0,82 Prozent Rückgang.

Tops

Die Anteilseigner von MEDIGENE können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein den aktuellen Stand von 11,12 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 8,92 Prozent zulegen.

Um 4,42 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von Xing. Aktuell gewinnt der Wert des Karriereportals klare 9,65 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 218,10 Euro. Zuletzt wird Xing mit 227,75 Euro gehandelt.

Die Aktie des Biotech-Unternehmens MorphoSys, die beim letzten Börsenschluss mit 62,57 Euro notierte, zeigt mit 4,27 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 65,24 Euro eine positive Entwicklung.

Flops

Die Aktie des Maschinenbauers Pfeiffer Vacuum gehört mit einem Rückgang von 1,49 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 124,50 Euro hat sie sich um 1,85 Euro auf 122,65 Euro verschlechtert. Die Commerzbank hat Pfeiffer Vacuum nach der Hauptversammlung des Spezialpumpenherstellers auf "Buy" mit einem Kursziel von 132 Euro belassen. Aus fundamentaler Sicht entspreche der 2017er-Umsatzausblick weitgehend seiner Erwartung, schrieb Analyst Adrian Pehl in einer Studie vom Mittwoch. Der Auftragseingang bestätige ein stark laufendes zweites Quartal. Dass keine konkrete Spanne für das operative Ergebnisziel (Ebit) genannt worden sei, habe etwas enttäuscht.

Unmerklich bergab geht es auch mit dem Wert der SLM Solutions. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein 33 Cent (0,85 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 38,68 Euro des Vortages. Zuletzt wird SLM Solutions mit 38,35 Euro gehandelt.

Leichte Enttäuschung ebenfalls bei den Anlegern von Dräger. Bisher fällt die Aktie des Medizintechnikunternehmens unwesentlich auf den aktuellen Stand von 102,65 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,82 Prozent kaum spürbar verschlechtert.

Analysten-Report

24.05.2017 DZ Bank hebt fairen Wert für Wirecard auf 62 Euro - 'Kaufen'
Die DZ Bank hat den fairen Wert für Wirecard nach endgültigen Zahlen für das erste Quartal von 58 auf 62 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der Zahlungsabwickler habe starke Kennziffern vorgelegt und die Jahresziele bestätigt, lobte Analyst Harald Heider in einer Studie vom Mittwoch. Zudem profitiere das TecDax-Unternehmen weiterhin vom weltweit starken Wachstum des Online-Handels und vom bargeldlosen Bezahlen im stationären Handel. Der Experte erhöhte deshalb seine Umsatz- und Ertragsprognosen./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

24.05.2017 Baader Bank hebt Ziel für Cancom auf 59 Euro - 'Buy'
Die Baader Bank hat das Kursziel für die Aktie des IT-Dienstleisters Cancom von 57 auf 59 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die jüngste Kursschwäche sei eine gute Kaufgelegenheit, schrieb Analyst Knut Woller in einer Studie vom Mittwoch. Die negativen Aspekte der jüngsten Quartalszahlen sollten nicht überbewertet werden. Das TecDax-Unternehmen befinde sich auf gutem Weg, die Margen in den kommenden Jahren weiter zu steigern./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

24.05.2017 Credit Suisse belässt Dialog Semiconductor auf 'Outperform'
Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Dialog Semiconductor auf "Outperform" belassen und zählt die Aktie zu den "European Small Cap Ideas". Die Papiere des Chipherstellers gehörten zu den qualitativ hochwertigsten europäischen Zyklikern mit einer guten Absicherung gegen Kursabschläge, schrieb Analyst Eugene Klerk in einer Studie vom Mittwoch. Dialog sähen selbst dann unterbewertet aus, wenn die pessimistischsten Schätzungen zugrunde gelegt würden./ck/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

24.05.2017 Hauck & Aufhäuser belässt Cancom auf 'Buy' - Ziel 64 Euro
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Cancom auf "Buy" mit einem Kursziel von 64 Euro belassen. Erhebliche Insiderkäufe unterstrichen das Vertrauen des Managements in die starken Perspektiven des IT-Dienstleisters, schrieb Analyst Tim Wunderlich in einer Studie vom Mittwoch. Sie belegten zudem die derzeit attraktive Bewertung der Aktie./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%