Börsenbericht TecDax
TecDax gewinnt leicht - MorphoSys im Höhenflug

Die Anleger von TecDax-Werten verzeichnen nach Handelsschluss des Montags klare Zuwächse. Die Liste der Tops wird angeführt von MorphoSys, Jenoptik und Bechtle.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 1.867 Punkten und hat damit 1,71 Prozent zugelegt. Insgesamt sind 80 Prozent der Werte im Plus und 20 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 1,59 Prozent als auch der SDax mit 1,02 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Nordex mit 28,34 Millionen Euro Umsatz, Dialog mit 28,09 Millionen Euro und Wirecard mit 24,05 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Biotech-Unternehmens MorphoSys mit 5,88 Prozent, des Technologieunternehmens Jenoptik mit 5,19 Prozent und des IT-Systemhauss Bechtle mit 4,60 Prozent Zuwachs. Am wenigsten freuen können sich die Anleger des Solarzellen-Spezialisten Manz mit 5,48 Prozent, des Softwareentwicklers RIB mit 3,76 Prozent und des Soziales Netzwerks XING mit 1,26 Prozent Rückgang.

Tops

Die Aktie des Biotech-Unternehmens MorphoSys, die beim letzten Börsenschluss mit 57,27 Euro notierte, zeigt mit sehr klaren 5,88 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 60,64 Euro eine positive Entwicklung. Die Baader Bank hat Morphosys nach neuen klinischen Daten des Biotech-Unternehmens zu zwei Wirkstoffkandidaten auf " Buy" mit einem Kursziel von 88 Euro belassen. Die auf der ASH-Jahrestagung vorgestellten Ergebnisse zu MOR208 und MOR202 sähen ermutigend aus, schrieb Analyst Olav Zilian in einer Studie vom Montag.

Um 5,19 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Jenoptik. Aktuell gewinnt der Wert des Laserherstellers sehr deutliche 73,50 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 14,16 Euro. Zuletzt wird Jenoptik mit 14,89 Euro gehandelt.

Die Aktionäre von Bechtle können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Soft- und Hardware-Händlers den aktuellen Stand von 92,95 Euro und kann damit ebenso im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 4,60 Prozent zulegen. Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat Bechtle nach einer starken Kursentwicklung von " Kaufen" auf " Halten" abgestuft. Das Kursziel hob Analyst Wolfgang Specht in einer Studie vom Montag aber aufgrund leicht erhöhter Gewinnschätzungen von 88 auf 94 Euro an. Das Bewertungsniveau zeige die hohen Erwartungen an die Ergebnisse des vierten Quartals. Specht hält die Papiere des IT-Dienstleisters bereits gemessen an seinen Prognosen für 2017 für ausreichend hoch bewertet.

Flops

Abwärts um 5,48 Prozent geht es mit dem Kurs von Manz. Aktuell verliert der Wert des Solarzellen-Spezialisten, der am vorigen Börsentag mit 41,79 Euro aus dem Handel gegangen ist, 2,29 Euro (5,48 Prozent). Zuletzt wird Manz mit 39,50 Euro notiert.

Die Aktie des Software-Unternehmens RIB gehört mit einem Rückgang von 3,76 Prozent gleichfalls zu den deutlichen Verlierern des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 10,65 Euro hat sie sich um 40,00 Cent auf 10,25 Euro verschlechtert.

Abwärts geht es heute auch mit dem Wert von XING. Bis zur Stunde verliert der Wert des Social-Network-Betreibers geringfügige 2,30 Euro und notiert mit 1,26 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 182,80 Euro. Zuletzt wird XING mit 180,50 Euro gehandelt.

Analysten-Report

07.12.2015 Hauck & Aufhäuser hebt Ziel für Cancom auf 55 Euro - 'Buy'
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Cancom von 47 auf 55 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Der Kauf des britischen IT-Dienstleister Kelway durch seinen US-Rivalen CDW untermauere, dass Cancom unterbewertet sei, schrieb Analyst Tim Wunderlich in einer Studie vom Montag. Zudem verdeutliche die Transaktion auch, dass Cancom ebenfalls ein Übernahmekandidat sei./mzs/das

07.12.2015 Baader Bank belässt Morphosys auf 'Buy' - Ziel 88 Euro
Die Baader Bank hat Morphosys nach neuen klinischen Daten des Biotech-Unternehmens zu zwei Wirkstoffkandidaten auf " Buy" mit einem Kursziel von 88 Euro belassen. Die auf der ASH-Jahrestagung vorgestellten Ergebnisse zu MOR208 und MOR202 sähen ermutigend aus, schrieb Analyst Olav Zilian in einer Studie vom Montag./gl/das

07.12.2015 Hauck & Aufhäuser hebt Telefonica Deutschland auf 'Buy'
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Telefonica Deutschland von " Hold" auf " Buy" hochgestuft, aber das Kursziel auf 5,90 Euro belassen. Angesichts des jüngsten Kursrückgangs biete die Aktie des Telekommunikationsunternehmens nun einen attraktiven Einstiegspunkt, schrieb Analyst Leonhard Bayer in einer Studie vom Montag. Die Dividendenrendite sei attraktiv und der freie Barmittelzufluss stark./mzs/das

07.12.2015 Lampe senkt Bechtle auf 'Halten' - Ziel 94 Euro
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat Bechtle nach einer starken Kursentwicklung von " Kaufen" auf " Halten" abgestuft. Das Kursziel hob Analyst Wolfgang Specht in einer Studie vom Montag aber aufgrund leicht erhöhter Gewinnschätzungen von 88 auf 94 Euro an. Das Bewertungsniveau zeige die hohen Erwartungen an die Ergebnisse des vierten Quartals. Specht hält die Papiere des IT-Dienstleisters bereits gemessen an seinen Prognosen für 2017 für ausreichend hoch bewertet./ag/gl

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%