Börsenbericht TecDax
TecDax gewinnt leicht - Sartorius gewinnt deutlich

Deutliche Gewinne realisieren die Anleger im TecDax nach Börsenschluss des Mittwochs. Die beste Performance erreichen Sartorius, MorphoSys und Xing.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 1.583 Punkten und hat damit 1,84 Prozent zugelegt. 87 Prozent der Aktien zeigen zur Stunde eine positive und 13 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 1,89 Prozent als auch der SDax mit 2,16 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Wirecard mit 18,08 Millionen Euro Umsatz, Nordex mit 17,10 Millionen Euro und United mit 12,64 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Biotechnologieunternehmens Sartorius mit 4,70 Prozent, des Biotechnologieunternehmens MorphoSys mit 4,52 Prozent und des Karriereportals Xing mit 3,75 Prozent Anstieg. Am meisten verlieren die Anteilscheine des Internetproviders United mit 1,35 Prozent, des Wechselrichter-Herstellers SMA Solar mit 1,20 Prozent und des Medizin- und Sicherheitstechnikherstellers Dräger mit 0,28 Prozent Rückgang.

Tops

Freude bei den Anlegern von Sartorius. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Biotechnologieunternehmens den aktuellen Stand von 64,81 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagesschlusskurs um 4,7 Prozent verbessern. Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Sartorius nach angekündigtem Kauf von IntelliCyt aus den USA auf "Buy" mit einem Kursziel von 75 Euro belassen. Auch wenn die Übernahme in diesem Jahr nichts zum operativen Ergebnis (Ebitda) beitragen werde, sollten die Margen des Laborausrüsters in den kommenden Monaten und Jahren zulegen, schrieb Analyst Benedikt Orzelek in einer Studie vom Mittwoch.

Bergauf geht es heute mit dem Wert von MorphoSys. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Biotechnologieunternehmens 1,61 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 35,50 Euro und macht damit deutliche 4,52 Prozent gut. Zuletzt wurde MorphoSys mit 37,10 Euro gehandelt.

Der Anteilschein des Karriereportals Xing gehört heute mit einer positiven Entwicklung von 3,75 Prozent zu den Erfolgreichen des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 165,30 Euro kann sich das Papier des Karriereportals um klare 6,20 Euro auf 171,50 Euro verbessern.

Flops

Bergab um 1,35 Prozent geht es mit dem Kurs von United. Aktuell verliert der Wert des Internetproviders, der am vorigen Börsentag mit 36,91 Euro aus dem Handel gegangen ist, 50 Cent (1,35 Prozent). Zuletzt wird United mit 36,41 Euro notiert. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für United Internet von 58,00 auf 50,50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Analyst Andrew Lee passte seine Schätzungen in einer Studie zur Telekombranche vom Mittwoch an niedrigere Wachstumserwartungen für Europa und höhere Risikoprämien an. Er berücksichtigte zudem die Turbulenzen am Devisenmarkt über neue Wechselkursannahmen.

Die Aktie des Wechselrichter-Herstellers SMA Solar gehört mit einem Minus von 1,2 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 44,42 Euro hat sie sich um 54 Cent auf 43,88 Euro verschlechtert.

Kaum spürbar bergab geht es auch mit dem Wert der Dräger. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Medizin- und Sicherheitstechnikproduzenten 15 Cent (0,28 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 54,53 Euro des Vortages. Zuletzt wird Dräger mit 54,38 Euro gehandelt.

Analysten-Report

29.06.2016 Kepler Cheuvreux senkt Ziel für Dialog Semi auf 36,50 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Dialog Semiconductor nach dem Brexit-Votum von 40,00 auf 36,50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Er berücksichtige nun die gestiegenen politischen Risiken in Großbritannien und der Europäischen Union bei den Kurszielen für Unternehmen der Halbleiterbranche, schrieb Analyst Bernd Laux in einer Studie vom Mittwoch. Dialog Semi bleibe aber einer seiner bevorzugten Werte in der Branche./mis/zb

29.06.2016 Goldman senkt Ziel für Drillisch auf 42 Euro - 'Neutral'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Drillisch von 45 auf 42 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Analyst Andrew Lee passte seine Schätzungen in einer Studie zur Telekombranche vom Mittwoch an niedrigere Wachstumserwartungen für Europa und höhere Risikoprämien an. Er berücksichtigte zudem die Turbulenzen am Devisenmarkt über neue Wechselkursannahmen./ag/zb

29.06.2016 Goldman senkt Ziel für United Internet auf 50,50 Euro - 'Buy'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für United Internet von 58,00 auf 50,50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Analyst Andrew Lee passte seine Schätzungen in einer Studie zur Telekombranche vom Mittwoch an niedrigere Wachstumserwartungen für Europa und höhere Risikoprämien an. Er berücksichtigte zudem die Turbulenzen am Devisenmarkt über neue Wechselkursannahmen./ag/zb

29.06.2016 Kepler Cheuvreux senkt Ziel für Siltronic auf 15,50 Euro - 'Hold'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Siltronic nach dem Brexit-Votum von 17,00 auf 15,50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Er berücksichtige nun die gestiegenen politischen Risiken in Großbritannien und der Europäischen Union bei den Kurszielen für Unternehmen der Halbleiterbranche, schrieb Analyst Bernd Laux in einer Studie vom Mittwoch./mis/zb

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%