Börsenbericht TecDax
TecDax gewinnt leicht

Nach Börsenschluss registriert der TecDax am Montag unwesentliche Zuwächse. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute SMA Solar, Jenoptik und CompuGroup.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 1.758 Punkten und hat damit 0,96 Prozent gewonnen. Insgesamt sind 73 Prozent der Werte im Plus und 27 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 0,56 Prozent als auch der SDax mit 1,01 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Dialog mit 14,88 Millionen Euro Umsatz, Telefónica mit 11,98 Millionen Euro und freenet mit 8,54 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Solarspezialisten SMA Solar mit 3,58 Prozent, des Technologiespezialisten Jenoptik mit 3,31 Prozent und des Gesundheitssoftware-Herstellers CompuGroup mit 3,24 Prozent Zuwachs. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Software-Entwicklers Software AG mit 2,36 Prozent, des Aachener Unternehmens Aixtron mit 0,98 Prozent und des Softwareentwicklers RIB mit 0,94 Prozent Verlust.

Tops

Die Aktie des Wechselrichter-Herstellers SMA Solar, die beim letzten Börsenschluss mit 38,08 Euro notierte, zeigt mit deutlichen 3,58 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 39,45 Euro eine positive Entwicklung.

Um 3,31 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von Jenoptik. Aktuell gewinnt der Wert des Technologieunternehmens klare 44,50 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 13,46 Euro. Zuletzt wird Jenoptik mit 13,90 Euro gehandelt.

Die Anleger von CompuGroup können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Spezialsoftware-Herstellers den aktuellen Stand von 28,00 Euro und kann damit gleichfalls im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,24 Prozent zulegen.

Flops

Die Aktie des Softwareunternehmens Software AG gehört mit einer negativen Entwicklung von 2,36 Prozent zu den deutlichen Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 25,00 Euro hat sie sich um 59,00 Cent auf 24,41 Euro verschlechtert. Die Investmentbank Oddo Seydler hat das Kursziel für Software AG von 32 auf 29 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf " Buy" belassen. Die gesenkten Unternehmensziele für 2015 lägen nun auf Höhe der Markterwartungen, schrieb Analyst Henning Steinbrink in einer Studie vom Montag.

Minimal abwärts geht es auch mit dem Wert der Aixtron. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Spezialmaschinenbauers 5,00 Cent (0,98 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 5,11 Euro des Vortages. Zuletzt wird Aixtron mit 5,06 Euro gehandelt.

Leichte Enttäuschung ebenfalls bei den Anlegern von RIB. Bisher fällt die Aktie des Softwareentwicklers geringfügig auf den aktuellen Stand von 13,74 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,94 Prozent unmerklich verschlechtert.

Analysten-Report

19.10.2015 Oddo Seydler startet Sartorius mit 'Neutral' - Ziel 205 Euro
Die Investmentbank Oddo Seydler hat Sartorius vor Zahlen mit " Neutral" und einem Kursziel von 205 Euro in die Bewertung aufgenommen. Analyst Igor Kim rechnet in einer Studie vom Montag mit einem weiteren soliden Quartal des Laborausrüsters. Angesichts anhaltenden Rückenwinds durch den US-Dollar stockte er seine Gewinnprognosen auf./ag/mis

19.10.2015 Oddo Seydler hebt Ziel für Adva auf 13 Euro - 'Buy'
Die Investmentbank Oddo Seydler hat das Kursziel für Adva vor Zahlen von 12 auf 13 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Der Telekomausrüster biete " Wachstum in Lichtgeschwindigkeit" , schrieb Analyst Oliver Pucker in einer Studie vom Montag. Er rechnet damit, dass der Schwung beibehalten wird./ag/mis

19.10.2015 Berenberg belässt Drillisch auf 'Buy' - Ziel 53 Euro
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Drillisch auf " Buy" mit einem Kursziel von 53 Euro belassen. Die Aktie des Mobilfunkdienstleisters neige positiv wie negativ zum Überziehen, schrieb Analyst Paul Marsch in einer Studie vom Montag. Er verwies dabei auf die erneut aufkommenden Übernahmegerüchte im Zusammenhang mit United Internet sowie auf den Umstand, dass die Bereichsvorstände Julian und Tobias Valdenaire ihre Verträge per Januar 2016 auslaufen lassen. Marsch empfiehlt potenziellen Anlegern, jede Kursschwäche als Kaufgelegenheit wahrzunehmen./edh/mis

19.10.2015 Oddo Seydler senkt Ziel für Software AG auf 29 Euro - 'Buy'
Die Investmentbank Oddo Seydler hat das Kursziel für Software AG von 32 auf 29 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf " Buy" belassen. Die gesenkten Unternehmensziele für 2015 lägen nun auf Höhe der Markterwartungen, schrieb Analyst Henning Steinbrink in einer Studie vom Montag./ag/mis

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%