Börsenbericht TecDax
TecDax gewinnt leicht

Geringfügige Gewinne verzeichnen die Anleger im TecDax nach Börsenschluss des Dienstags. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute ADVA, Wirecard und Siltronic.

FrankfurtDer TecDax liegt derzeit bei 1.727 Punkten und damit 0,74 Prozent im Plus. 80 Prozent der Aktien zeigen aktuell eine positive und 20 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 0,82 Prozent als auch der SDax mit 0,51 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Wirecard mit 21,32 Millionen Euro Umsatz, Nordex mit 18,54 Millionen Euro und United mit 14,23 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Glasfaserspezialisten ADVA mit 2,94 Prozent, des Zahlungsspezialisten Wirecard mit 2,85 Prozent und Siltronic mit 2,81 Prozent Anstieg. Am meisten verlieren die Anteilscheine des Solartechnikunternehmens SMA Solar mit 1,02 Prozent, des Karriereportals Xing mit 0,69 Prozent und des Software-Unternehmens RIB mit 0,51 Prozent Verlust.

Tops

Die Aktie des Netzwerkausrüsters ADVA, die beim letzten Börsenschluss mit 7,69 Euro notierte, zeigt mit 2,94 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 7,91 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern von Wirecard. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Zahlungsspezialisten den aktuellen Stand von 42,47 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagswert um 2,85 Prozent verbessern.

Nach oben geht es heute mit dem Wert von Siltronic. Bis zur Stunde gewinnt der Anteilschein 50 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 17,62 Euro und macht damit deutliche 2,81 Prozent gut. Zuletzt wurde Siltronic mit 18,11 Euro gehandelt.

Flops

Bergab um 1,02 Prozent geht es mit dem Kurs von SMA Solar. Aktuell verliert der Wert des Solarspezialisten, der am vorigen Börsentag mit 30,88 Euro aus dem Handel gegangen ist, 32 Cent (1,02 Prozent). Zuletzt wird SMA Solar mit 30,57 Euro notiert.

Die Aktie des Karrierenetzwerks Xing gehört mit einer negativen Entwicklung von 0,69 Prozent gleichfalls zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 189,30 Euro hat sie sich um 1,30 Euro unwesentlich auf 188,00 Euro unwesentlich verschlechtert.

Gering bergab geht es auch mit dem Wert der RIB. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Softwareentwicklers 5 Cent (0,51 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 9,57 Euro des Vortages. Zuletzt wird RIB mit 9,53 Euro gehandelt.

Analysten-Report

23.08.2016 JPMorgan senkt Ziel für Telefonica Deutschland - 'Neutral'
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Telefonica Deutschland von 4,70 auf 3,90 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Analyst Akhil Dattani kürzte seine Gewinschätzungen je Aktie für das kommende Jahr drastisch, während er sie für dieses Jahr deutlich anhob, wie aus einer Branchenstudie vom Dienstag hervorgeht. Aggressive Preisangebote verschärften den Wettbewerb im deutschen Mobilfunkmarkt. Für Netzbetreiber wie Deutsche Telekom und Vodafone seien die Risiken noch beherrschbar, Telefonica Deutschland sei hingegen stärker gefährdet./ajx/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

23.08.2016 Hauck & Aufhäuser belässt Dialog Semiconductor auf 'Buy'
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Dialog Semiconductor nach Medienberichten über ein für 2017 erwartetes neues iPhone auf "Buy" mit einem Kursziel von 43 Euro belassen. Das neue Modell habe das Potenzial für einen neuen "Superzyklus", der die iPhone-Absatzzahlen deutlicher steigen lassen könnte als bislang von ihm gedacht, schrieb Analyst Tim Wunderlich in einer Studie vom Dienstag. Seiner Ansicht nach würde Dialog wegen seiner großen Abhängigkeit vom iPhone-Hersteller Apple davon stark profitieren./tih/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

22.08.2016 Exane BNP belässt Wirecard auf 'Outperform' - Ziel 48 Euro
Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat die Einstufung für Wirecard auf "Outperform" mit einem Kursziel von 48 Euro belassen. Auch wenn in der Halbleiterbranche die Bestände im zweiten Quartal etwas gesunken seien, habe er sich einen noch stärkeren Rückgang erhofft, schrieb Analyst Jerome Ramel in einer Branchenstudie vom Montag. Insgesamt blieben sie auf einem recht hohen Niveau./ajx/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

22.08.2016 Exane BNP belässt Dialog Semiconductor auf 'Outperform'
Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat die Einstufung für Dialog Semiconductor auf "Outperform" mit einem Kursziel von 37 Euro belassen. Unter den mittelgroßen Unternehmen der Halbleiterbranche sei Dialog auf kurze Sicht sein bevorzugter Wert, schrieb Analyst Jerome Ramel in einer Sektorstudie vom Montag. Er verwies auf das schnelle Wachstum von Dialog im Bluetooth-Bereich./ajx/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%