Börsenbericht TecDax TecDax im Seitwärtskurs - Evotec verschlechterte sich deutlich

Am Ende des Handelstages notierte der TecDax-Index am Freitag unwesentliche Verluste. Am besten performten RIB, Siltronic und Dräger.
Update: 15.12.2017 - 17:45 Uhr
TecDax bewegt sich seitwärts

FrankfurtDer TecDax notierte bei Handelsschluss bei 2.532 Punkten und hatte damit 0,15 Prozent verloren. Insgesamt waren 53 Prozent der Werte im Plus und 47 Prozent der Aktien im Minus. Ebenso verlor der MDax mit 0,04 Prozent, während bei Börsenschluss der SDax 0,36 Prozent gewann. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Evotec mit 34,20 Millionen Euro Umsatz, Wirecard mit 32,77 Millionen Euro und United mit 20,10 Millionen Euro.

Am meisten freuen gewannen sich bei Handelsschluss die Anteilseigner des Software-Unternehmens RIB mit 3,20 Prozent, Siltronic mit 2,66 Prozent und des Medizintechnikunternehmens Dräger mit 1,89 Prozent Anstieg. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Biotechkonzerns Evotec mit 5,21 Prozent, SLM Solutions mit 4,34 Prozent und des Systemhaus S&T AG mit 2,12 Prozent Verlust.

Tops

Um 3,2 Prozent bergauf ging es bis zum Ende des Parketthandels mit dem RIB-Kurs. Bei Börsenschluss gewann der Wert des Softwareentwicklers gute 72 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 22,53 Euro. Zuletzt wurde RIB mit 23,25 Euro gehandelt.

Die Aktie Siltronic, die beim letzten Börsenschluss mit 116,60 Euro notierte, zeigte mit 2,66 Prozent Plus und einem Kurswert von 119,70 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern des Dräger-Anteilscheines. Bei Handelsschluss konnte die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index deutlich zulegen. Zuletzt erreichte der Wert des Medizintechnikunternehmens den Stand von 71,55 Euro und konnte sich damit im Vergleich zum Vortag um 1,89 Prozent verbessern.

Flops

Nach unten ging es heute mit dem Evotec-Kurs. Bis zum Ende des Handelstages verlor der Wert des Wirkstoffentwicklers bemerkenswerte 74 Cent und registrierte mit 5,21 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 14,10 Euro. Zuletzt wurde Evotec mit 13,36 Euro gehandelt.

Die Aktie SLM Solutions gehörte mit einem Rückgang von 4,34 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 44,25 Euro hatte sie sich um 1,92 Euro auf 42,33 Euro verschlechtert.

Bergab um 2,12 Prozent ging es mit dem Kurs von S&T AG-Aktien. Bis zum Handelsschluss verlor der Wert des Technologiekonzern, der am vorigen Börsentag mit 17,71 Euro aus dem Handel gegangen ist, 38 Cent (2,12 Prozent). Zuletzt wurde S&T AG mit 17,33 Euro notiert.

Analysten-Report

14.12.2017 Commerzbank belässt Compugroup Medical auf 'Buy' - Ziel 62 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Compugroup auf "Buy" mit einem Kursziel von 62 Euro belassen. Die jüngste Gewinnwarnung ändere nichts am grundlegenden Investmenturteil, schrieb Analystin Victoria Kruchevska in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Vielmehr biete sie nun jenen eine Einstiegsmöglichkeit, die auf die langfristigen Aussichten des Medizinsoftware-Anbieters baue./kro/mis Datum der Analyse: 14.12.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

14.12.2017 Deutsche Bank hebt Ziel für Carl Zeiss Meditec auf 48 Euro - Hold
Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Carl Zeiss Meditec nach Zahlen von 40 auf 48 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Der Geschäftsjahresabschluss des Medizintechnikkonzerns sei solide gewesen, schrieb Analyst Falko Friedrichs in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Ausblick sei zudem positiv./ck/mis Datum der Analyse: 13.12.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

14.12.2017 Baader Bank belässt Compugroup Medical auf 'Hold' - Ziel 52 Euro
Die Baader Bank hat Compugroup nach Senkung der Unternehmensziele wegen Verzögerungen bei der Einführung der Telematik-Infrastruktur auf "Hold" mit einem Kursziel von 52 Euro belassen. Dass der Software-Hersteller die Prognosen zurückgenommen habe, sei zwar negativ, aber Kunden an Wettbewerber dürfte Compugroup wegen der Verzögerungen nicht verlieren, schrieb Analyst Knut Woller in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./ajx/mis Datum der Analyse: 14.12.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

14.12.2017 Credit Suisse belässt Siltronic auf 'Outperform' - Ziel 150 Euro
Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für Siltronic auf "Outperform" mit einem Kursziel von 150 Euro belassen. Die Papiere des Waferherstellers gehören laut einer am Donnerstag vorliegenden Studie zur Favoritenliste der Investmentbank für 2018. Die Nachfrage dürfte das Angebot auch weiterhin übersteigen, schrieb Analyst Achal Sultania. Er rechnet entsprechend mit weiteren Preissteigerungen./ag/tav Datum der Analyse: 14.12.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%