Börsenbericht TecDax: TecDax kann sich gut behaupten - Aixtron im Höhenflug

Börsenbericht TecDax
TecDax kann sich gut behaupten - Aixtron im Höhenflug

Nach Börsenschluss verbuchen die Aktionäre am Mittwoch im TecDax unwesentliche Zuwächse. Die beste Performance erreichen Aixtron, Pfeiffer Vacuum und SMA Solar.

FrankfurtDer TecDax liegt derzeit bei 1.617 Punkten und damit 0,87 Prozent im Plus. Insgesamt sind 67 Prozent der Werte im Plus und 33 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 0,32 Prozent als auch der SDax mit 0,57 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Nordex mit 41,06 Millionen Euro Umsatz, freenet mit 29,48 Millionen Euro und Wirecard mit 23,88 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Halbleiterherstellers Aixtron mit 16,47 Prozent, des Vakuumpumpenbauers Pfeiffer Vacuum mit 9,12 Prozent und des Wechselrichter-Herstellers SMA Solar mit 6,16 Prozent Zuwachs. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Windrad-Herstellers Nordex mit 3,17 Prozent, freenet mit 2,39 Prozent und des Pharmaunternehmens Evotec mit 2,13 Prozent Verlust.

Tops

Die Aktionäre von Aixtron können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Spezialmaschinenbauers den aktuellen Stand von 4,16 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 16,47 Prozent zulegen. Die Investmentbank Equinet hat Aixtron nach einem Meilenstein auf dem Weg zur Produktion großformatiger OLEDs von " Neutral" auf " Accumulate" hochgestuft. Das Kursziel beließ Analyst Adrian Pehl vorerst bei 4 Euro. Der Experte lobte in seiner Studie vom Mittwoch, dass der LED-Industrieausrüster den Meilenstein erreicht habe und die OVPD-Demonstrationsanlage für erste Kundentests bereit stellen könne. Dies sei eine gute Nachricht, insbesondere da vermutlich der Großteil der Forschungsmittel von Aixtron in die OLED-Technolgie wandere.

Um 9,12 Prozent nach oben geht es heute mit dem Kurs von Pfeiffer Vacuum. Aktuell gewinnt der Wert des Spezialmaschinenbauers beträchtliche 8,46 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 92,79 Euro. Zuletzt wird Pfeiffer Vacuum mit 101,25 Euro gehandelt. Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Pfeiffer Vacuum nach endgültigen Zahlen auf " Neutral" mit einem Kursziel von 92 Euro belassen. Der finale Bericht zum Schlussquartal habe nicht mehr viel Neues gebracht, schrieb Analyst Adrian Pehl in einer Studie vom Mittwoch. Eine positive Überraschung aber sei, dass der Ausblick des Vakuum-Pumpenherstellers inzwischen etwas optimistischer klinge.

Die Aktie des Solartechnikunternehmens SMA Solar, die beim letzten Börsenschluss mit 39,75 Euro notierte, zeigt mit deutlich spürbaren 6,16 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 42,20 Euro auch eine positive Entwicklung.

Flops

Abwärts geht es heute mit dem Wert von Nordex. Bis zur Stunde verliert der Wert des Windrad-Produzenten klare 74,40 Cent und notiert mit 3,17 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 23,45 Euro. Zuletzt wird Nordex mit 22,70 Euro gehandelt. Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat Nordex nach Zahlen für das vergangene Jahr von " Buy" auf " Hold" abgestuft und das Kursziel von 32 auf 27 Euro gesenkt. Der Ausblick des Windturbinenherstellers auf die kommenden zwei Jahre sei ungewiss und die Margenziele klängen wenig inspirierend, schrieb Analyst Alok Katre in einer Studie vom Mittwoch.

Enttäuschung bei den Anlegern von freenet. Aktuell fällt die Aktie auf den Stand von 25,94 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 2,39 Prozent verschlechtert. Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Freenet nach endgültigen Zahlen und einem Zukauf von 31 auf 30 Euro gesenkt und die Einstufung auf " Halten" belassen. Der Preis für den Einstieg beim Schweizer Mobilfunknetz-Betreiber Sunrise Communications sei nicht attraktiv, da es sich nur um eine Minderheitsbeteiligung handle, schrieb Analyst Markus Friebel in einer Studie vom Mittwoch. Die Geschäftsrisiken stiegen durch die Transaktion und der strategische Sinn sei nicht erkennbar. Der überdurchschnittlichen Dividendenrendite als Kurstreiber stehe die hohe Bewertung der Aktien gegenüber.

Die Anleger von Evotec können sich gleichermaßen nicht freuen. Bislang gibt die Aktie des Biotechunternehmens klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 3,31 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 2,13 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

23.03.2016 Deutsche Bank hebt Ziel für Bechtle auf 80 Euro - 'Hold'
Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Bechtle nach endgültigen Jahreszahlen von 70 auf 80 Euro angehoben, aber die Einstufung auf " Hold" belassen. Das neue Ziel gehe auf seine angehobenen Gewinnschätzungen für den IT-Dienstleister zurück, schrieb Analyst Uwe Schupp in einer Studie vom Mittwoch. Der Bewertungsabschlag der Aktie zur Branche sei wegen der geringeren Unternehmensgröße gerechtfertigt, angesichts des größeren Wachstumspotenzials von Bechtle im fragmentierten deutschen Markt aber diskutierbar./gl/tav

23.03.2016 SocGen senkt Nordex auf 'Hold' und Ziel auf 27 Euro
Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat Nordex nach Zahlen für das vergangene Jahr von " Buy" auf " Hold" abgestuft und das Kursziel von 32 auf 27 Euro gesenkt. Der Ausblick des Windturbinenherstellers auf die kommenden zwei Jahre sei ungewiss und die Margenziele klängen wenig inspirierend, schrieb Analyst Alok Katre in einer Studie vom Mittwoch./gl/tav

23.03.2016 Equinet hebt Aixtron auf 'Accumulate' - Ziel 4 Euro
Die Investmentbank Equinet hat Aixtron nach einem Meilenstein auf dem Weg zur Produktion großformatiger OLEDs von " Neutral" auf " Accumulate" hochgestuft. Das Kursziel beließ Analyst Adrian Pehl vorerst bei 4 Euro. Der Experte lobte in seiner Studie vom Mittwoch, dass der LED-Industrieausrüster den Meilenstein erreicht habe und die OVPD-Demonstrationsanlage für erste Kundentests bereit stellen könne. Dies sei eine gute Nachricht, insbesondere da vermutlich der Großteil der Forschungsmittel von Aixtron in die OLED-Technolgie wandere./tav/mis

23.03.2016 Equinet belässt Pfeiffer Vacuum auf 'Neutral' - Ziel 92 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Pfeiffer Vacuum nach endgültigen Zahlen auf " Neutral" mit einem Kursziel von 92 Euro belassen. Der finale Bericht zum Schlussquartal habe nicht mehr viel Neues gebracht, schrieb Analyst Adrian Pehl in einer Studie vom Mittwoch. Eine positive Überraschung aber sei, dass der Ausblick des Vakuum-Pumpenherstellers inzwischen etwas optimistischer klinge./tav/fbr

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%