Börsenbericht TecDax
TecDax kann sich gut behaupten - Evotec im Höhenflug

Die Anleger von TecDax-Werten notieren nach Handelsschluss des Freitags minimale Zuwächse. Die Liste der Tops wird angeführt von Evotec, Wirecard und Cancom.

FrankfurtDer TecDax liegt derzeit bei 1.968 Punkten und damit 0,97 Prozent im Plus. Insgesamt sind 73 Prozent der Werte im Plus und 27 Prozent der Aktien im Minus. Ebenso gewinnt der MDax mit 0,20 Prozent, während der SDax 0,08 Prozent verliert. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Wirecard mit 54,88 Millionen Euro Umsatz, Evotec mit 19,99 Millionen Euro und Dialog mit 15,92 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Wirkstoffentwicklers Evotec mit 8,72 Prozent, des Zahlungsabwicklers Wirecard mit 4,33 Prozent und des IT-Dienstleisters Cancom mit 4,12 Prozent Kursgewinn. Am wenigsten freuen können sich die Anleger des Biotechnologieunternehmens MorphoSys mit 3,78 Prozent, des Solartechnikunternehmens SMA Solar mit 0,85 Prozent und des Softwareentwicklers RIB mit 0,58 Prozent Verlust.

Tops

Der Wert des Biotechkonzerns Evotec gehört heute mit einem Plus von 8,72 Prozent zu den Erfolgreichen des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 7,73 Euro kann sich das Papier des Biotechunternehmens um sehr deutliche 67 Cent auf 8,40 Euro verbessern. Die Privatbank Berenberg hat Evotec mit "Buy" und einem Kursziel von 9,50 Euro in die Bewertung aufgenommen. Dank der breiten Aufstellung und des profitablen Geschäftsmodells biete Evotec den Anlegern das Potenzial eines traditionellen Biotech-Unternehmens bei gleichzeitig geringerem Risiko, schrieb Analystin Klara Fernandes in einer Studie vom Freitag. Evotec könne auch dank des Geschäfts mit Dienstleistungen die eigene Wirkstoffforschung finanzieren.

Aufwärts geht es heute mit dem Wert von Wirecard. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Zahlungsspezialisten 1,99 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 45,84 Euro und macht damit deutliche 4,33 Prozent gut. Zuletzt wurde Wirecard mit 47,83 Euro gehandelt. Die Commerzbank hat die Einstufung für Wirecard nach dem Abschluss der Übernahme von Citi Prepaid Card Services auf "Buy" mit einem Kursziel von 65 Euro belassen. Der Kauf eröffne reichlich Geschäftspotenzial, schrieb Analystin Heike Pauls in einer Studie vom Freitag.

Freude bei den Anlegern von Cancom. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des IT-Infrastrukturunternehmens den aktuellen Stand von 47,67 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages um 4,12 Prozent verbessern.

Flops

Nach unten um 3,78 Prozent geht es mit dem Kurs von MorphoSys. Aktuell verliert der Wert des Biotech-Unternehmens, der am vorigen Börsentag mit 60,38 Euro aus dem Handel gegangen ist, 2,28 Euro (3,78 Prozent). Zuletzt wird MorphoSys mit 58,10 Euro notiert. Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Morphosys von 48 auf 62 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Analyst James Gordon begründete die Zielerhöhung in einer Studie vom Freitag mit gestiegenen Erwartungen an den Wirkstoff Guselkumab beim Einsatz gegen Schuppenflechte sowie niedriger unterstellten Eigenkapitalkosten im Bewertungsmodell. Auf dem aktuellen Kursniveau sei vieles aber bereits eingepreist.

Die Aktie des Wechselrichter-Herstellers SMA Solar gehört mit einem Minus von 0,85 Prozent gleichfalls zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 27,49 Euro hat sie sich um 24 Cent unwesentlich auf 27,26 Euro unwesentlich verschlechtert.

Gering bergab geht es auch mit dem Wert der RIB. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Softwareentwicklers 7 Cent (0,58 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 12,14 Euro des Vortages. Zuletzt wird RIB mit 12,07 Euro gehandelt. Die UBS hat die Einstufung für RIB Software nach einer Fachkonferenz der Schweizer Bank zum Technologiesektor auf "Neutral" mit einem Kursziel von 12 Euro belassen. Im Allgemeinen seien auf der Veranstaltung optimistische Töne angestimmt worden, schrieb Analyst Michael Briest in einer Branchenstudie vom Freitag. Ein Vertreter von RIB habe das große Marktpotenzial mit Software für den Baubereich betont.

Analysten-Report

10.03.2017 Berenberg startet Evotec mit 'Buy' - Ziel 9,50 Euro
Die Privatbank Berenberg hat Evotec mit "Buy" und einem Kursziel von 9,50 Euro in die Bewertung aufgenommen. Dank der breiten Aufstellung und des profitablen Geschäftsmodells biete Evotec den Anlegern das Potenzial eines traditionellen Biotech-Unternehmens bei gleichzeitig geringerem Risiko, schrieb Analystin Klara Fernandes in einer Studie vom Freitag. Evotec könne auch dank des Geschäfts mit Dienstleistungen die eigene Wirkstoffforschung finanzieren./mis/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

10.03.2017 Hauck & Aufhäuser belässt Wirecard auf 'Buy' - Ziel 64 Euro
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Wirecard nach dem Abschluss der Übernahme von Citi Prepaid Card Services auf "Buy" mit einem Kursziel von 64 Euro belassen. Damit dürfte der Zahlungsabwickler sein Potenzial in den USA nutzen, schrieb Analyst Lars Dannenberg in einer Studie vom Freitag. Hier wachse der Onlinehandel seit 2014 bis 2019 im Schnitt um 11 Prozent jährlich auf ein Volumen von 550 Milliarden Dollar./ag/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

10.03.2017 Commerzbank belässt Wirecard auf 'Buy' - Ziel 65 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Wirecard nach dem Abschluss der Übernahme von Citi Prepaid Card Services auf "Buy" mit einem Kursziel von 65 Euro belassen. Der Kauf eröffne reichlich Geschäftspotenzial, schrieb Analystin Heike Pauls in einer Studie vom Freitag./mis/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

10.03.2017 UBS belässt RIB Software auf 'Neutral' - Ziel 12 Euro
Die UBS hat die Einstufung für RIB Software nach einer Fachkonferenz der Schweizer Bank zum Technologiesektor auf "Neutral" mit einem Kursziel von 12 Euro belassen. Im Allgemeinen seien auf der Veranstaltung optimistische Töne angestimmt worden, schrieb Analyst Michael Briest in einer Branchenstudie vom Freitag. Ein Vertreter von RIB habe das große Marktpotenzial mit Software für den Baubereich betont./tih/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%