Börsenbericht TecDax: TecDax kann sich gut behaupten

Börsenbericht TecDax
TecDax kann sich gut behaupten

Klare Zuwächse notieren die Anteilseigner im TecDax nach Handelsschluss des Dienstags. Die Liste der Tops wird angeführt von freenet, RIB und Bechtle.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 1.785 Punkten und hat damit 1,25 Prozent gewonnen. Insgesamt sind 87 Prozent der Werte im Plus und 13 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 0,99 Prozent als auch der SDax mit 0,64 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Software AG mit 10,74 Millionen Euro Umsatz, United mit 9,17 Millionen Euro und Wirecard mit 9,10 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien freenet mit 2,46 Prozent, des Software-Unternehmens RIB mit 2,24 Prozent und des IT-Spezialists Bechtle mit 2,04 Prozent Anstieg. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine SLM Solutions mit 1,71 Prozent, Siltronic mit 0,99 Prozent und des Halbleiterspezialisten Aixtron mit 0,28 Prozent Rückgang.

Tops

Um 2,46 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von freenet. Aktuell gewinnt der Wert des Mobilfunkanbieters klare 62 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 25,20 Euro. Zuletzt wird freenet mit 25,82 Euro gehandelt.

Die Aktie des Softwareentwicklers RIB, die beim letzten Börsenschluss mit 11,63 Euro notierte, zeigt mit 2,24 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 11,89 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern von Bechtle. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des IT-Systemhauss den aktuellen Stand von 100,65 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages um 2,04 Prozent verbessern. Die Baader Bank hat die Einstufung für Bechtle vor den Resultaten zum dritten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 104 Euro belassen. Der IT-Dienstleister könnte seine Ziele für den in diesem Jahr angepeilten Vorsteuergewinn zur Zahlenvorlage anheben, schrieb Analyst Knut Woller in einer Studie vom Dienstag.

Flops

Die Anleger von SLM Solutions können sich nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des Maschinenbauers deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 39,55 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 1,71 Prozent verschlechtert.

Gering bergab geht es ebenso mit dem Kurs der Siltronic. Derzeit verliert der Wert, der beim letzten Börsenschluss mit 22,63 Euro notierte, 23 Cent (0,99 Prozent). Zuletzt wird Siltronic mit 22,41 Euro gehandelt.

Die Aktie des Halbleiterspezialisten Aixtron gehört mit einer negativen Entwicklung von 0,28 Prozent gleichfalls zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 5,81 Euro hat sie sich um 2 Cent minimal auf 5,80 Euro minimal verschlechtert.

Analysten-Report

18.10.2016 Warburg Research hebt Ziel für Xing auf 215 Euro - 'Buy'
Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Xing nach einer Investorenveranstaltung von 184 auf 215 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die mittelfristigen Umsatzziele des Karrierenetzwerks lägen deutlich über seinen bisherigen Prognosen, schrieb Analyst Jochen Reichert in einer Studie vom Dienstag. Der entsprechende Ausblick für die Gewinnmarge sei hingegen teils schwächer als von ihm erwartet ausgefallen, was jedoch eine reine Vorsichtsmaßnahme sein könnte. Der Experte erhöhte seine Gewinnprognose (Ebitda) für 2020 etwas./edh/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

18.10.2016 Warburg Research hebt Ziel für Drillisch auf 40 Euro - 'Hold'
Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Drillisch im Zuge einer Überarbeitung des Bewertungsmodells von 35 auf 40 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Wegen unerwartet niedriger Stückkosten im Geschäft mit Mobilfunk-Datenpaketen und einer stetig steigenden Kundenbasis des Mobilfunkdienstleisters habe er seine Gewinnprognosen für die Jahre 2016 bis 2018 erhöht, schrieb Analyst Jochen Reichert in einer Studie vom Dienstag./edh/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

18.10.2016 Baader Bank belässt Bechtle auf 'Hold' - Ziel 104 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Bechtle vor den Resultaten zum dritten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 104 Euro belassen. Der IT-Dienstleister könnte seine Ziele für den in diesem Jahr angepeilten Vorsteuergewinn zur Zahlenvorlage anheben, schrieb Analyst Knut Woller in einer Studie vom Dienstag./ajx/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

18.10.2016 Hauck & Aufhäuser senkt Ziel für Drägerwerk auf 46 Euro - 'Sell'
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Drägerwerk vor Zahlen von 47 auf 46 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Der Medizin- und Sicherheitstechnikanbieter dürfte im dritten Quartal mittelmäßig abgeschnitten haben, schrieb Analyst Torben Teichler in einer Studie vom Dienstag. Er reduzierte seine Umsatzschätzungen angesichts der anhaltend schwachen Dynamik in den wichtigsten Endmärkten und negativer Währungseffekte. Seine Prognosen für das operative Ergebnis (Ebit) senkte er nicht zuletzt wegen des herausfordernden Preisumfelds./ajx/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%