Börsenbericht TecDax
TecDax kann sich nicht behaupten

Geringfügige Rückgänge realisieren die Aktionäre im TecDax nach Börsenschluss des Mittwochs. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Drillisch, Cancom und Siltronic.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 1.672 Punkten und hat damit 0,36 Prozent verloren. Insgesamt sind 43 Prozent der Werte im Plus und 57 Prozent der Aktien im Minus. Ebenso verliert der MDax mit 0,07 Prozent, während der SDax 0,01 Prozent gewinnt. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Nordex mit 19,98 Millionen Euro Umsatz, Wirecard mit 16,33 Millionen Euro und Dialog mit 15,59 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Telekommunikationsanbieters Drillisch mit 2,62 Prozent, des IT-Dienstleisters Cancom mit 1,91 Prozent und Siltronic mit 1,91 Prozent Anstieg. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Wechselrichter-Herstellers SMA Solar mit 4,18 Prozent, des Aachener Unternehmens Aixtron mit 1,93 Prozent und des Windanlagen-Herstellers Nordex mit 1,86 Prozent Rückgang.

Tops

Die Aktie des Mobilfunkanbieters Drillisch, die beim letzten Börsenschluss mit 35,10 Euro notierte, zeigt mit deutlichen 2,62 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 36,02 Euro eine positive Entwicklung. Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Drillisch angesichts der jüngst aktualisierten Telefontarife von Mobilfunkkonzernen auf " Buy" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Insgesamt habe es keine ungewöhnlichen Preisaktionen gegeben, schrieb Analyst Dominik Klarmann in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Das Preisumfeld sei stabil. Drillisch bleibe in puncto Preisgestaltung aggressiv.

Um 1,91 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von Cancom. Aktuell gewinnt der Wert des IT-Infrastrukturunternehmens klare 83,50 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 43,71 Euro. Zuletzt wird Cancom mit 44,55 Euro gehandelt.

Die Anteilseigner von Siltronic können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein den aktuellen Stand von 17,61 Euro und kann damit ebenso im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 1,91 Prozent zulegen. Die Commerzbank hat die Einstufung für Siltronic vor Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 20 Euro belassen. Die Zahlen für das erste Quartal und der Ausblick auf das zweite Quartal dürften etwa im Rahmen der Erwartungen ausfallen, schrieb Analyst Thomas Becker in einer Studie vom Mittwoch. Da mit einem normalen Halbleitergeschäft im zweiten Halbjahr zu rechnen sei, gehe er von einer Bestätigung der Jahresprognose aus.

Flops

Die Aktie des Solartechnikunternehmens SMA Solar gehört mit einem Rückgang von 4,18 Prozent zu den deutlichen Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 50,35 Euro hat sie sich um 2,11 Euro auf 48,25 Euro verschlechtert.

Abwärts geht es heute auch mit dem Wert von Aixtron. Bis zur Stunde verliert der Wert des Halbleiterspezialisten klare 8,60 Cent und notiert mit 1,93 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 4,45 Euro. Zuletzt wird Aixtron mit 4,37 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von Nordex. Aktuell fällt die Aktie des Windrad-Produzenten auf den Stand von 23,95 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 1,86 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

20.04.2016 HSBC belässt Drillisch auf 'Buy' - Ziel 50 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Drillisch angesichts der jüngst aktualisierten Telefontarife von Mobilfunkkonzernen auf " Buy" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Insgesamt habe es keine ungewöhnlichen Preisaktionen gegeben, schrieb Analyst Dominik Klarmann in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Das Preisumfeld sei stabil. Drillisch bleibe in puncto Preisgestaltung aggressiv./ajx/das

20.04.2016 HSBC belässt United Internet auf 'Hold' - Ziel 50 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für United Internet angesichts der jüngst aktualisierten Telefontarife von Mobilfunkkonzernen auf " Hold" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Insgesamt habe es keine ungewöhnlichen Preisaktionen gegeben, schrieb Analyst Dominik Klarmann in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Das Preisumfeld sei stabil./ajx/das

20.04.2016 Commerzbank belässt Siltronic auf 'Buy' - Ziel 20 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Siltronic vor Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 20 Euro belassen. Die Zahlen für das erste Quartal und der Ausblick auf das zweite Quartal dürften etwa im Rahmen der Erwartungen ausfallen, schrieb Analyst Thomas Becker in einer Studie vom Mittwoch. Da mit einem normalen Halbleitergeschäft im zweiten Halbjahr zu rechnen sei, gehe er von einer Bestätigung der Jahresprognose aus./hostml/das

20.04.2016 Equinet belässt RIB Software auf 'Buy' - Ziel 12 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für RIB Software nach einem Vertragsabschluss mit der Al Rostamani Gruppe aus den Vereinigten Arabischen Emiraten auf " Buy" mit einem Kursziel von 12 Euro belassen. Analyst Jochen Rothenbacher wertete in einer Studie vom Mittwoch den Abschluss des sechsten Phase-II-Vertrags für die iTWO-Software positiv. Die Vereinigten Arabischen Emirate seien ein interessanter Markt und das TecDax-Unternehmen gewinne dort Marktanteile./mzs/tav

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%