Börsenbericht TecDax
TecDax kommt nicht voran - Aixtron mit deutlichen Kursverlusten

Geringfügige Gewinne notieren die Anleger im TecDax nach Börsenschluss des Mittwochs. Die beste Performance erreichen Evotec, RIB und Sartorius.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 2.020 Punkten und hat damit 0,14 Prozent zugelegt. 60 Prozent der Aktien zeigen zur Stunde eine positive und 40 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 0,44 Prozent als auch der SDax mit 0,73 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Dialog mit 65,04 Millionen Euro Umsatz, freenet mit 15,87 Millionen Euro und Siltronic mit 13,67 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Biotechkonzerns Evotec mit 2,68 Prozent, des Softwareentwicklers RIB mit 2,21 Prozent und des Biotech-Unternehmens Sartorius mit 1,95 Prozent Kursgewinn. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Halbleiterherstellers Aixtron mit 4,70 Prozent, Siltronic mit 3,94 Prozent und des Maschinenbauers SLM Solutions mit 3,19 Prozent Verlust.

Tops

Die Anleger von Evotec können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Pharmaunternehmens den aktuellen Stand von 10,33 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 2,68 Prozent zulegen.

Um 2,21 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von RIB. Aktuell gewinnt der Wert des Softwareentwicklers klare 28 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 12,46 Euro. Zuletzt wird RIB mit 12,74 Euro gehandelt.

Die Aktie des Biotech-Unternehmens Sartorius, die beim letzten Börsenschluss mit 79,56 Euro notierte, zeigt mit 1,95 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 81,11 Euro eine positive Entwicklung.

Flops

Die Aktionäre von Aixtron können sich nicht freuen. Bislang gibt der Wert des Spezialmaschinenbauers deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 3,61 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 4,7 Prozent verschlechtert.

Bergab um 3,94 Prozent geht es mit dem Kurs von Siltronic. Aktuell verliert der Wert, der am vorigen Börsentag mit 65,97 Euro aus dem Handel gegangen ist, 2,60 Euro (3,94 Prozent). Zuletzt wird Siltronic mit 63,37 Euro notiert.

Die Aktie SLM Solutions gehört mit einem Rückgang von 3,19 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 37,59 Euro hat sie sich um 1,20 Euro auf 36,39 Euro verschlechtert.

Analysten-Report

12.04.2017 HSBC hebt Ziel für Carl Zeiss Meditec auf 46 Euro - 'Buy'
Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Carl Zeiss Meditec wegen höherer Gewinnschätzungen von 40 auf 46 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Einführung neuer Produkte sowie die regionale Expansion sollten das Wachstum des Medizintechnik-Unternehmens beschleunigen, schrieb Analyst Richard Latz in einer Studie vom Mittwoch. Zudem habe der Konzern reichlich finanzielle Mittel für Übernahmen. Seine Umsatzerwartungen für 2018 könnten daher noch deutlich steigen, erklärte der Analyst./mis/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.04.2017 Baader Bank belässt Compugroup Medical auf 'Buy' - Ziel 43 Euro
Die Baader Bank hat die Aktie des auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierten Softwareanbieters Compugroup auf "Buy" mit einem Kursziel von 43 Euro belassen. Die Pressemitteilung der Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte (Gematik), wonach das Unterprojekt für die elektronische Gesundheitskarte "Notfalldatenmanagement-Sprint" erfolgreich abgeschlossen worden sei, sei ein weiterer Beleg für die nahende deutschlandweite Einführung, schrieb Analyst Knut Woller in einer Studie vom Mittwoch. Laut Gematik sei die überwiegende Zahl der teilnehmenden Ärzte sehr zufrieden mit den Ergebnissen des Pilotprojekts gewesen./gl/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.04.2017 Hauck & Aufhäuser hebt Ziel für Pfeiffer Vacuum - 'Hold'
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Pfeiffer Vacuum von 105 auf 115 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Analyst Henning Breiter verwies in einer Studie vom Mittwoch auf seine höheren Schätzungen und den verbesserten Ausblick für den Halbleiter-Markt. Hiervon sollte Pfeiffers Chip-Geschäft profitieren, das rund ein Drittel zum Umsatz beisteuere. Mit Blick auf die neue Übernahmeofferte des Vakuumpumpen-Herstellers Busch sieht sich Breiter ferner in seiner Einschätzung bestätigt, dass der Konkurrent zwar eine vollständige Kontrolle von Pfeiffer anstrebe, sich damit aber Zeit lasse./gl/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.04.2017 Baader Bank belässt Software AG auf 'Buy' - Ziel 39 Euro
Die Baader Bank hat die Aktie der Software AG vor Zahlen zum ersten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 39 Euro belassen. Er rechne mit einem insgesamt soliden Jahresstart des Softwarekonzerns sowie einer Bestätigung des Ausblicks, schrieb Analyst Knut Woller in einer Studie vom Mittwoch. Allerdings dürfte konzernweit der Umsatz wegen des unüblich guten Abschneidens des Bereichs Adabas & Natural im vergangenen Jahr zurückgegangen sein. Der Fokus dürfte daher auf dem Wachstum der Sparte Integrationssoftware (DBP) liegen./gl/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%