Börsenbericht TecDax: TecDax kommt nicht voran - Nemetschek fällt dramatisch ab

Börsenbericht TecDax
TecDax kommt nicht voran - Nemetschek fällt dramatisch ab

Geringfügige Rückgänge registrieren die Anteilseigner im TecDax nach Handelsschluss des Freitags. Die beste Performance erreichen SLM Solutions, ADVA und Cancom.

FrankfurtDer TecDax liegt derzeit bei 1.858 Punkten und hat sich damit im Vergleich zum Vortag unwesentlich verändert. Insgesamt sind 57 Prozent der Werte im Plus und 43 Prozent der Aktien im Minus. Auf der anderen Seite gewinnen sowohl der MDax mit 0,04 Prozent als auch der SDax mit 0,05 Prozent. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Wirecard mit 12,41 Millionen Euro Umsatz, Software AG mit 10,59 Millionen Euro und Telefónica mit 10,38 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine SLM Solutions mit 3,52 Prozent, des Glasfaserspezialisten ADVA mit 2,14 Prozent und des IT-Dienstleisters Cancom mit 1,35 Prozent Kursgewinn. Die größten Verlierer sind die Aktien des Software-Unternehmens Nemetschek mit 5,29 Prozent, des Mobilfunkunternehmens Telefónica mit 3,66 Prozent und IT-Unternehmens GFT mit 2,13 Prozent Verlust.

Tops

Die Aktie SLM Solutions, die beim letzten Börsenschluss mit 34,55 Euro notierte, zeigt mit 3,52 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 35,76 Euro eine positive Entwicklung.

Um 2,14 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von ADVA. Aktuell gewinnt der Wert des Glasfaserspezialisten klare 17 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 7,81 Euro. Zuletzt wird ADVA mit 7,98 Euro gehandelt.

Die Anteilseigner von Cancom können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Cloud-Computing-Anbieters den aktuellen Stand von 44,52 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 1,35 Prozent zulegen.

Flops

Nach unten um 5,29 Prozent geht es mit dem Kurs von Nemetschek. Aktuell verliert der Wert des Bausoftwarespezialisten, der am vorigen Börsentag mit 52,76 Euro aus dem Handel gegangen ist, 2,79 Euro (5,29 Prozent). Zuletzt wird Nemetschek mit 49,97 Euro notiert.

Die Aktie des TK-Anbieters Telefónica gehört mit einem Minus von 3,66 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 4,13 Euro hat sie sich um 15 Cent auf 3,98 Euro verschlechtert.

Abwärts geht es heute mit dem Wert von GFT. Bis zur Stunde verliert der Wert des Informationstechnologieunternehmens deutliche 44 Cent und notiert mit 2,13 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 20,64 Euro. Zuletzt wird GFT mit 20,20 Euro gehandelt.

Analysten-Report

27.01.2017 SocGen hebt Ziel für Software AG auf 30 Euro - 'Sell'
Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Software AG nach Zahlen von 28,50 auf 30,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Sell" belassen. Trotz eines schwachen Umsatzwachstum sei die Gewinnmargen vor Zinsen und Steuern 2016 gestiegen, schrieb Analyst Derric Marcon in einer Studie vom Freitag. Das verleihe der vor einigen Jahres getroffenen Entscheidung Glaubwürdigkeit, mit "Überinvestitionen" aufzuhören und von der Kostenentwicklung zu profitieren. Allerdings reiche das allein nicht aus. Zudem sei der Ausblick für 2017 durchwachsen./mis/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

27.01.2017 Commerzbank belässt Software AG auf 'Hold' - Ziel 31 Euro
Die Commerzbank hat die Aktie der Software AG auf "Hold" mit einem Kursziel von 31 Euro belassen. Die Wachstumsziele des Softwarekonzerns für die Sparte mit Integrationssoftware (DBP) blieben hoch, schrieb Analyst Thomas Becker in einer Studie vom Freitag./gl/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

27.01.2017 Oddo Seydler belässt Software AG auf 'Buy' - Ziel 38 Euro
Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für Software AG nach Jahreszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Analyst Henning Steinbrink wertete die Resultate in einer Studie vom Freitag als insgesamt solide - trotz einer Enttäuschung in der Sparte für Integrationssoftware (DPB). Neu gewonnene Großkunden unterstrichen die verbesserte internationale Wettbewerbsposition der Softwareschmiede./tih/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

27.01.2017 JPMorgan belässt Software AG auf 'Neutral' - Ziel 35 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Software AG nach Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 35 Euro belassen. Analystin Stacy Pollard hob ihre Schätzungen in einer Studie vom Freitag bis 2018 um 2 bis 3 Prozent. Der Bericht zu 2016 habe im Rahmen der Erwartungen gelegen./ag/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%