Börsenbericht TecDax
TecDax kommt nicht voran

Nach Handelsschluss realisieren die Anteilseigner am Dienstag im TecDax unwesentliche Rückgänge. Die Liste der Tops wird angeführt von, Qiagen und SLM Solutions.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 1.778 Punkten und hat damit 0,11 Prozent nachgegeben. Insgesamt sind 30 Prozent der Werte im Plus und 70 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 0,19 Prozent als auch der SDax mit 0,94 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Wirecard mit 16,80 Millionen Euro Umsatz, Nordex mit 12,93 Millionen Euro und United mit 9,50 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien mit 2,96 Prozent, des Biotechnologieunternehmens Qiagen mit 2,93 Prozent und SLM Solutions mit 2,33 Prozent Anstieg. Am meisten verlieren die Anteilscheine des Solartechnikunternehmens SMA Solar mit 1,80 Prozent, des Telekommunikationsanbieters Telefónica mit 1,68 Prozent und des Telekommunikationsanbieters Drillisch mit 1,62 Prozent Verlust.

Tops

Freude bei den Anlegern von . Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert den aktuellen Stand von 10,08 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagsstand um 2,96 Prozent verbessern.

Bergauf geht es heute mit dem Wert von Qiagen. Bis zur Stunde gewinnt der Wert des Biotech-Unternehmens 69 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 23,37 Euro und macht damit deutliche 2,93 Prozent gut. Zuletzt wurde Qiagen mit 24,05 Euro gehandelt.

Der Anteilschein SLM Solutions gehört heute mit einem Anstieg von 2,33 Prozent zu den Erfolgreichen des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 42,02 Euro kann sich das Papier um klare 98 Cent auf 43,00 Euro verbessern. Die Deutsche Bank hat die Aktie von SLM Solutions nach dem offiziellen Übernahmeangebot durch General Electric (GE) und der Genehmigung der Angebotsunterlagen durch die Finanzdienstleistungsaufsicht Bafin auf "Buy" mit einem Kursziel von 48 Euro belassen. Weil der US-Mischkonzern GE eine Mindestannahmequote von 75 Prozent anstrebe, dürfte er die Offerte für den Hersteller von 3D-Metalldruckern noch anheben, schrieb Analyst Uwe Schupp in einer Studie vom Dienstag.

Flops

Die Anteilseigner von SMA Solar können sich nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des Solarspezialisten deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 27,27 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 1,8 Prozent verschlechtert.

Bergab um 1,68 Prozent geht es mit dem Kurs von Telefónica. Aktuell verliert der Wert des Mobilfunkanbieters, der am vorigen Börsentag mit 3,69 Euro aus dem Handel gegangen ist, 6 Cent (1,68 Prozent). Zuletzt wird Telefónica mit 3,63 Euro notiert.

Die Aktie des Telekommunikationsanbieters Drillisch gehört mit einem Minus von 1,62 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 42,10 Euro hat sie sich um 68 Cent auf 41,42 Euro verschlechtert.

Analysten-Report

27.09.2016 Deutsche Bank belässt SLM Solutions auf 'Buy' - Ziel 48 Euro
Die Deutsche Bank hat die Aktie von SLM Solutions nach dem offiziellen Übernahmeangebot durch General Electric (GE) und der Genehmigung der Angebotsunterlagen durch die Finanzdienstleistungsaufsicht Bafin auf "Buy" mit einem Kursziel von 48 Euro belassen. Weil der US-Mischkonzern GE eine Mindestannahmequote von 75 Prozent anstrebe, dürfte er die Offerte für den Hersteller von 3D-Metalldruckern noch anheben, schrieb Analyst Uwe Schupp in einer Studie vom Dienstag./ck/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

27.09.2016 Kepler Cheuvreux belässt Wirecard auf 'Buy' - Ziel 54 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Wirecard nach einem Analystentag auf "Buy" mit einem Kursziel von 54 Euro belassen. Der Zahlungsabwickler profitiere von seiner exzellenten Online-Technologie und habe sehr starke Wachstumschancen, schrieb Analyst Sebastien Sztabowicz in einer Studie vom Dienstag./edh/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

27.09.2016 Baader Bank belässt Wirecard auf 'Buy' - Ziel 57 Euro
Die Baader Bank hat Wirecard nach einem Kapitalmarkttag auf "Buy" mit einem Kursziel von 57 Euro belassen. Der Zahlungsabwickler sei gut aufgestellt, um strukturelle Wachstumschancen zu nutzen, schrieb Analyst Knut Woller in einer Studie vom Dienstag. Wirecard sei auf einem guten Weg zu seinen Jahreszielen und das Management rechne für 2017 mit einer gesunden operativen Entwicklung./ck/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

27.09.2016 Lampe belässt Wirecard auf 'Kaufen' - Ziel 58 Euro
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Einstufung für Wirecard nach einer Kapitalmarktveranstaltung auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 58 Euro belassen. Analyst Wolfgang Specht sieht sich in einer Studie vom Dienstag in seinem Optimismus für das Wachstumspotenzial des Zahlungsabwicklers bestätigt./ag/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%