Börsenbericht TecDax
TecDax positiv gestimmt - Dialog im Höhenflug

Die Aktionäre von TecDax-Werten verbuchen zum Start des Börsennachmittags des Dienstags minimale Zuwächse. Die Liste der Tops wird angeführt von Dialog, Siltronic und MorphoSys.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 1.917 Punkten und hat damit 0,94 Prozent zugelegt. Insgesamt sind 80 Prozent der Werte im Plus und 20 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 0,47 Prozent als auch der SDax mit 0,46 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Dialog mit 16,98 Millionen Euro Umsatz, Siltronic mit 7,83 Millionen Euro und United mit 7,30 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Halbleiterspezialisten Dialog mit 4,57 Prozent, Siltronic mit 2,88 Prozent und des Biotech-Unternehmens MorphoSys mit 2,74 Prozent Zuwachs. Am meisten verlieren die Anteilscheine des Technologiekonzern S&T AG mit 2,39 Prozent, des Vakuum-Spezialisten Pfeiffer Vacuum mit 1,34 Prozent und des Softwareentwicklers RIB mit 1,16 Prozent Rückgang.

Tops

Der Anteilschein des Halbleiterherstellers Dialog gehört heute mit einem Plus von 4,57 Prozent zu den Erfolgreichen des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 45,34 Euro kann sich das Papier des Halbleiterherstellers um klare 2,07 Euro auf 47,41 Euro verbessern. Die US-Bank JPMorgan hat Dialog Semiconductor von "Underweight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 30 auf 52 Euro angehoben. Der Halbleiterhersteller dürfte einer der großen Profiteure von der für Herbst erwarteten Markteinführung von Apples iPhone 8 werden, schrieb Analyst Sandeep Deshpande in einer Studie vom Dienstag. Der Experte erhöhte deshalb seine Umsatzprognose für 2018 um 9 Prozent und seine Gewinnschätzung (EPS) gar um 22 Prozent.

Die Aktionäre von Siltronic können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein den aktuellen Stand von 59,59 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 2,88 Prozent zulegen.

Um 2,74 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von MorphoSys. Aktuell gewinnt der Wert des Biotechnologieunternehmens klare 1,38 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 50,35 Euro. Zuletzt wird MorphoSys mit 51,73 Euro gehandelt.

Flops

Die Anleger von S&T AG können sich nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des Systemhaus deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 9,42 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 2,39 Prozent verschlechtert.

Nach unten um 1,34 Prozent geht es mit dem Kurs von Pfeiffer Vacuum. Aktuell verliert der Wert des Vakuum-Spezialisten, der am vorigen Börsentag mit 104,75 Euro aus dem Handel gegangen ist, 1,40 Euro (1,34 Prozent). Zuletzt wird Pfeiffer Vacuum mit 103,35 Euro notiert.

Die Aktie des Software-Unternehmens RIB gehört mit einem Minus von 1,16 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 12,94 Euro hat sie sich um 15 Cent auf 12,79 Euro verschlechtert.

Analysten-Report

21.02.2017 JPMorgan hebt Dialog auf 'Overweight' und Ziel auf 52 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat Dialog Semiconductor von "Underweight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 30 auf 52 Euro angehoben. Der Halbleiterhersteller dürfte einer der großen Profiteure von der für Herbst erwarteten Markteinführung von Apples iPhone 8 werden, schrieb Analyst Sandeep Deshpande in einer Studie vom Dienstag. Der Experte erhöhte deshalb seine Umsatzprognose für 2018 um 9 Prozent und seine Gewinnschätzung (EPS) gar um 22 Prozent./edh/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

21.02.2017 Commerzbank belässt Freenet auf 'Hold' - Ziel 28 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Freenet vor Zahlen zum vierten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 28 Euro belassen. Der Mobilfunkdienstleister dürfte die eigenen Zielvorgaben erreicht haben, schrieb Analystin Heike Pauls in einer Studie vom Dienstag. Allerdings sei für 2017 ein enttäuschender Ausblick nicht auszuschließen. Etwaige daraus resultierende Kursrücksetzer sollten Anleger als Kaufgelegenheit wahrnehmen./edh/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

20.02.2017 Goldman belässt Wirecard auf 'Conviction Buy' - Ziel 64 Euro
Goldman Sachs hat die Wirecard-Aktie nach der Technologie- und Internet-Konferenz der US-Investmentbank auf der "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 64 Euro belassen. Er empfehle nach wie vor Aktien von Unternehmen, die in jenen Bereichen gut aufgestellt seien, in denen sich alles um strukturelle Wachstumsthemen und strukturelle Veränderungen drehe, schrieb Analyst Mohammed Moawalla in einer Branchenstudie vom Montag. Wirecard zähle dazu. Im Bereich Zahlungsabwicklungen, die zunehmend online getätigt würden, sei Wirecard mit am besten aufgestellt, um von diesem Trend zu profitieren./ck/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

20.02.2017 Oddo Seydler belässt Software AG auf 'Buy' - Ziel 38 Euro
Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für Software AG nach einer Investorenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Die jüngst gewonnenen Aufträge von Branchenführern wie Bosch, 3M und Google unterstrichen die sich stetig bessernde Wettbewerbsposition der Darmstädter, schrieb Analyst Henning Steinbrink in einer Studie vom Montag./edh/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%