Börsenbericht TecDax
TecDax trübt sich ein - MEDIGENE im Höhenflug

Die Anleger von TecDax-Werten registrieren nach Handelsschluss des Mittwochs minimale Rückgänge. Die beste Performance erreichen MEDIGENE, Evotec und S&T AG.

FrankfurtDer TecDax liegt derzeit bei 2.040 Punkten und damit 0,3 Prozent im Minus. Insgesamt sind 50 Prozent der Werte im Plus und 50 Prozent der Aktien im Minus. Während der SDax ebenfalls mit 0,27 Prozent verliert, gewinnt der MDax 0,15 Prozent. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Evotec mit 24,53 Millionen Euro Umsatz, Wirecard mit 21,26 Millionen Euro und Dialog mit 18,13 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner MEDIGENE mit 6,79 Prozent, des Biotechunternehmens Evotec mit 3,59 Prozent und des Technologiekonzern S&T AG mit 2,96 Prozent Kursgewinn. Die größten Verlierer sind die Aktien des Medizin- und Sicherheitstechnikherstellers Dräger mit 4,94 Prozent, mit 1,76 Prozent und des Wechselrichter-Herstellers SMA Solar mit 1,52 Prozent Verlust.

Tops

Freude bei den Anlegern von MEDIGENE. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index sehr deutlich zulegen. Zuletzt erreicht der Wert den aktuellen Stand von 12,66 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages um 6,79 Prozent verbessern.

Nach oben geht es heute mit dem Wert von Evotec. Bis zur Stunde gewinnt der Anteilschein des Pharmaunternehmens 34 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 9,45 Euro und macht damit deutliche 3,59 Prozent gut. Zuletzt wurde Evotec mit 9,79 Euro gehandelt.

Der Anteilschein des Systemhaus S&T AG gehört heute mit einem Anstieg von 2,96 Prozent zu den Bestplatzierten des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 10,48 Euro kann sich das Papier des Technologiekonzern um klare 31 Cent auf 10,79 Euro verbessern.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von Dräger. Aktuell fällt die Aktie des Medizin- und Sicherheitstechnikherstellers auf den Stand von 92,00 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 4,94 Prozent verschlechtert. Die britische Investmentbank HSBC hat die Aktie des Medizin- und Sicherheitstechnikherstellers Drägerwerk aus Bewertungsgründen von "Hold" auf "Reduce" abgestuft, das Kursziel aber auf 75 Euro belassen. Er rechne mit soliden Zahlen zum ersten Quartal, was aber nicht ausreiche, um den jüngsten Kursanstieg zu rechtfertigen, schrieb Analyst Jan Keppeler in einer Studie vom Mittwoch. Im Vergleich zur Konkurrenz sei die Aktie teuer.

Die Aktionäre von können sich nicht freuen. Bislang gibt der Wert deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 26,50 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 1,76 Prozent verschlechtert.

Nach unten um 1,52 Prozent geht es mit dem Kurs von SMA Solar. Aktuell verliert der Wert des Wechselrichter-Herstellers, der am vorigen Börsentag mit 23,75 Euro aus dem Handel gegangen ist, 36 Cent (1,52 Prozent). Zuletzt wird SMA Solar mit 23,39 Euro notiert.

Analysten-Report

05.04.2017 Goldman hebt Ziel für Nordex auf 14 Euro - 'Neutral'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Nordex nach Geschäftszahlen für 2016 von 13,50 auf 14,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Analyst Manuel Losa erhöhte in einer Studie vom Mittwoch seine Prognosen für das operative Ergebnis (Ebitda) in den Jahren 2017 bis 2020 um durchschnittlich 1 Prozent. Die unerwartet hohen Abschreibungen des Windkraftanlagenherstellers hätten keinen direkten Einfluss auf die Zahlungsströme./la/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

05.04.2017 Berenberg hebt Ziel für Morphosys auf 68 Euro - 'Buy'
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Morphosys von 53 auf 68 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Das Biotech-Unternehmen dürfte in diesem Jahr mit seiner Pipeline starke Fortschritte machen, schrieb Analystin Klara Fernandes in einer Studie vom Mittwoch./ajx/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

05.04.2017 HSBC senkt Drägerwerk auf 'Reduce' - Ziel 75 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat die Aktie des Medizin- und Sicherheitstechnikherstellers Drägerwerk aus Bewertungsgründen von "Hold" auf "Reduce" abgestuft, das Kursziel aber auf 75 Euro belassen. Er rechne mit soliden Zahlen zum ersten Quartal, was aber nicht ausreiche, um den jüngsten Kursanstieg zu rechtfertigen, schrieb Analyst Jan Keppeler in einer Studie vom Mittwoch. Im Vergleich zur Konkurrenz sei die Aktie teuer./ajx/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

05.04.2017 Kepler Cheuvreux belässt Carl Zeiss Meditec auf 'Buy'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Carl Zeiss Meditec nach vorläufigen Zahlen für das zweite Geschäftsquartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 42 Euro belassen. Das Wachstum des Medizintechnikherstellers aus eigener Kraft beeindrucke, schrieb Analyst Oliver Reinberg in einer Studie vom Mittwoch./ajx/stk Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%