Börsenbericht TecDax
TecDax trübt sich ein - Wirecard im Sturzflug

Die Aktionäre von TecDax-Werten verbuchen nach Handelsschluss des Freitags klare Verluste. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Stratec, Cancom und Meditec.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 1.778 Punkten und hat damit 1,74 Prozent nachgegeben. 33 Prozent der Aktien zeigen bislang eine positive und 67 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 0,87 Prozent als auch der SDax mit 0,95 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Wirecard mit 52,55 Millionen Euro Umsatz, Drillisch mit 39,12 Millionen Euro und Dialog mit 29,73 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Biotech-Unternehmens Stratec mit 1,11 Prozent, des IT-Systemspezialisten Cancom mit 1,10 Prozent und der Medizintechnikfirma Meditec mit 0,89 Prozent Zuwachs. Am meisten verlieren die Anteilscheine des Zahlungsspezialisten Wirecard mit 6,30 Prozent, des TK-Anbieters Drillisch mit 4,97 Prozent und des Halbleiterspezialisten Dialog mit 2,78 Prozent Verlust.

Tops

Freude bei den Anlegern von Stratec. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index unwesentlich zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Biotech-Unternehmens den aktuellen Stand von 51,09 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagesschlusskurs um 1,11 Prozent verbessern.

Die Aktie des IT-Systemspezialisten Cancom, die beim letzten Börsenschluss mit 36,00 Euro notierte, zeigt mit minimalen 1,10 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 36,40 Euro ebenso eine positive Entwicklung. Die Baader Bank hat die Einstufung für Cancom nach Zahlen für das dritte Quartal auf " Buy" mit einem Kursziel von 39 Euro belassen. Die Margen des Cloud-Segments des IT-Dienstleisters hätten sich im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum deutlich verbessert, schrieb Analyst Knut Woller in einer Studie vom Freitag. Da das vierte Quartal mit Blick auf den operativen Gewinn (Ebitda) bisher immer das stärkste von Cancom gewesen sei, gehe er weiterhin von einer Anhebung der Konsensschätzung aus.

Minimal nach oben geht es mit dem Kurs der Meditec. Aktuell gewinnt der Wert des Medizintechnik-Unternehmens 22,50 Cent (0,89 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 25,42 Euro des Vortages. Zuletzt wird Meditec mit 25,64 Euro gehandelt.

Flops

Nach unten um 6,30 Prozent geht es mit dem Kurs von Wirecard. Aktuell verliert der Wert des IT-Dienstleisters, der am vorigen Börsentag mit 46,02 Euro aus dem Handel gegangen ist, 2,90 Euro (6,30 Prozent). Zuletzt wird Wirecard mit 43,12 Euro notiert.

Die Aktie des Telekommunikationsanbieters Drillisch gehört mit einer negativen Entwicklung von 4,97 Prozent gleichfalls zu den klaren Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 44,73 Euro hat sie sich um 2,23 Euro auf 42,50 Euro verschlechtert. Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Drillisch nach endgültigen Zahlen zum dritten Quartal auf " Sell" mit einem Kursziel von 31 Euro belassen. Die finalen Resultate hätten den vorläufigen Eckdaten entsprochen, schrieb Analyst Leonhard Bayer in einer Studie vom Freitag. Allerdings erscheine die Aktie des Mobilfunkdienstleisters derzeit recht teuer.

Bergab geht es heute auch mit dem Wert von Dialog. Bis zur Stunde verliert der Wert des Halbleiterspezialisten deutliche 1,07 Euro und notiert mit 2,78 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 38,52 Euro. Zuletzt wird Dialog mit 37,45 Euro gehandelt.

Analysten-Report

13.11.2015 Warburg Research hebt Ziel für Cancom auf 50 Euro - 'Buy'
Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Cancom nach endgültigen Zahlen zum dritten Quartal von 47 auf 50 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Der Gewinn je Aktie des IT-Dienstleisters sei wegen Verlusten aus inzwischen nicht mehr fortgeführten Geschäften niedriger als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Andreas Wolf in einer Studie vom Freitag. Für das Gesamtjahr 2015 und die beiden Folgejahre erhöhte er aber seine Umsatz- und Ergebnisprognosen. Aus eigener Kraft komme Cancom gut voran./edh/ajx

13.11.2015 Deutsche Bank belässt United Internet auf 'Buy' - Ziel 50 Euro
Die Deutsche Bank hat United Internet vor Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Die Resultate des Internetdienstleisters für das dritte Quartal sollten seine positive Einschätzung der Aktie untermauern, schrieb Analyst Benjamin Kohnke in einer Studie vom Freitag. United Internet sei der Klassenbeste im deutschen Mobilfunkbereich./gl/stk

13.11.2015 Independent Research senkt Nordex auf 'Halten' - Ziel hoch
Das Analysehaus Independent Research hat Nordex nach Zahlen von " Kaufen" auf " Halten" abgestuft, das Kursziel aber von 32 auf 33 Euro angehoben. Das operative Zahlenwerk für das dritte Quartal habe seine Erwartungen deutlich übertroffen, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer Studie vom Freitag. Der neue mittelfristige Ausblick des Windanlagenbauers wirke aber zunächst ambitioniert./mzs/ajx

13.11.2015 Warburg Research belässt Drillisch auf 'Hold' - Ziel 43 Euro
Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Drillisch nach einer Telefonkonferenz zu den Neunmonatszahlen auf " Hold" mit einem Kursziel von 43 Euro belassen. Der eindrucksvolle Anstieg der Service-Erlöse sei vor allem der Yourfone-Übernahme und dem Nettokundenwachstum des Mobilfunkdienstleisters zu verdanken, schrieb Analyst Jochen Reichert in einer Studie vom Freitag./edh/ajx

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%