Börsenbericht TecDax
TecDax-Werte laufen schlechter - Sartorius mit deutlichen Kursverlusten

Nach Handelsschluss notieren die Aktionäre am Mittwoch im TecDax unwesentliche Verluste. Die Liste der Tops wird angeführt von Aixtron, Telefónica und .

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 2.114 Punkten und hat damit 0,55 Prozent verloren. 33 Prozent der Aktien zeigen bislang eine positive und 67 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 0,36 Prozent als auch der SDax mit 0,37 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Dialog mit 29,47 Millionen Euro Umsatz, Wirecard mit 20,38 Millionen Euro und mit 14,04 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Halbleiterherstellers Aixtron mit 3,13 Prozent, des Mobilfunkanbieters Telefónica mit 2,13 Prozent und mit 1,39 Prozent Zuwachs. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Biotechnologieunternehmens Sartorius mit 3,68 Prozent, des Glasfaserspezialisten ADVA mit 3,31 Prozent und des Spezialsoftware-Herstellers CompuGroup mit 3,00 Prozent Rückgang.

Tops

Um 3,13 Prozent nach oben geht es heute mit dem Kurs von Aixtron. Aktuell gewinnt der Wert des Spezialmaschinenbauers klare 16 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 5,15 Euro. Zuletzt wird Aixtron mit 5,31 Euro gehandelt.

Die Aktie des TK-Anbieters Telefónica, die beim letzten Börsenschluss mit 4,51 Euro notierte, zeigt mit 2,13 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 4,61 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern von . Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert den aktuellen Stand von 28,54 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagsstand um 1,39 Prozent verbessern. Das Analysehaus S&P Global hat das Kursziel für Qiagen nach Zahlen zum ersten Quartal von 28 auf 30 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Die Kennziffern hätten nicht größer überrascht, schrieb Analyst Jit Hoong Chan in einer Studie vom Mittwoch. Das neue Kursziel reflektiere die freundlicheren Wachstumsaussichten des Gendiagnostik- und Biotech-Unternehmens.

Flops

Bergab um 3,68 Prozent geht es mit dem Kurs von Sartorius. Aktuell verliert der Wert des Biotechnologieunternehmens, der am vorigen Börsentag mit 86,64 Euro aus dem Handel gegangen ist, 3,19 Euro (3,68 Prozent). Zuletzt wird Sartorius mit 83,45 Euro notiert.

Die Aktie des Glasfaserspezialisten ADVA gehört mit einem Rückgang von 3,31 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 9,79 Euro hat sie sich um 32 Cent auf 9,46 Euro verschlechtert.

Abwärts geht es heute mit dem Wert von CompuGroup. Bis zur Stunde verliert der Wert des Spezialsoftware-Herstellers klare 1,36 Euro und notiert mit 3 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 45,20 Euro. Zuletzt wird CompuGroup mit 43,84 Euro gehandelt. Das Analysehaus Warburg Research hat Compugroup vor "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 42,50 auf 45,00 Euro angehoben. Der auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierte Softwareanbieter sollte Umsatz und operatives Ergebnis im ersten Quartal moderat gesteigert haben, schrieb Analyst Andreas Wolf in einer Studie vom Mittwoch. Wichtiger als die Geschäftsresultate seien allerdings Fortschritte bei der geplanten Markteinführung der Telematik-Infrastruktur auf Basis der elektronischen Gesundheitskarte. Bis es eine Einigung mit den Ärzten über Kostenerstattungen gebe, warte er ab.

Analysten-Report

03.05.2017 S&P Global hebt Ziel für Qiagen auf 30 Euro - 'Hold'
Das Analysehaus S&P Global hat das Kursziel für Qiagen nach Zahlen zum ersten Quartal von 28 auf 30 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Die Kennziffern hätten nicht größer überrascht, schrieb Analyst Jit Hoong Chan in einer Studie vom Mittwoch. Das neue Kursziel reflektiere die freundlicheren Wachstumsaussichten des Gendiagnostik- und Biotech-Unternehmens./edh/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

03.05.2017 Baader Bank senkt Nemetschek auf 'Hold' - Ziel 65 Euro
Die Baader Bank hat Nemetschek nach den jüngsten Kursgewinnen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 65 Euro belassen. Die Wachstumsbeschleunigung des Bausoftware-Anbieters sei mittlerweile eingepreist, schrieb Analyst Knut Woller in einer Studie vom Mittwoch. Das Unternehmen habe die Markterwartungen im ersten Quartal übertroffen. Woller beließ seine Schätzungen infolge der Zahlen indes weitgehend unverändert./mis/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

03.05.2017 Berenberg belässt Qiagen auf 'Buy' - Ziel 30 Euro
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Qiagen nach Zahlen zum ersten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. Insgesamt sei das Zahlenwerk des Gendiagnostik- und Biotech-Konzerns ziemlich solide ausgefallen, schrieb Analyst Scott Bardo in einer Studie vom Mittwoch./ajx/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

03.05.2017 RBC Capital belässt Dialog Semiconductor auf 'Outperform'
Das Analysehaus RBC Capital hat die Einstufung für Dialog Semiconductor nach den jüngsten Zahlen von Apple auf "Outperform" belassen. Auf die Lieferkette des iPhone-Herstellers dürfte sich der jüngste Quartalsbericht der Kalifornier zuammen mit den Konzernprognosen für das aktuelle Jahresviertel überwiegend neutral auswirken, schrieb Analyst Amit Daryanani in einer Branchenstudie vom Mittwoch./ajx/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%