Börsenbericht TecDax TecDax-Werte laufen schlechter - Software AG verschlechterte sich deutlich

Bei Handelsschluss verzeichnete der TecDax-Index am Montag minimale Rückgänge. Am besten performten Sartorius, Dialog und Pfeiffer Vacuum.
Update: 16.04.2018 - 17:45 Uhr
TecDax bewegt sich seitwärts

FrankfurtBei Handelsende schloss der TecDax bei 2.608 Punkten und hatte damit 0,46 Prozent nachgegeben. Insgesamt waren 43 Prozent der Werte im Plus und 57 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 0,39 Prozent als auch der SDax mit 0,00 Prozent notierten bei Handelsschluss ebenfalls Verluste. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Software AG mit 42,69 Millionen Euro Umsatz, Wirecard mit 32,75 Millionen Euro und freenet mit 14,48 Millionen Euro.

Die größten Gewinner waren bei Handelsende die Aktien des Biotech-Unternehmens Sartorius mit 1,49 Prozent, des Halbleiterherstellers Dialog mit 1,35 Prozent und des Maschinenbauers Pfeiffer Vacuum mit 1,22 Prozent Zuwachs. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Software-Entwicklers Software AG mit 6,04 Prozent, des Halbleiterspezialisten Aixtron mit 2,38 Prozent und Siltronic mit 1,94 Prozent Verlust.

Tops

Freude bei den Anlegern des Sartorius-Anteilscheines. Bei Handelsschluss konnte die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreichte der Wert des Biotech-Unternehmens den Stand von 129,30 Euro und konnte sich damit im Vergleich zum Vortagsstand um 1,49 Prozent verbessern.

Aufwärts ging es mit dem Dialog-Wertpapier. Bei Ende des Parketthandels gewann der Wert des Halbleiterspezialisten 27 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 19,57 Euro und machte damit deutliche 1,35 Prozent gut. Zuletzt wurde Dialog mit 19,84 Euro gehandelt.

Der Anteilschein des Vakuum-Spezialisten Pfeiffer Vacuum gehörte bei Börsenschluss mit einem Zuwachs von 1,22 Prozent zu den Erfolgreichen des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 123,20 Euro konnte sich das Papier des Vakuumpumpenbauers um gute 1,50 Euro auf 124,70 Euro verbessern.

Flops

Die Aktie des Software-Entwicklers Software AG gehörte mit einem Rückgang von 6,04 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 42,74 Euro hatte sie sich um 2,58 Euro auf 40,16 Euro verschlechtert. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Software AG nach Zahlen auf "Sell" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Die schwache Gewinndynamik dürfte positive Aspekte im Bereich Internet-der-Dinge (IoT) überschatten, schrieb Analyst Gautam Pillai in einer am Montag vorliegenden Studie.

Abwärts um 2,38 Prozent ging es mit dem Kurs von Aixtron-Aktien. Bis zum Ende des Handelstages verlor der Wert des Halbleiterherstellers, der am vorigen Börsentag mit 16,63 Euro aus dem Handel gegangen ist, 40 Cent (2,38 Prozent). Zuletzt wurde Aixtron mit 16,24 Euro notiert.

Enttäuschung bei den Anlegern des Siltronic-Wertpapieres. Bis zum Ende des Parketthandels fiel die Aktie auf den Stand von 146,80 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 1,94 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

16.04.2018 Goldman belässt Software AG auf 'Sell' - Ziel 38 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Software AG nach Zahlen auf "Sell" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Die schwache Gewinndynamik dürfte positive Aspekte im Bereich Internet-der-Dinge (IoT) überschatten, schrieb Analyst Gautam Pillai in einer am Montag vorliegenden Studie./ag/ajx Datum der Analyse: 16.04.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

16.04.2018 Warburg Research senkt Ziel für Software AG auf 50 Euro - 'Buy'
Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Software AG nach Zahlen von 58 auf 50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Im Bereich des Internet-der-Dinge (IoT) hätten sich die Darmstädter stark entwickelt, schrieb Analyst Andreas Wolf in einer am Montag vorliegenden Studie. Die Umsätze der Digital Business Platform (DBP) hätten jedoch im ersten Quartal enttäuscht./ag/ Datum der Analyse: 16.04.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

16.04.2018 JPMorgan belässt Software AG auf 'Neutral' - Ziel 45 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Software AG nach Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Das erste Quartal habe die Erwartungen verfehlt, schrieb Analystin Stacy Pollard in einer am Montag vorliegenden ersten Einschätzung. Silberstreifen am Horizont seien das Internet-der-Dinge (IoT) und das Cloudgeschäft./ag/,os Datum der Analyse: 16.04.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

16.04.2018 UBS belässt Software AG auf 'Neutral' - Ziel 46 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Software AG nach Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 46 Euro belassen. Im Bereich Digital Business Platform (DBP) seien die Darmstädter schwach ins Jahr gestartet, schrieb Analyst Michael Briest in einer am Montag vorliegenden Studie. Im Internet-der-Dinge (IoT) und Cloud habe man jedoch Stärke gezeigt./ag/mis Datum der Analyse: 16.04.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%