Börsenbericht TecDax
TecDax-Werte laufen schlechter - Xing verliert deutlich

Die Anteilseigner von TecDax-Werten verbuchen nach Börsenschluss des Dienstags minimale Rückgänge. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute SMA Solar, Dialog und Aixtron.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 2.245 Punkten und hat damit 0,97 Prozent verloren. 17 Prozent der Aktien zeigen bislang eine positive und 83 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 1,46 Prozent als auch der SDax mit 1,41 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Dialog mit 21,24 Millionen Euro Umsatz, Wirecard mit 19,75 Millionen Euro und Nordex mit 14,94 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Solarspezialisten SMA Solar mit 2,84 Prozent, des Halbleiterspezialisten Dialog mit 1,82 Prozent und des Halbleiterspezialisten Aixtron mit 1,52 Prozent Anstieg. Am wenigsten freuen können sich die Anleger des Soziales Netzwerks Xing mit 4,00 Prozent, des IT-Dienstleisters Cancom mit 2,28 Prozent und des Laserherstellers Jenoptik mit 2,26 Prozent Rückgang.

Tops

Die Anteilseigner von SMA Solar können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Solartechnikunternehmens den aktuellen Stand von 26,79 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 2,84 Prozent zulegen.

Um 1,82 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von Dialog. Aktuell gewinnt der Wert des Halbleiterspezialisten klare 70 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 38,25 Euro. Zuletzt wird Dialog mit 38,95 Euro gehandelt. Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für Dialog Semiconductor auf "Buy" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Die Kurskorrektur seit Quartalsbeginn sei aus falschen Gründen zustande gekommen, schrieb Analyst Veysel Taze in einer Studie vom Dienstag. Das Risiko, dass sich Großkunde Apple von dem deutsch-britischen Zulieferer abwenden könnte, sei gering und zudem spekulativ. Die Wachstumschancen seien infolge des Kursrutsches komplett übersehen worden. Inzwischen werde die Aktie mit einem substanziellen Abschlag zu den Wettbewerbern gehandelt, worin Taze eine Kaufgelegenheit sieht.

Die Aktie des Halbleiterherstellers Aixtron, die beim letzten Börsenschluss mit 5,92 Euro notierte, zeigt mit 1,52 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 6,01 Euro eine positive Entwicklung.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von Xing. Aktuell fällt die Aktie des Karrierenetzwerks auf den Stand von 240,00 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 4 Prozent verschlechtert.

Die Anleger von Cancom können sich nicht freuen. Bislang gibt der Wert des IT-Infrastrukturunternehmens deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 53,89 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 2,28 Prozent verschlechtert.

Bergab um 2,26 Prozent geht es mit dem Kurs von Jenoptik. Aktuell verliert der Wert des Technologieunternehmens, der am vorigen Börsentag mit 23,72 Euro aus dem Handel gegangen ist, 54 Cent (2,26 Prozent). Zuletzt wird Jenoptik mit 23,19 Euro notiert.

Analysten-Report

27.06.2017 Credit Suisse belässt Wirecard auf 'Neutral' - Ziel 53 Euro
Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für Wirecard nach einem Treffen mit Finanzchef Burkhard Ley auf "Neutral" mit einem Kursziel von 53 Euro belassen. Dem Unterton zufolge dürften die Geschäfte des Zahlungsabwicklers weiter rund laufen, schrieb Analyst Charles Brennan in einer Studie vom Dienstag./ck/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

27.06.2017 Credit Suisse belässt Siltronic auf 'Outperform' - Ziel 90 Euro
Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Aktie des Wafer-Herstellers Siltronic nach einem Treffen mit Vorstandschef Christoph von Plotho auf "Outperform" mit einem Kursziel von 90 Euro belassen. Der Unterton sei zuversichtlich gewesen und die Kernaussage, dass die Wafer-Nachfrage weiter höher als das Angebot sei, schrieb Analyst Achal Sultania in einer Studie vom Dienstag. Zudem verliefen die Verhandlungen mit Kunden über höhere Preise wie geplant und eine Aufstockung der Kapazitäten werde nicht erwogen. Der Erfolg neuer Marktteilnehmer in China sei weiter ungewiss./ck/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

27.06.2017 Oddo Seydler belässt Dialog Semiconductor auf 'Buy'
Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für Dialog Semiconductor auf "Buy" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Die Kurskorrektur seit Quartalsbeginn sei aus falschen Gründen zustande gekommen, schrieb Analyst Veysel Taze in einer Studie vom Dienstag. Das Risiko, dass sich Großkunde Apple von dem deutsch-britischen Zulieferer abwenden könnte, sei gering und zudem spekulativ. Die Wachstumschancen seien infolge des Kursrutsches komplett übersehen worden. Inzwischen werde die Aktie mit einem substanziellen Abschlag zu den Wettbewerbern gehandelt, worin Taze eine Kaufgelegenheit sieht./ck/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

26.06.2017 HSBC hebt Ziel für Pfeiffer Vacuum auf 148 Euro - 'Buy'
Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Pfeiffer Vacuum von 137 auf 148 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Übernahme von Nor-Cal Products in den USA stütze seine Kaufempfehlung, schrieb Analyst Philip Saliba in einer Studie vom Montag. Sie liefere bereits 2017 einen positiven Gewinnbeitrag. Zudem fahre der Vakuumpumpenhersteller seinen Umsatzanteil im schnell wachsenden Halbleiterbereich hoch und stärke die Präsenz in Asien./ag/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%