Börsenbericht TecDax
TecDax zeigt deutlich nach oben - Nordex gewinnt deutlich

Die Anteilseigner von TecDax-Werten notieren nach Börsenschluss des Freitags klare Zuwächse. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Nordex, Cancom und Nemetschek.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 1.683 Punkten und hat damit 2,45 Prozent zugelegt. Auch ein Anteilschein unter den Flops zeigt zur Stunde eine positive Entwicklung. Sowohl der MDax mit 2,16 Prozent als auch der SDax mit 1,09 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina SMA Solar mit 43,23 Millionen Euro Umsatz, Nordex mit 32,06 Millionen Euro und Wirecard mit 16,27 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Windrad-Produzenten Nordex mit 7,85 Prozent, des IT-Systemspezialisten Cancom mit 4,32 Prozent und des Bausoftwarespezialisten Nemetschek mit 4,21 Prozent Zuwachs. Allein die Aktien des Solartechnikunternehmens SMA Solar mit 7,35 Prozent und des Spezialmaschinenbauers Aixtron mit 0,48 Prozent notieren bei den Flops Verluste, während die Aktie des TK-Anbieters QSC mit 0,34 Prozent als einziger Wert gewinnt.

Tops

Die Aktie des Windrad-Herstellers Nordex gehört heute mit einem Anstieg von 7,85 Prozent zu den Performance-Besten des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 27,50 Euro kann sich das Papier des Windanlagen-Herstellers um hervorragende 2,16 Euro auf 29,66 Euro verbessern.

Nach oben geht es heute gleichfalls mit dem Wert von Cancom. Bis zur Stunde gewinnt der Anteilschein des IT-Infrastrukturunternehmens 1,67 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 38,64 Euro und macht damit deutliche 4,32 Prozent gut. Zuletzt wurde Cancom mit 40,31 Euro gehandelt.

Freude bei den Anlegern von Nemetschek. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index auch klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Bausoftwarespezialisten den aktuellen Stand von 41,92 Euro und kann sich damit im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss um 4,21 Prozent verbessern.

Flops

Die Aktie des Solarspezialisten SMA Solar gehört mit einem Rückgang von 7,35 Prozent zu den sehr deutlichen Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 48,52 Euro hat sie sich um 3,57 Euro auf 44,95 Euro verschlechtert.

Gering bergab geht es auf der anderen Seite mit dem Wert der Aixtron. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Halbleiterherstellers 1,60 Cent (0,48 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 3,33 Euro des Vortages. Zuletzt wird Aixtron mit 3,32 Euro gehandelt.

Unbedeutend bergauf geht es mit dem Kurs der QSC. Aktuell gewinnt der Wert des TK-Anbieters 0,50 Cent (0,34 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 1,48 Euro des Vortages. Zuletzt wird QSC mit 1,49 Euro gehandelt.

Analysten-Report

29.01.2016 Warburg senkt Ziel für Qiagen auf 23,80 Euro - 'Hold'
Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Qiagen vor endgültigen Jahreszahlen von 25,00 auf 23,80 Euro gesenkt und die Einstufung auf " Hold" belassen. Nach der Enttäuschung über die vorläufigen Eckdaten und den Ausblick habe er seine Schätzung für den Gewinn des Laborzulieferers im laufenden Jahr gesenkt, schrieb Analyst Ulrich Huwald in einer Studie vom Freitag./gl/ck

29.01.2016 Baader Bank belässt Software AG auf 'Buy' - Ziel 33 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Software AG nach endgültigen Zahlen für das vierte Quartal auf " Buy" mit einem Kursziel von 33 Euro belassen. Die Resultate zeigten, dass das Softwareunternehmen bei der Gewinnentwicklung weiteres Aufwärtspotenzial habe, schrieb Analyst Knut Woller in einer Studie vom Freitag./mzs/stk

29.01.2016 Independent Research belässt Wirecard auf 'Halten' - Ziel 51 Euro
Das Analysehaus Independent Research hat die Einstufung für Wirecard nach Zahlen auf " Halten" mit einem Kursziel von 51 Euro belassen. Der Zahlungsabwickler habe sein zuvor angehobenes Gewinnziel (Ebitda) für 2015 erreicht und die Markterwartungen leicht übertroffen, schrieb Analyst Markus Friebel in einer Studie vom Freitag. Er selbst habe allerdings mehr erwartet gehabt, weshalb er nun seine Schätzung für das 2016er Jahresergebnis je Aktie leicht gesenkt habe./mzs/ck

29.01.2016 Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Wirecard auf 55 Euro - 'Buy'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Wirecard nach vorläufigen Zahlen von 50 auf 55 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Das Wachstum aus eigener Kraft des Zahlungsabwicklers im vierten Quartal sei stark gewesen, schrieb Analyst Sebastien Sztabowicz in einer Studie vom Freitag. Wegen des positiven Ausblicks auf die kommenden Quartale habe er seine Schätzungen angehoben./ck/mis

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%