Börsenbericht TecDax
TecDax zeigt nach oben - SMA Solar im Höhenflug

Der TecDax verbucht nach Handelsschluss des Mittwochs klare Zuwächse. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute SMA Solar, Nemetschek und LPKF.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 1.746 Punkten und hat damit 1,90 Prozent gewonnen. Insgesamt sind 87 Prozent der Werte im Plus und 13 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 1,93 Prozent als auch der SDax mit 1,91 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Dialog mit 30,89 Millionen Euro Umsatz, Wirecard mit 26,27 Millionen Euro und SMA Solar mit 22,63 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Solartechnikunternehmens SMA Solar mit 8,11 Prozent, des Bausoftwarespezialisten Nemetschek mit 5,90 Prozent und des Technologieunternehmens LPKF mit 5,59 Prozent Kursgewinn. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Halbleiterherstellers Dialog mit 1,99 Prozent, des Medizintechnikunternehmens Dräger mit 0,70 Prozent und des Maschinenbauers Pfeiffer Vacuum mit 0,24 Prozent Verlust.

Tops

Die Anleger von SMA Solar können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Wechselrichter-Herstellers den aktuellen Stand von 38,93 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 8,11 Prozent zulegen. Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für SMA Solar nach einer Prognose-Erhöhung von 41,50 auf 43,00 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Die Trendwende bei dem Solarindustrie-Zulieferer gewinne weiter an Schwung, schrieb Analyst Arash Roshan Zamir in einer Studie vom Mittwoch. Er hob seine Gewinnschätzungen an.

Die Aktie des Software-Unternehmens Nemetschek gehört heute mit einer Steigerung von 5,90 Prozent gleichermaßen zu den Bestplatzierten des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 31,68 Euro kann sich das Papier des Software-Unternehmens um sehr deutliche 1,87 Euro auf 33,55 Euro verbessern.

Nach oben geht es heute ebenso mit dem Wert von LPKF. Bis zur Stunde gewinnt der Wert des Laserherstellers 43,90 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 7,86 Euro und macht damit hervorragende 5,59 Prozent gut. Zuletzt wurde LPKF mit 8,30 Euro gehandelt.

Flops

Bergab um 1,99 Prozent geht es mit dem Kurs von Dialog. Aktuell verliert der Wert des Halbleiterspezialisten, der am vorigen Börsentag mit 36,40 Euro aus dem Handel gegangen ist, 72,50 Cent (1,99 Prozent). Zuletzt wird Dialog mit 35,68 Euro notiert.

Die Aktie des Medizintechnikunternehmens Dräger gehört mit einem Minus von minimalen 0,70 Prozent gleichfalls zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 75,60 Euro hat sie sich um 53,00 Cent minimal auf 75,07 Euro minimal verschlechtert.

Gering abwärts geht es auch mit dem Wert der Pfeiffer Vacuum. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Maschinenbauers 25,00 Cent (0,24 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 103,00 Euro des Vortages. Zuletzt wird Pfeiffer Vacuum mit 102,75 Euro gehandelt. Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat das Kursziel für Pfeiffer Vacuum nach dem Einstieg von Branchenkonkurrent Busch avon 93 auf 105 Euro angehoben und die Einstufung auf " Outperform" belassen. Eine Übernahme des Vakuumpumpenherstellers durch Busch sei derzeit wohl nicht geplant, doch in einem sich konsolidierenden Sektor wäre eine Fusion durchaus strategisch sinnvoll, schrieb Analyst Gerhard Orgonas in einer Studie vom Mittwoch. Der Experte rechnet zudem gegen Jahresende mit einem größeren Samsung-Auftrag für das TecDax-Unternehmen. Unter anderem erhöhte er seine diesjährige Umsatzschätzung. Mit Busch als neuem Anker-Investor sollte die Aktie vor Kursrückschlägen geschützt sein.

Analysten-Report

30.09.2015 Exane BNP hebt Ziel für Pfeiffer Vacuum - 'Outperform'
Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat das Kursziel für Pfeiffer Vacuum nach dem Einstieg von Branchenkonkurrent Busch avon 93 auf 105 Euro angehoben und die Einstufung auf " Outperform" belassen. Eine Übernahme des Vakuumpumpenherstellers durch Busch sei derzeit wohl nicht geplant, doch in einem sich konsolidierenden Sektor wäre eine Fusion durchaus strategisch sinnvoll, schrieb Analyst Gerhard Orgonas in einer Studie vom Mittwoch. Der Experte rechnet zudem gegen Jahresende mit einem größeren Samsung-Auftrag für das TecDax-Unternehmen. Unter anderem erhöhte er seine diesjährige Umsatzschätzung. Mit Busch als neuem Anker-Investor sollte die Aktie vor Kursrückschlägen geschützt sein./ajx/tav

30.09.2015 Hauck & Aufhäuser belässt Drillisch auf 'Sell' - Ziel 31 Euro
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Drillisch auf " Sell" mit einem Kursziel von 31 Euro belassen. Die Aktie des Mobilfunkanbieters sei bereits hoch bewertet und das Chance/Risiko-Verhältnis unattraktiv, schrieb Analyst Leonhard Bayer in einer Studie vom Mittwoch./ajx/zb

30.09.2015 Oddo Seydler belässt Wirecard auf 'Buy' - Ziel 45 Euro
Die Investmentbank Oddo Seydler hat Wirecard nach einem Besuch beim Zahlungsabwicklers am Firmensitz in München auf " Buy" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Der Besuch habe seine positive Einschätzung für Wirecard gestärkt, schrieb Analyst Oliver Pucker in einer Studie vom Mittwoch./ajx/zb

30.09.2015 Independent Research hebt Ziel für SMA Solar - 'Verkaufen'
Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für SMA Solar nach erneuter Anhebung des Umsatz- und Ergebnisausblicks von 29 auf 35 Euro erhöht, die Einstufung aber auf " Verkaufen" belassen. Analyst Sven Diermeier hob seine Prognosen für 2015 an, wie er in einer Studie vom Mittwoch schrieb./ajx/das

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%