Börsenbericht TecDax
TecDax zeigt nach oben

Die Anteilseigner von TecDax-Werten verbuchen nach Börsenschluss des Montags minimale Zuwächse. Die Liste der Tops wird angeführt von Cancom, Meditec und SMA Solar.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 1.622 Punkten und hat damit 1,34 Prozent gewonnen. 73 Prozent der Aktien zeigen gegenwärtig eine positive und 27 Prozent eine negative Entwicklung. Während der SDax ebenfalls mit 0,20 Prozent zulegt, verliert der MDax 0,09 Prozent. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina freenet mit 14,94 Millionen Euro Umsatz, United mit 13,02 Millionen Euro und Dialog mit 12,58 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des IT-Systemspezialisten Cancom mit 4,91 Prozent, des Medizintechnikherstellers Meditec mit 3,39 Prozent und des Solartechnikunternehmens SMA Solar mit 3,24 Prozent Anstieg. Am wenigsten freuen können sich die Anleger Suess Microtec mit 4,96 Prozent, des Aachener Unternehmens Aixtron mit 3,20 Prozent und SLM Solutions mit 1,40 Prozent Verlust.

Tops

Nach oben geht es heute mit dem Wert von Cancom. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des IT-Infrastrukturunternehmens 2,12 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 43,20 Euro und macht damit deutliche 4,91 Prozent gut. Zuletzt wurde Cancom mit 45,32 Euro gehandelt. Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat das Kursziel für Cancom von 49 auf 51 Euro angehoben und die Einstufung auf " Kaufen" belassen. Der deutsche IT-Dienstleister profitiere von einem fortgesetzten Trend zu Auslagerung und Virtualisierung von IT-Dienstleistungen, schrieb Analyst Wolfgang Specht in einer Studie vom Montag.

Der Anteilschein des Medizintechnik-Unternehmens Meditec gehört heute mit einem Zuwachs von 3,39 Prozent gleichfalls zu den Performance-Besten des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 29,63 Euro kann sich das Papier des Medizintechnikherstellers um klare 1,01 Euro auf 30,64 Euro verbessern.

Die Anleger von SMA Solar können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Solartechnikunternehmens den aktuellen Stand von 46,56 Euro und kann damit auch im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,24 Prozent zulegen.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von Suess Microtec. Aktuell fällt die Aktie auf den Stand von 7,87 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 4,96 Prozent verschlechtert. Die DZ Bank hat die Einstufung für Süss Microtec nach Zahlen für das erste Quartal auf " Halten" mit einem fairen Wert von 8,60 Euro belassen. Die Geschäftsentwicklung des Anlagenbauers für die Halbleiterindustrie verlaufe planmäßig, schrieb Analyst Harald Schnitzer in einer Studie vom Montag. Der Auftragsbestand stütze die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2016.

Die Anteilseigner von Aixtron können sich gleichermaßen nicht freuen. Bislang gibt der Wert des Halbleiterspezialisten deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 4,02 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 3,20 Prozent verschlechtert.

Bergab um 1,40 Prozent geht es mit dem Kurs von SLM Solutions. Aktuell verliert der Wert, der am vorigen Börsentag mit 24,62 Euro aus dem Handel gegangen ist, 34,50 Cent (1,40 Prozent). Zuletzt wird SLM Solutions mit 24,28 Euro notiert.

Analysten-Report

09.05.2016 Warburg Research belässt Bechtle auf 'Hold' - Ziel 95 Euro
Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Bechtle vor Zahlen auf " Hold" mit einem Kursziel von 95 Euro belassen. Die jüngsten Nachrichten aus der Branche deuteten auf ein starkes erstes Quartal bei dem IT-Dienstleister, schrieb Analyst Andreas Wolf in einer Studie vom Montag. Die Quartalsbilanz werde am Freitag, den 13. Mai erwartet./fat/mis

09.05.2016 Commerzbank belässt Wirecard auf 'Buy' - Ziel 55 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Wirecard nach einem Kapitalmarkttag auf " Buy" mit einem Kursziel von 55 Euro belassen. Der Zahlungsabwickler verfüge dank seiner starken Produktpipeline über einen intakten Fahrplan hin zu weiterem Wachstum, schrieb Analystin Heike Pauls in einer Studie vom Montag. Die mittelfristigen Markterwartungen könnten steigen./tav/mis

09.05.2016 Warburg Research senkt Ziel für Drillisch auf 37 Euro - 'Hold'
Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Drillisch von 43 auf 37 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf " Hold" belassen. Der Mobilfunkanbieter müsse eine aggressivere Strategie fahren, um die Kundenbasis substanziell zu steigern - er habe seine Schätzungen entsprechend gesenkt, schrieb Analyst Jochen Reichert in einer Studie vom Montag./fat/mis

09.05.2016 Lampe hebt Ziel für Cancom auf 51 Euro - 'Kaufen'
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat das Kursziel für Cancom von 49 auf 51 Euro angehoben und die Einstufung auf " Kaufen" belassen. Der deutsche IT-Dienstleister profitiere von einem fortgesetzten Trend zu Auslagerung und Virtualisierung von IT-Dienstleistungen, schrieb Analyst Wolfgang Specht in einer Studie vom Montag./tos/mis

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%