Börsenbericht TecDax TecDax zeigte nach oben - Sartorius legte dramatisch zu

Am Ende des Handelstages verzeichnete der TecDax-Index am Mittwoch unwesentliche Zuwächse. Am besten performten Sartorius, MEDIGENE und SMA Solar.
Update: 31.01.2018 - 17:45 Uhr
TecDax bewegt sich seitwärts

FrankfurtDer TecDax lag bei Handelsschluss bei 2.648 Punkten und damit 0,35 Prozent im Plus. 37 Prozent der Aktien zeigten bei Handelsschluss eine positive und 63 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 0,33 Prozent als auch der SDax mit 0,06 Prozent realisierten bei Handelsschluss ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Wirecard mit 53,16 Millionen Euro Umsatz, Evotec mit 49,55 Millionen Euro und Siltronic mit 31,90 Millionen Euro.

Die größten Gewinner waren bei Handelsende die Aktien des Biotechnologieunternehmens Sartorius mit 7,23 Prozent, des Biotechnologie-Unternehmen MEDIGENE mit 4,02 Prozent und des Solartechnikunternehmens SMA Solar mit 3,64 Prozent Kursgewinn. Am meisten verlieren die Anteilscheine des Pharmaunternehmens Evotec mit 4,62 Prozent, des Aachener Unternehmens Aixtron mit 2,62 Prozent und Siltronic mit 1,98 Prozent Rückgang.

Tops

Die Aktie des Biotechnologieunternehmens Sartorius, die beim letzten Börsenschluss mit 89,95 Euro notierte, zeigte mit 7,23 Prozent Plus und einem Kurswert von 96,45 Euro eine positive Entwicklung. Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Sartorius nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 85 Euro belassen. Der Pharma- und Laborzulieferer habe das vergangene Jahr stark beendet und sich ebenso starke Ziele für 2018 gesetzt, schrieb Analyst Scott Bardo in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Um 4,02 Prozent nach oben ging es bis zum Börsenschluss mit dem MEDIGENE-Kurs. Bei Börsenschluss gewann der Wert des Biotechnologie-Unternehmen deutliche 65 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 16,16 Euro. Zuletzt wurde MEDIGENE mit 16,81 Euro gehandelt.

Die Anleger von SMA Solar-Aktien konnten sich freuen. Bei Handelsschluss erreichte das Papier des Wechselrichter-Herstellers den Stand von 43,80 Euro und konnte damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,64 Prozent zulegen.

Flops

Die Aktie des Biotechkonzerns Evotec gehörte mit einem Minus von 4,62 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 15,38 Euro hatte sie sich um 71 Cent auf 14,67 Euro verschlechtert.

Bergab um 2,62 Prozent ging es mit dem Kurs von Aixtron-Aktien. Bis zum Handelsschluss verlor der Wert des Halbleiterspezialisten, der am vorigen Börsentag mit 12,40 Euro aus dem Handel gegangen ist, 33 Cent (2,62 Prozent). Zuletzt wurde Aixtron mit 12,07 Euro notiert.

Enttäuschung bei den Anlegern des Siltronic-Wertpapieres. Bis zum Ende des Handelstages fiel die Aktie auf den Stand von 133,80 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 1,98 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

31.01.2018 Berenberg belässt Sartorius auf 'Buy' - Ziel 85 Euro
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Sartorius nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 85 Euro belassen. Der Pharma- und Laborzulieferer habe das vergangene Jahr stark beendet und sich ebenso starke Ziele für 2018 gesetzt, schrieb Analyst Scott Bardo in einer am Mittwoch vorliegenden Studie./ajx/bek Datum der Analyse: 31.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

31.01.2018 Warburg Research belässt Sartorius auf 'Buy' - Ziel 90 Euro
Das Analysehaus Warburg Research hat Sartorius nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 90 Euro belassen. Das vierte Qartal des Pharma- und Laborausrüsters habe die Erwartungen erfüllt, schrieb Analyst Michael Heider in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Auftragseingang sei weiterhin stark. Positiv seien auch die künftigen Effekte durch die US-Steuerreform./ck/ajx Datum der Analyse: 31.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

30.01.2018 Barclays belässt Wirecard auf 'Overweight' - Ziel 100 Euro
Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Wirecard nach vorläufigen Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 100 Euro belassen. Der Zahlungsabwickler habe das vergangene Jahr stark abgeschlossen, schrieb Analyst Gerardus Vos in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er rechnet auch im Verlauf von 2018 damit, dass das TecDax-Unternehmen immer wieder die Erwartungen übertrifft und die Ziele steigen./ag/ajx Datum der Analyse: 29.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

30.01.2018 Warburg Research hebt Ziel für Wirecard auf 118 Euro - 'Buy'
Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Wirecard nach vorläufigen Zahlen von 93 auf 118 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Eckdaten des Zahlungsabwicklers für 2017 seien leicht besser als von ihm erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Marius Fuhrberg in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Der Experte hob seine Umsatzprognosen für das laufende und das kommende Jahr an./tav/ajx Datum der Analyse: 30.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%