Börsenbericht TecDax
Zurückhaltende Kaufimpulse beim TecDax - Meditec legt dramatisch zu

Nach Börsenschluss verzeichnet der TecDax am Freitag geringfügige Gewinne. Die Liste der Tops wird angeführt von Meditec, Dialog und Drillisch.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 1.735 Punkten und hat damit 0,46 Prozent zugelegt. 57 Prozent der Aktien zeigen gegenwärtig eine positive und 43 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 0,60 Prozent als auch der SDax mit 0,33 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Dialog mit 45,64 Millionen Euro Umsatz, Wirecard mit 27,80 Millionen Euro und Drillisch mit 17,50 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Medizintechnik-Unternehmens Meditec mit 5,00 Prozent, des Halbleiterherstellers Dialog mit 3,45 Prozent und des TK-Anbieters Drillisch mit 2,34 Prozent Anstieg. Am meisten verlieren die Anteilscheine des Biotechnologieunternehmens Sartorius mit 4,79 Prozent, des Spezialmaschinenbauers Manz mit 3,58 Prozent und des Netzwerkausrüsters ADVA mit 1,30 Prozent Rückgang.

Tops

Nach oben geht es heute mit dem Wert von Meditec. Bis zur Stunde gewinnt der Wert des Medizintechnik-Unternehmens 1,23 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 24,49 Euro und macht damit beträchtliche 5,00 Prozent gut. Zuletzt wurde Meditec mit 25,72 Euro gehandelt. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Carl Zeiss Meditec nach Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 28 Euro belassen. Mit seinen vorab veröffentlichten Kennziffern für das vierte Geschäftsquartal habe der Medizintechnikhersteller beeindruckt und die Konsenserwartungen geschlagen, schrieb Analyst Oliver Reinberg in einer Studie vom Freitag.

Der Wert des Halbleiterspezialisten Dialog gehört heute mit einer positiven Entwicklung von 3,45 Prozent auch zu den Bestplatzierten des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 34,77 Euro kann sich das Papier des Halbleiterspezialisten um klare 1,20 Euro auf 35,97 Euro verbessern. Die Commerzbank hat Dialog Semiconductor nach einer Übernahme von " Hold" auf " Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 45 Euro gesetzt. Nach der Neupositionierung von Atmel dürfte sich das Wachstum des Halbleiterkonzerns wieder erholen, schrieb Analyst Thomas Becker in einer Studie vom Freitag. Die möglichen Synergien erschienen ganz vernünftig.

Die Aktionäre von Drillisch können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Telekommunikationsanbieters den aktuellen Stand von 47,60 Euro und kann damit ebenfalls im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 2,34 Prozent zulegen.

Flops

Nach unten um 4,79 Prozent geht es mit dem Kurs von Sartorius. Aktuell verliert der Wert des Biotech-Unternehmens, der am vorigen Börsentag mit 207,75 Euro aus dem Handel gegangen ist, 9,95 Euro (4,79 Prozent). Zuletzt wird Sartorius mit 197,80 Euro notiert.

Die Aktie des Spezialmaschinenbauers Manz gehört mit einer negativen Entwicklung von 3,58 Prozent gleichfalls zu den deutlichen Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 62,83 Euro hat sie sich um 2,25 Euro auf 60,58 Euro verschlechtert.

Nach unten geht es heute auch mit dem Wert von ADVA. Bis zur Stunde verliert der Wert des Glasfaserspezialisten minimale 12,40 Cent und notiert mit 1,30 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 9,57 Euro. Zuletzt wird ADVA mit 9,45 Euro gehandelt.

Analysten-Report

02.10.2015 Commerzbank hebt Dialog Semiconductor auf 'Buy' - Ziel 45 Euro
Die Commerzbank hat Dialog Semiconductor nach einer Übernahme von " Hold" auf " Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 45 Euro gesetzt. Nach der Neupositionierung von Atmel dürfte sich das Wachstum des Halbleiterkonzerns wieder erholen, schrieb Analyst Thomas Becker in einer Studie vom Freitag. Die möglichen Synergien erschienen ganz vernünftig./fat/ag

02.10.2015 DZ Bank belässt Carl Zeiss Meditec auf 'Kaufen'
Die DZ Bank hat die Einstufung für Carl Zeiss Meditec nach vorläufigen Umsatzzahlen auf " Kaufen" mit einem fairen Wert von 27 Euro belassen. Der Erlös des Medizintechnik-Unternehmens liege über seiner Erwartung, schrieb Analyst Sven Kürten in einer Studie vom Freitag. Starker Rückenwind von der Währungsseite habe geholfen./ajx/edh

02.10.2015 Goldman belässt Nordex auf 'Buy'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Nordex auf " Buy" belassen. Analyst Manuel Losa betonte in einer am Freitag vorgelegten Studie die weiterhin starke Auftragslage bei den Windkraftanlagenbauern Vestas und Nordex. Vestas sei sein " Top Pick" ./ajx/fat

02.10.2015 Kepler Cheuvreux belässt Carl Zeiss Meditec auf 'Buy'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Carl Zeiss Meditec nach Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 28 Euro belassen. Mit seinen vorab veröffentlichten Kennziffern für das vierte Geschäftsquartal habe der Medizintechnikhersteller beeindruckt und die Konsenserwartungen geschlagen, schrieb Analyst Oliver Reinberg in einer Studie vom Freitag./ajx/mis

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%