Börsenbericht TecDax
Zurückhaltende Kaufimpulse beim TecDax - Siltronic im Höhenflug

Die Aktionäre von TecDax-Werten realisieren nach Börsenschluss des Montags minimale Gewinne. Die Liste der Tops wird angeführt von Siltronic, Meditec und SLM Solutions.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 1.877 Punkten und hat damit 0,35 Prozent gewonnen. 67 Prozent der Aktien zeigen aktuell eine positive und 33 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 0,99 Prozent als auch der SDax mit 1,10 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Evotec mit 12,60 Millionen Euro Umsatz, freenet mit 11,37 Millionen Euro und United mit 10,17 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien Siltronic mit 4,26 Prozent, des Medizintechnik-Unternehmens Meditec mit 3,95 Prozent und SLM Solutions mit 2,69 Prozent Anstieg. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Softwareentwicklers RIB mit 2,90 Prozent, des Pharmaunternehmens Evotec mit 1,15 Prozent und des Windanlagen-Herstellers Nordex mit 0,90 Prozent Verlust.

Tops

Die Anleger von Siltronic können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein den aktuellen Stand von 57,30 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 4,26 Prozent zulegen.

Um 3,95 Prozent nach oben geht es heute mit dem Kurs von Meditec. Aktuell gewinnt der Wert der Medizintechnikfirma klare 1,47 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 37,06 Euro. Zuletzt wird Meditec mit 38,52 Euro gehandelt. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Carl Zeiss Meditec von 38 auf 42 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Es sei noch zu früh, bei der Aktie des Optik-Konzerns rein aus Bewertungsgründen Gewinne mitzunehmen, schrieb Analyst Oliver Reinberg in einer Studie vom Montag. Die Geschäftsdynamik sollte sich beschleunigen, was seine angehobenen Gewinnschätzungen und das neue Kursziel berücksichtigten.

Die Aktie SLM Solutions, die beim letzten Börsenschluss mit 37,77 Euro notierte, zeigt mit 2,69 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 38,79 Euro eine positive Entwicklung.

Flops

Die Aktie des Software-Unternehmens RIB gehört mit einem Rückgang von 2,9 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 13,11 Euro hat sie sich um 38 Cent auf 12,73 Euro verschlechtert.

Abwärts geht es heute mit dem Wert von Evotec. Bis zur Stunde verliert der Wert des Pharmaunternehmens klare 9 Cent und notiert mit 1,15 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 7,38 Euro. Zuletzt wird Evotec mit 7,29 Euro gehandelt.

Leichte Enttäuschung ebenfalls bei den Anlegern von Nordex. Bisher fällt die Aktie des Windanlagen-Produzenten geringfügig auf den aktuellen Stand von 19,33 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,9 Prozent kaum spürbar verschlechtert.

Analysten-Report

13.02.2017 Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Carl Zeiss Meditec an - 'Buy'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Carl Zeiss Meditec von 38 auf 42 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Es sei noch zu früh, bei der Aktie des Optik-Konzerns rein aus Bewertungsgründen Gewinne mitzunehmen, schrieb Analyst Oliver Reinberg in einer Studie vom Montag. Die Geschäftsdynamik sollte sich beschleunigen, was seine angehobenen Gewinnschätzungen und das neue Kursziel berücksichtigten./gl/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

13.02.2017 Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Drillisch auf 49 Euro - 'Buy'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Drillisch von 48 auf 49 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Zukunft gehöre dem Hochgeschwindigkeits-Breitband-Netz, schrieb Analyst Martin Jungfleisch in einer Branchenstudie vom Montag. Die Telekom und United Internet böten die beste Investitionsmöglichkeit in bessere Marktbedingungen im Festnetzgeschäft, während Drillisch vom weniger intensiven Wettbewerb im Mobilfunkbereich profitiere./ag/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

13.02.2017 Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Telefonica Deutschland - 'Reduce'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Telefonica Deutschland von 3,50 auf 3,80 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Reduce" belassen. Die Zukunft gehöre dem Hochgeschwindigkeits-Breitband-Netz, schrieb Analyst Martin Jungfleisch in einer Branchenstudie vom Montag. Die Telekom und United Internet böten die beste Investitionsmöglichkeit in bessere Marktbedingungen im Festnetzgeschäft, während Drillisch vom weniger intensiven Wettbewerb im Mobilfunkbereich profitiere. Bei Telefonica Deutschland und Freenet hält er die aktuelle Bewertung aber angesichts struktureller Probleme für unattraktiv./ag/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

13.02.2017 Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Freenet auf 21 Euro - 'Reduce'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Freenet von 20 auf 21 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Reduce" belassen. Die Zukunft gehöre dem Hochgeschwindigkeits-Breitband-Netz, schrieb Analyst Martin Jungfleisch in einer Branchenstudie vom Montag. Die Telekom und United Internet böten die beste Investitionsmöglichkeit in bessere Marktbedingungen im Festnetzgeschäft, während Drillisch vom weniger intensiven Wettbewerb im Mobilfunkbereich profitiere. Bei Telefonica Deutschland und Freenet hält er die aktuelle Bewertung aber angesichts struktureller Probleme für unattraktiv./ag/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%