Commerzbank-Aktie - WKN CBK100
Commerzbank fällt mit 0,9 Prozent gering

Die Aktie des Kreditinstituts Commerzbank gehört heute mit einem Minus von 0,9 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein notiert zuletzt mit 8,03 Euro.

FrankfurtDie Aktie des Kreditinstituts Commerzbank gehört mit einem Minus von geringen 0,91 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 8,10 Euro hat sie sich um 7 Cent minimal auf 8,03 Euro minimal verschlechtert.

Das Analysehaus Independent Research hat die Aktie der Commerzbank nach einer zuletzt überdurchschnittlichen Kursentwicklung von "Halten" auf "Verkaufen" abgestuft, das Kursziel aber von 6,30 auf 7,20 Euro angehoben. Verbesserte Zinsaussichten alleine rechtfertigten nicht die gestiegene Aktienbewertung, schrieb Analyst Markus Rießelmann in einer Studie vom Dienstag. Die Eigenkapitalrendite der Bank bleibe im Branchenvergleich unterdurchschnittlich.

Der Wert gehört im Dax mit 0,91 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Rang 15 im Mittelfeld der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 11.563 Punkten (minus 1,02 Prozent). Damit entwickelt sich die Commerzbank-Aktie unwesentlich stärker als der Index.

Am Dienstag ist die Commerzbank-Aktie zum Preis von 8,13 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 8,33 Euro.

Die Commerzbank-Aktie liegt mit 7,2 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 8,65 Euro beträgt. Es war am 19. April 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 3. August 2016 und beträgt 5,16 Euro.

Auf 111,06 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 63,3 Millionen Euro gehandelt worden. Am 10. März 2000 wurde mit 266,42 Euro das Allzeit-Hoch der Commerzbank-Aktie erreicht. Mit 5,16 Euro wurde das Allzeit-Tief am 3. August 2016 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

25.01.2017 Citigroup belässt Commerzbank auf 'Neutral' - Ziel 8,10 Euro
Die US-Bank Citigroup hat die Aktie der Commerzbank auf "Neutral" mit einem Kursziel von 8,10 Euro belassen. Die Einsparungsmaßnahmen dürften erst ab 2019 spürbar werden, schrieb Analyst Nicholas Herman in einer Studie vom Mittwoch. Eine der großen Fragen sei, ob die Bank ihre hohen Effizienz- und Sparziele überhaupt erreiche./ag/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%