Commerzbank-Aktie - WKN CBK100
Commerzbank legt deutliche 4,1 Prozent zu

Mit einem Plus von 4,1 Prozent gehört der Anteilschein des Kreditinstituts Commerzbank heute zu den Hoffnungsträgern des Tages. Die Aktie notiert aktuell mit 6,52 Euro.

FrankfurtFreude bei den Anlegern von Commerzbank. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Finanzdienstleisters den aktuellen Stand von 6,52 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages um 4,14 Prozent verbessern.

Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für die Commerzbank angesichts der Pläne für den Umbau des Privatkundengeschäfts von 8,20 auf 7,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Halten" belassen. Angesichts des durch das Negativzinsumfeld zunehmend belasteten Zinsüberschusses seien effizienzsteigernde Schritt dringend notwendig, schrieb Analyst Markus Rießelmann in einer Studie vom Freitag. Trotz des niedrigen Bewertungsniveaus sehe er aber wegen des Marktumfelds kein deutliches Aufwärtspotenzial für die Aktie.

Die Aktie gehört im Dax mit 4,14 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Wertpapier liegt auf Rang zwei in der Spitzengruppe der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 9.611 Punkten (plus 0,64 Prozent). Damit entwickelt sich die Commerzbank-Aktie stärker als der Index.

Mit einem Preis von 6,36 Euro ist der Anteilschein am Freitag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 6,57 Euro.

Die Commerzbank-Aktie liegt mit 47,0 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 12,30 Euro beträgt. Es war am 20. Juli 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 16. Juni 2016 und beträgt 6,13 Euro.

Auf 65,44 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 66,4 Millionen Euro gehandelt. Am 10. März 2000 wurde mit 266,42 Euro das Allzeit-Hoch der Commerzbank-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 4. Juli 2013 liegt bei 5,56 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

09.06.2016 UBS belässt Commerzbank auf 'Neutral' - Ziel 7,50 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für die Commerzbank auf "Neutral" mit einem Kursziel von 7,50 Euro belassen. Die Strategie der Commerzbank, sich auf einen steigenden Marktanteil zu fokussieren und so die negativen Effekte des Niedrigzinsumfelds zu mindern, sei aus seiner Sicht richtig, schrieb Analyst Daniele Brupbacher in einer Studie vom Donnerstag. Dies sei eine Herausforderung mit einem unsicheren Ergebnis und zwar für die meisten Banken./mzs/la

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%