Commerzbank-Aktie - WKN CBK100
Commerzbank legt mit 6,6 Prozent dramatisch zu

Die Aktie des Finanzdienstleisters Commerzbank gehört heute mit einer Steigerung von 6,6 Prozent zu den Hoffnungsträgern des Tages. Die Aktie notiert zuletzt mit 7,19 Euro.

FrankfurtAufwärts geht es heute mit dem Wert von Commerzbank. Bis zur Stunde gewinnt der Wert der Bank 45 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 6,75 Euro und macht damit deutlich spürbare 6,61 Prozent gut. Zuletzt wurde die Commerzbank-Aktie mit 7,19 Euro gehandelt.

Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für die Aktie der Commerzbank nach Quartalszahlen von 6,00 auf 6,50 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Analyst Johannes Thormann geht laut einer Studie vom Montag nun von einem deutlich besseren Gewinn je Aktie (EPS) für 2016 aus als bisher. Die Schätzungen für die beiden kommenden Jahre hob er allerdings nur geringfügig an. Zudem sieht er keine kurzfristigen Kurstreiber für die Aktie.

Der Wert gehört im Dax mit 6,61 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Papier liegt auf Position eins an der Spitze des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.708 Punkten (plus 0,38 Prozent). Daher entwickelt sich die Commerzbank-Aktie stärker als der Index.

Mit einem Preis von 6,90 Euro ist die Aktie am Montag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 7,22 Euro.

Die Commerzbank-Aktie liegt mit 32,6 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 10,68 Euro beträgt. Es war am 19. November 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 3. August 2016 und beträgt 5,16 Euro.

Auf 200,10 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 93,9 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Commerzbank-Aktie beträgt 266,42 Euro und war am 10. März 2000 erreicht worden. Mit 5,16 Euro wurde das Allzeit-Tief am 3. August 2016 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

07.11.2016 Barclays senkt Ziel für Commerzbank auf 6 Euro - 'Underweight'
Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Commerzbank nach Zahlen zum dritten Quartal von 7 auf 6 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Bei der zweitgrößten deutschen Bank zeige sich, dass die Restrukturierung nur so schnell vorankomme, wie es das Kapitalpolster erlaube, schrieb Analyst Kiri Vijayarajah in einer Studie vom Montag. Angesichts der voraussichtlich in den kommenden zwei Jahren stark schwankenden Profitabilität sei die Aktie derzeit keineswegs günstig./tav/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%