Commerzbank-Aktie - WKN CBK100
Commerzbank mit deutlichen Kursverlusten von 3 Prozent

Mit einer negativen Entwicklung von 3 Prozent gehört der Anteilschein der Bank Commerzbank heute zu den Verlustbringern des Tages. Zuletzt wird die Aktie mit 7,92 Euro gehandelt.

FrankfurtEnttäuschung bei den Anlegern von Commerzbank. Aktuell fällt die Aktie des Kreditinstituts auf den Stand von 7,92 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 2,98 Prozent verschlechtert.

Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Commerzbank vor Zahlen zum vierten Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 7,50 Euro belassen. Das Finanzinstitut dürfte schwache Resultate präsentieren, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Montag. Angesichts einer höheren Risikovorsorge erwartet er einen Rückgang des Vorsteuergewinns auf 230 Millionen Euro. Unter den großen Branchenwerten hierzulande bevorzugt der Experte weiter die Papiere der Deutschen Bank.

Im Dax gehört das Wertpapier mit 2,98 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert liegt auf Platz 30 am Ende der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 11.526 Punkten (minus 1,07 Prozent). Daher entwickelt sich die Commerzbank-Aktie schlechter als der Index.

Am Montag ist die Commerzbank-Aktie zum Preis von 8,20 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 8,26 Euro.

Die Commerzbank-Aktie liegt mit 8,4 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 8,65 Euro beträgt. Es war am 19. April 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 3. August 2016 und beträgt 5,16 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 122,01 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 76,1 Millionen Euro gehandelt. Am 10. März 2000 wurde mit 266,42 Euro das Allzeit-Hoch der Commerzbank-Aktie erreicht. Mit 5,16 Euro wurde das Allzeit-Tief am 3. August 2016 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

02.02.2017 RBC Capital erhöht Ziel für Commerzbank - 'Sector Perform'
Das Analysehaus RBC Capital hat das Kursziel für die Aktie der Commerzbank von 7,00 auf 7,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Sector Perform" belassen. Unter Berücksichtigung eines Euribor-Zinssatzes für drei Monate von 0,25 Prozent sehe sie für die Aktie bis 2020 Spielraum bis zehn Euro, schrieb Analystin Anke Reingen in einer Studie vom Mittwoch. Die Erwartungen an die kurzfristigen Vorteile durch höhere Zinsen seien aber zu hoch./ajx/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%