Commerzbank-Aktie - WKN CBK100

Commerzbank mit Kursverlusten von 1,6 Prozent

Mit einem Minus von 1,6 Prozent gehörte der Wert des Finanzdienstleisters Commerzbank zu den Verlustbringern des Tages. Am Ende des Handelstages wurde der Anteilschein mit 13,26 Euro notiert.
Update: 12.01.2018 - 17:45 Uhr
Commerzbank

FrankfurtNach unten ging es heute mit dem Wert des Commerzbank-Papieres. Bis zum Ende des Handelstages verlor der Anteilschein des Kreditinstituts klare 21 Cent und notiert mit 1,59 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 13,48 Euro. Zuletzt wird die Commerzbank-Aktie mit 13,26 Euro gehandelt.

Die Aktie gehörte im Dax mit 1,59 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein lag am Ende des Handelstages auf Position 29 in der Schlussgruppe des Performance-Index. Der Dax schloss bei 13.231 Punkten (plus 0,22 Prozent). Daher entwickelte sich die Commerzbank-Aktie schwächer als der Index, der sich um 29 Punkte und 0,22 Prozent verbesserte.

Mit einem Preis von 13,50 Euro war der Anteilschein am Freitag den 12.01.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 13,54 Euro.

Die Commerzbank-Aktie lag am Ende des Handelstages mit 2,0 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 13,54 Euro beträgt. Es war am 11. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 24. Februar 2017 und beträgt 6,97 Euro.

Auf 119,46 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 165,9 Millionen Euro gehandelt worden. Am 10. März 2000 wurde mit 266,42 Euro das Allzeit-Hoch der Commerzbank-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 3. August 2016 lag bei 5,16 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

19.12.2017 Citigroup belässt Commerzbank auf 'Buy'
Die US-Bank Citigroup hat die Einstufung für Commerzbank auf "Buy" belassen. Die europäischen Banken setzten ihre Marktanteilsverluste im Vergleich zu den US-Wettbewerbern fort, geht aus einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie des Instituts hervor. Allerdings verringere sich das Tempo des Rückstands./edh/bek Datum der Analyse: 19.12.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%